Fitbit Logo (Quelle Fitbit)
Fitbit Logo (Quelle Fitbit)
Startseite » Test » Empfehlungen » Fitbit Tracker – Vergleich, Tipps & Auswahl der besten Fitbit Uhr

Fitbit Tracker – Vergleich, Tipps & Auswahl der besten Fitbit Uhr

Dieser Fitbit Vergleich baut auf unseren zahlreichen Fitbit Tests auf. Hier erfährst Du, welcher der beste Fitbit Tracker ist und zu Dir passt. Da wir schon viele Fitbit Erfahrungen mit den Trackern und Uhren sammeln konnten, kennen wir die Vor- und Nachteile der beliebten Fitbit Fitness-Tracker ganz gut und können sie gut einordnen.

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

Fitness-Tracker & Sportuhren Bestseller

Die Fitness-Tracker und Sportuhren-Bestseller-Liste auf Amazon.de kann oft dabei helfen, sich Ideen für ein passendes Gerät zu holen. Vertreten sind auch bekannte und beliebte Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom:

TIPP: Warehouse Deals

Ein Blick in die Warehouse-Deals (retournierte/geöffnete Ware) lohnt sich sehr oft. Denn so kommt man zu deutlich besseren Preisen an seinen Wunsch-Tracker. Geräte der großen und beliebten Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom sind meistens dabei:

Fitbit Tracker im Test – Welcher Tracker passt zu mir?

Der Hersteller Fitbit bietet jede Menge unterschiedliche Wearables und Fitness-Produkte für verschiedene Zielgruppen an. Von einfachen Fitbit Schrittzählern über moderne Fitness-Tracker, bis hin zu besonders für den Sport geeignete Fitbit Pulsuhren. Der vielseitige Hersteller bietet für die fitnessbegeisterte Community das passende Wearable an.

Mit diesem Beitrag möchten wir unser Wissen über Fitbit Fitness-Tracker und Fitbit Armbänder teilen und dem unentschlossenen Interessierten eine Übersicht aktueller Fitbit Tracker, einige Tipps zur Auswahl des passenden Trackers und Fitbit Testsieger vorstellen. Auf die Fitbit App und ihre Merkmale sowie wissenswertes darüber, wie genau Fitbit Tracker sind und wie Fitnesswerte berechnet werden gehen wir auch ein.

Finde heraus, welcher der richtige Fitbit Tracker für Dich ist. Los geht’s…

Fitbit Tracker im Vergleich

Zum Einstieg haben wir im folgenden Fitbit Vergleich je nach Einsatzzweck zusammengefasst, welcher der aus unserer Sicht beste Fitbit Tracker ist.

Die 4 besten Fitbit Fitness-Tracker im Vergleich

 
ALLROUNDER + SPORT
AUSSEHEN + SPORT
AKTIVER WERDEN
GPS SPORT
Modell
Charge 2
Blaze
Alta HR
Surge
Bild


Fitbit Alta
Fitbit Surge
Verfügbar seit
2016 (März)
2016 (März)
2017 (April)
2014 (Oktober)
Akku (bis zu)
5 Tage
5 Tage
7 Tage
5 Tage
8 Std. GPS
Uhrzeit
Ja
Ja
Ja
Ja
Activity-Tracker
Ja
Ja
Ja
Ja
Aktive Minuten
Ja
Ja
Ja
Ja
Etagen
Ja
Ja
Nein
Ja
Schlafaufzeichnung
Ja
Ja
Ja
Ja
Schlafphasen
Ja
Ja
Ja
Nein
Stummer Vibrationsalarm
Ja
Ja
Ja
Ja
Herzfrequenz
Ja
Ja
Ja
Ja
Multisport
Ja
Ja
Nein
Ja
Wasserdichtigkeit laut Hersteller
Regen, Schweiß, Wasserspritzer
Regen, Schweiß, Wasserspritzer
Regen, Schweiß, Wasserspritzer
Regen, Schweiß, Wasserspritzer
GPS
Via Smartphone
Via Smartphone
Nein
Ja
Smartphone Notifications
Ja
Ja
Ja
Ja
Synchronisation ohne Kabel
Ja
Ja
Ja
Ja
Kompatibilität
Stärken
  • Neueste Fitbit Features
  • Cardio-Fitnessniveau
  • Geführte Atemübungen
  • Fördert aktiveren Lebensstil
  • Tragekomfort
  • Style anpassbar
  • Fördert aktiveren Lebensstil
  • Steuerung Music-Player
  • Großes, farbiges Display
  • Ablesbarkeit
  • Fördert aktiveren Lebensstil
  • Einfach & stylisch
  • Schmal und leicht
  • Style anpassbar
  • Längste Akkulaufzeit
  • Für Sportler
  • GPS integriert
  • Bei GPS-Einsatz unabhängig vom Smartphone
  • Tragegefühl
amazon_de
Preise ab /
Bewertungen
Fitbit Charge 2

