Startseite » Fitness-Apps » Fitbit App mit neuen Schlaf-Funktionen

Fitbit App mit neuen Schlaf-Funktionen

Fitbit App Schlaffunktionen

Fitbit, Hersteller beliebter Fitness-Tracker, hat seiner Fitness-App neue Schlaf-Funktionen spendiert und kündigt weitere Features an. Die Fitbit App kümmert sich unter anderem um die Datenauswertung diverser Fitbit Wearables und Activity- und Fitness-Tracker.

Der individuelle Schlafplaner bestehend aus einem Set verschiedener Tools ist laut Fitbit das Ergebnis einer Kooperation mit Experten der Johns Hopkins University, der Stanford University und der University of Arizona und soll für gesunden und nachhaltigen Schlaf sorgen und die Schlafqualität optimieren.

Der Schlaf spielt für das allgemeine Wohlbefinden eine zentrale Rolle, beispielsweise bei der Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und Übergewicht ebenso wie bei der Unterstützung neurokognitiver Funktionen oder des seelischen Gleichgewichts.

Das neue Schlafplaner-Feature von Fitbit ist ab sofort in der kostenlosen Fitbit App verfügbar. Es kann auf allen Fitbit-Geräten eingesetzt werden, die das Schlafverhalten des Nutzers erfassen, darunter die Fitbit Surge (unser Surge Test), Fitbit Blaze (unser Blaze Test), Fitbit Charge HR (unser Charge HR Review) oder das Fitbit Alta (unser Alta Test). Die Fitbit App ist elementarer Bestandteil der Fitbit-Plattform und wertet vom Schlafverhalten bis hin zu sportlichen Aktivitäten alle von den Trackern erfassten Daten aus. Sie soll zum aktiveren Leben und zur gesünderen Ernährung motivieren, indem sie entsprechende Funktionen zur Verfügung stellt.

Erweiterte Schlaf-Funktionen für den Nutzer

Der neue Schlafplaner auf der Fitbit App unterstützt den Nutzer bei der Definition und Einhaltung seiner Schlaf-Ziele und sorgt für regelmäßigere Schlafgewohnheiten. Zentrale Elemente sind dabei:

  • Das Schlaf-Ziel: Auf Grundlage der Daten des Fitbit Trackers errechnet die App die optimale Schlaflänge für jeden einzelnen Anwender.
  • Zubettgehen und Aufstehen: Auf Basis der ermittelten Schlaf-Ziele und des bisherigen Schlaf-Verhaltens empfiehlt die App optimale Zubettgeh- und Aufsteh-Zeiten, die ihrerseits nach individuellen Bedürfnissen modifiziert und angepasst werden können.
  • Erinnerungsfunktion: Damit die avisierten Ziele auch erreicht werden, kann eine Reminderfunktion aktiviert werden, die regelmäßige Erinnerungen auf das Smartphone des Nutzers schickt. Für das planmäßige Aufstehen sorgt im Bedarfsfall ein lautloser Alarm auf dem Fitbit Tracker.
  • Aufzeichnung des Schlafverhaltens: Die realen Schlafzeiten können über definierbare Zeiträume aufgenommen und zum Abgleich mit den festgelegten Zielen genutzt werden.

Diese Tools sind die ersten einer ganzen Serie, die laut Fitbit in enger Zusammenarbeit mit einem hochkarätigen Panel von Schlafexperten und -forschern entstehen. Zu diesem Panel gehören unter anderem Dr. Michael Grandner von der University of Arizona, Dr. Allison Siebern von der Stanford University sowie Dr. Michael Smith von der Johns Hopkins University.

Zwar ist die Bedeutung der Nachtruhe für den körperlichen und mentalen Zustand den meisten Menschen durchaus bewusst. Dennoch ist es für die wenigsten einfach, immer die notwendige Ruhezeit pro Nacht einzuhalten (sieben bis neun Stunden) und möglichst zu regelmäßigen Zeiten ins Bett zu gehen.