UVP: EUR 159,99 €

Neu: EUR 128,19

Gebr.: EUR 128,19

inkl. MwSt.

3.8 von 5 Sternen (3.8 / 5)
bei 1222 Stimmen
Alle Bewertungen anzeigen

Fitbit Blaze

UVP: EUR 199,99 €

Neu: EUR 172,99

Gebr.: EUR 134,99

inkl. MwSt.

3.6 von 5 Sternen (3.6 / 5)
bei 263 Stimmen
Alle Bewertungen anzeigen

Fitbit Alta HR

UVP: EUR 149,95 €

Neu: EUR 134,99

Gebr.: EUR 134,99

inkl. MwSt.

3.7 von 5 Sternen (3.7 / 5)
bei 200 Stimmen
Alle Bewertungen anzeigen

Fitbit Surge

UVP: EUR 249,99 €

Neu: EUR 185,00

Gebr.: EUR 136,99

inkl. MwSt.

3.2 von 5 Sternen (3.2 / 5)
bei 468 Stimmen
Alle Bewertungen anzeigen

 

Fitbit Uhren & Wearables

Die Tracker und Wearables der Marke Fitbit gehören weltweit zu den bekanntesten und beliebtesten. Denn Fitbit versteht es seine schicke Tracker mit einer leicht bedienbaren und intuitiven App zu vereinen. Fitbit bietet die Geräte in unterschiedlichen Preiskategorien und für verschiedene Zielgruppen an.

Fitbit Trackertypen

Fitbit bietet folgende Trackertypen an:

  • Schrittzähler von Fitbit: einfache Tracker für den Alltag, die unter anderem die täglichen Aktivitäten wie zurückgelegte Schritte und Distanz, verbrauchte Kalorien und Schlafaktivitäten erfassen. Weitere Features wie etwa Smartphone-Benachrichtigungen runden Fitbit Schrittzähler ab. Wir zählen etwa den Fitbit Alta und Flex 2 zu diesem Typen.
  • Fitness-Armbänder von Fitbit: Zusätzlich zu den Merkmalen der Schrittzähler, unterstützen Fitbit Fitness-Armbänder erweiterte Optionen für Sportaktivitäten wie das Laufen oder Fitness-Workouts. Außerdem ermöglicht ein Display die Anzeige verschiedener Daten. Diese Geräte sind auch als Fitbit Activity-Tracker bekannt. Hier wäre insbesondere das Fitbit Alta HR zu nennen.
  • Fitness-Tracker von Fitbit: Hierunter fallen Tracker mit größerem Display oder auch Fitbits mit GPS-Empfänger. Wie zum Beispiel der Fitbit Surge.
  • Pulsuhren von Fitbit: Fitbit Herzfrequenz Tracker ermöglichen mittels integriertem Pulsmesser auf der Geräterückseite die Aufzeichnung des Pulses im Alltag, als auch im Sportmodus. Zu nennen wären hier Fitbit Charge 2, Blaze, Alta HR oder auch der Surge.