Laut den Schlafexperten von Fitbit kommt es aber eben genau darauf an, eine bestimmte Schlafroutine zu entwickeln:

„Wer immer zu anderen Zeiten zu Bett geht, riskiert letzten Endes nichts anderes als eine Art Jetlag. Der circadiane Rhythmus – auch „innere Uhr” genannt – ändert sich permanent und belastet damit letztendlich den Körper”,

erklärt Dr. Michael Grandner.

„Wer sich hier etwas Gutes tun will, sollte in jedem Fall auf ausreichenden und regelmäßigen Nachtschlaf zu immer wiederkehrenden Zeiten achten. Das neue Schlafplaner-Tool von Fitbit macht es entscheidend leichter, einen Überblick über das aktuelle Schlafverhalten zu bekommen und eine gesunde Routine zu etablieren. Damit kann Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geholfen werden – ein durchaus aufregender Gedanke.“

Forschungen haben ergeben, dass ausreichender Schlaf nicht nur das Leistungsvermögen am Folgetag beeinflusst, sondern auch den Leistungswillen. Und – nicht weniger wichtig – sogar die Regenerationszeit nach dem Sport wird hierdurch beeinflusst. Der Schlaf wirkt sich also unmittelbar auf die körpereigenen Reparaturfunktionen und Selbstheilungskräfte aus. Zudem zeigen die von Fitbit ermittelten Daten eine Korrelation zwischen konstanten Zubettgeh-Zeiten und dem Zeitraum, an denen der Betreffende am Tag aktiv ist. Besonders deutlich wird das bei jenen, die eher früh ins Bett gehen.

„Das Beste am neuen Fitbit Schlafplaner: Es holt sich die schlafrelevanten Daten direkt vom Fitbit-Gerät, das der Nutzer rund um die Uhr trägt. Diese Daten werden intensiv analysiert und zur Erstellung entsprechender Muster genutzt. Daraus kann dann ein individuelles Anforderungsprofil errechnet werden”, bestätigt Tim Roberts, Executive Vice President, Interactive bei Fitbit. Hier haben wir ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die von Fitbit-Devices erhobenen Daten zur Verbesserung der Lebensqualität unzähliger Menschen genutzt werden können. Dabei ist dies nur der Anfang: Es folgen zahlreiche weitere Features, an denen zurzeit noch intensiv gearbeitet wird. So helfen wir mit Daten und Coaching-Programmen der Fitness auf die Sprünge.”

Kompatible Fitbit Fitness-Tracker

Die neue Schlafplaner-Funktion steht ab sofort in der kostenlosen Fitbit App für Android, iOS und Windows zur Verfügung. Das Feature ist kompatibel allen Fitbit-Geräten, die automatisch das Schlafverhalten registrieren. Dazu gehören

  • Fitbit Surge
  • Fitbit Blaze
  • Fitbit Charge HR
  • Fitbit Alta
  • Fitbit Charge
  • Fitbit Flex
  • Fitbit One – bei dem die Schlafdaten manuell erfasst werden.

Bilder-Quelle: Fitbit

Nicht das gefunden, was Sie gesucht haben? Schauen Sie doch einfach in unsere Bestseller- und Cyber-Deal-Tipps rein:

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

Fitness-Tracker Bestseller

Die Fitness-Tracker Bestseller-Liste auf Amazon.de kann oft dabei helfen, sich Ideen für ein passendes Gerät zu holen. Vertreten sind auch bekannte und beliebte Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom.
WAREHOUSE DEALS

Ein Blick in die günstigen Warehouse-Deals (retournierte/geöffnete Ware) lohnt sich sehr oft. Denn so kommt man zu deutlich besseren Preisen an sein Wunsch-Tracker. Auch hier sind i.d.R. Geräte der großen und beliebten Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom meistens dabei.
Täglich auserwählte Wearable- & Fitness-Tracker-Deals auf unserer neuen Deals-Seite. Sparen Sie bares Geld!