Tracker von Fitbit – Gemeinsamkeiten

Alle Fitbit Tracker besitzen einen Beschleunigungssensor, der beispielsweise Beschleunigungen oder Bewegungs-Muster erkennt. Deshalb können unter anderem Schritte, Ruhephasen oder aber auch oft die ausgeführte Sportart automatisch erfasst werden. Die Fitbit Armbänder und Uhren neuerer Generation (ab 2016) haben folgende Funktionen und Merkmale gemeinsam und werden in den Abschnitten weiter unten nicht mehr speziell erwähnt:

  • Schritte, Kalorien, Distanz
  • Automatische Schlaferkennung und -aufzeichnung
  • Automatische Bewegungserkennung
  • Stummer Alarm
  • Aktive Minuten
  • SMS Benachrichtigungen des Smartphones
  • Nicht zum Schwimmen geeignet (außer das Flex 2)

Fitbit App

Fitbits Erfahrungen im Tracker-Bereich machen sich nicht nur in der Hardware, sondern auch in der leicht bedienbaren und übersichtlichen Fitbit App bemerkbar, die von Benutzern oft gelobt wird. Alle Fitbit Armbänder sind mit der kostenlosen Fitbit App kompatibel. Die App gehört zweifellos zu den Stärken aller Fitbit Tracker und zählt zu den besten unter den Apps der großen Fitness-Tracker Hersteller. Die App ermöglicht gerade Neulingen einen leichten Einstieg in die Fitbit Tracker Welt, denn sie bietet neben vielen Hinweisen, auch Erläuterungen zu erfassten Gesundheitsdaten und Tipps dazu, wo man besser werden könnte.

Außerdem kann Fitbits App beipielsweise das GPS des Smartphones zur Aufzeichnung von Strecken einsetzen und diese auf einer Karte darstellen. Somit braucht der Benutzer nicht zwingend einen Fitbit Tracker mit GPS und kann immer nachvollziehen, wo und wie lange er unterwegs war. Außerdem bietet die App neben der übersichtlichen Anzeige der erfassten Fitnessdaten der Fitbit Fitnesstracker, auch Zusatzfeatures wie etwa eine Essensprotokollierung, fungiert als Motivationsbegleiter und ermöglicht auch das Managen von mehreren Fitbit Trackern gleichzeitig.

Zusätzlich ist die Fitbit App mit vielen weiteren Apps wie etwa MyFitnessPal, Strava, WeightWatchers, Endomondo und vielen mehr kompatibel. Die ganze Fitbit Kompatibilitäts-Liste gibt es hier.

Die Fitbit App kann auf folgenden Smartphone Betriebssystemen installiert werden:

  • Android (ab 4.3)
  • iOS (ab iPhone 4S)
  • Windows Phone 10

Fitbit Tracker – Puls Genauigkeit

Aus unseren Fitbit Tests können wir die Fitbit Puls Genauigkeit relativ gut einschätzen. Fitbit-Armbänder mit Herzfrequenzmessung sind mit der Fitbit PurePulse Technologie ausgestattet und können bei intensiven Sportaktivitäten und Intervall-Trainings, bei denen sich die Herzfrequenz schnell ändern kann, um einige Herzschläge daneben liegen.

Im Ruhezustand und konstanten Aktivitäten, wie etwa beim Laufen, kann die Fitbit Puls Genauigkeit als gute Grundlage für die Abschätzung der Belastung und des Kalorienverbrauchs genommen werden. Vorausgesetzt der Fitbit Puls Tracker wird richtig getragen und die sonstigen Rahmenbedingungen passen: Wir haben hier einige Tipps zu optischen Pulsmessern zusammengetragen.

Natürlich gilt wie für alle von fitnessmodern.de getesteten Geräte mit optischer Pulsmessung:

Die Geräte sind keine medizinischen Geräte. Sie sind für Endverbraucher entwickelt und sind nicht als wissenschaftliche oder medizinische Geräte gedacht. Man sollte sich niemals zu 100% auf die Angaben des Trackers verlassen und in erster Linie auf die Zeichen des eigenen Körpers achten und hören!

Fitbit Fitness-Armbänder: Fitnessziele

Fitbit hilft je nach Tracker-Modell dabei, verschiedene Gesundheits- und Fitnessziele zu definieren und verfolgen, einschließlich Zielen für Trainingseinheiten, Schlaf, Wasser und vieles mehr. Nachfolgend eine Übersicht:

  • Tägliche Aktivitäten: gelaufene Schritte, verbrannte Kalorien oder aktive Minuten.
  • Trainingseinheit: wie viele Tage pro Woche man trainieren möchte. Trackt Fortschritt, während deine Trainingseinheiten im Trainingsverlauf erfasst werden.
  • Gewicht: ein Ziel für das Abnehmen, Zunehmen und Gewicht halten. Tägliche Wiege-Ergebnisse können manuell oder durch eine Fitbit Fitnesswaage wie die Aria automatisch eintrageneingetragen. Optional kann ein Ziel für den Körperfettanteil hinzugenommen werden.
  • Wasser: tägliche Wasserzufuhr tracken und erreichen.
  • Ernährung: Ernährungsplan erstellen, um tägliche Kalorienaufnahme und täglichen Kalorienverbrauch zu tracken.
  • Schlaf: wie viele Stunden pro Nacht man schlafen möchte. Ergebnisse können im Schlafprotokoll überwacht werden.
  • Etagen: wie viele Etagen pro Tag man schaffen möchte.

Fitbit Charge 2 (Unser Tipp!)

Fitbit Armband
Fitbit Charge 2 im Test

Charge 2 Basics

In unserem Fitbit Vergleich empfehlen wir gerne das Charge 2. Das Fitbit Armband Charge 2 bietet viele Funktionen eines modernen Fitness-Armbands und eignet sich für sportbegeisterte sowie aktive Menschen und solche, die es werden wollen. Dazu gehören ein 24/7 Pulssensor, wechselbare Armbänder und Bewegungserinnerungen. Zusätzlich bietet es die neuesten Funktionen, die Fitbit zu bieten hat. Dazu gehören etwa geführte Atemübungen sowie die Ermittlung eines Cardio-Fitnessniveaus, das ein personalisierter Cardio-Fitnessindex ist und Aufschluss darüber geben kann, wie man sich mit der Zeit verbessert. Für Läufer stehen Anzeigen für Tempo und Durchschnittstempo während Laufaktivitäten zur Verfügung.

Darüberhinaus ist es schick, kann bei Bedarf das GPS des Smartphones nutzen und hat eine gute Akkulaufzeit (etwa 5 bis 6 Tage). Das Display ist nicht zu groß oder zu klein. Es ist größer als das des Alta HR, aber kleiner als das Display der Surge. Wem das Display zu klein ist, schaut sich besser den Fitbit Blaze an. Wer unbedingt integriertes GPS braucht, greift zum Surge.

Für wen geeignet?

Für Menschen, die in den Genuss neuester und umfassender Funktionen eines modernen Fitness-Armbands kommen wollen. Außerdem für sportlich aktive Menschen, die beispielsweise gerne Laufen oder ins Fitness-Studio gehen.

Kaufe den Charge 2, wenn Dir folgende Funktionen und Merkmale wichtig sind:

  • Pulsmesser (Ruhepuls & während Sport-Aktivitäten)
  • Unterstützung für unterschiedliche Sportaktivitäten
  • Tägliches Leben aktiver gestalten
  • Umfassender Schlaftracker
  • Neueste Funktionen, die Fitbit zu bieten hat
  • Aussehen des Armbands dem eigenen Geschmack anpassen

fitnessmodern.de Review: Fitbit Charge 2 Review

UVP: 159,95 Euro (Straßenpreis etwa 130 Euro), Auf Amazon ansehen

Fitbit Blaze

Fitbit Uhr Blaze Test und Erfahrungsbericht
Fitbit Blaze Test und Erfahrungsbericht

Blaze Basics

Ein sehr stylischer Tracker aus unseren Fitbit Tests, ist der Fitbit Fitnesstracker namens Blaze. Er ähnelt, was die Software-Funktionen angeht, sehr dem Charge 2. Nicht jedoch im äußeren Erscheinungsbild. Allen voran ist das Gehäuse und das Display zu nennen.

Das Display erlaubt dem Blaze Nachrichten des Smartphones besser darzustellen sowie eine Funktion anzubieten, die die Steuerung des Music-Players des Smartphones erlaubt. Das Charge 2 hat die Music-Player Funktion nicht. Außerdem lässt sich das Aussehen des Displays anpassen.

Auch der Blaze ist angenehm zu tragen, sieht jedoch im Vergleich zu anderen Fitbit Armbändern futuristischer und auffälliger aus. Am Handgelenk macht es in der Praxis einen besseren Eindruck, als auf vielen Bildern im Internet zu sehen ist. Wem das Display zu groß ist, schaut sich besser den Fitbit Charge 2 an. Wer unbedingt im Gehäuse integriertes GPS braucht, greift zum Surge.

Für wen geeignet?

Für Menschen, die in den Genuss umfassender Funktionen eines modernen Fitness-Armbands kommen wollen. Außerdem für sportlich aktive Menschen, die beispielsweise gerne Laufen oder ins Fitness-Studio gehen und ein großes und besser ablesbares Display bevorzugen.

Kaufe den Blaze, wenn Dir folgende Funktionen und Merkmale wichtig sind:

  • Pulsmesser
  • Unterstützung für unterschiedliche Sportaktivitäten
  • Tägliches Leben aktiver gestalten
  • Umfassender Schlaftracker
  • Größeres, gut ablesbares Farbdisplay mit Tipp- und Wischgesten
  • Verstärkt smarte Funktionen nutzen (Benachrichtigungen, Music-Player)
  • Aussehen des Armbands Deinem Geschmack anpassen

fitnessmodern.de Review: Fitbit Blaze Review

UVP: 229,95 Euro (Straßenpreis etwa 165 Euro),  Auf Amazon ansehen

Fitbit Surge

Fitbit Surge Test Laufen
Fitbit Surge Test Laufen

Surge Basics

Die Fitbit Fitness-Uhr Surge ist der einzige Fitbit Fitness-Tracker mit integriertem GPS und dadurch für den vielseitigen Sportler von Interesse. Neben GPS besitzt der Surge auch einen integrierten optischen Pulsmesser. Die Sensoren liefern dabei nur die grundlegendsten Daten.

Da der Surge nun schon etwas länger im Handel ist, ist er vergleichsweise günstig zu haben, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hier stimmt.

Das Display ähnelt das dem Blaze, auch von der Größe, ist jedoch nicht in Farbe. Es unterstützt ebenfalls Tipp- und Wischgesten.

Dadurch, dass das Armband der Form des Handgelenks angepasst ist, ist es sehr angenehm zu tragen, ist jedoch im Vergleich zu anderen Fitbit Armbändern nicht der schickste Tracker. Am Handgelenk macht es in der Praxis einen besseren Eindruck, als auf vielen Bildern im Internet zu sehen ist. Wer auf im Armband integriertes GPS verzichten kann, greift lieber zum Blaze oder dem Charge 2.

Für wen geeignet?

Für Menschen, die sportlich aktiv sind und unabhängig vom Smartphone GPS zur Streckenaufzeichnung einsetzen möchten, beispielsweise Läufer und Radfahrer.

Kaufe den Surge, wenn Dir folgende Funktionen und Merkmale wichtig sind:

  • Pulsmesser
  • GPS-Empfänger
  • Unterstützung für unterschiedliche Sportaktivitäten
  • Aussehen eher unwichtig

fitnessmodern.de Review: Fitbit Surge.

UVP: 249,95 Euro (Straßenpreis etwa 160 Euro), Auf Amazon ansehen

Fitbit Alta HR

Fitbit Alta HR: Pulsanzeige
Fitbit Alta HR (rechts): Pulsanzeige

Alta HR Basics

Das Fitbit Fitness-Armband Alta HR ist ein unauffälliges Armband mit integriertem Pulsmesser. Es hält die Dinge einfach und trackt so viel es geht automatisch. Das bedeutet, dass das Alta HR ein Basic Armband mit den grundlegendsten Activity-Tracker Funktionen verkörpert. Kein GPS-Empfänger, kein Etagenzähler, keine Multisport-Optionen.

Hervorgehoben werden kann, dass es Smartphone-Benachrichtigungen beherrscht und dass das Fitbit Armband stylisch und äußerst vielfältig an den eigenen Vorstellungen angepasst werden kann. Es stehen nämlich unzählige Armband-Varianten zur Verfügung, vom Gold-Look bis zum edlen Lederarmband.

Für wen geeignet?

Für Menschen, die ein einfaches Fitness-Armband suchen, das Ihnen hilft aktiver, gesünder und strukturierter zu leben. Als umfassender Schlaftracker ebenfalls geeignet.

Kaufe das Alta, wenn Dir folgende Funktionen und Merkmale wichtig sind:

  • Style und Look
  • Tracker soll so viel wie möglich selbst erledigen, um so wenig wie mit dem Gerät in Berührung zu kommen
  • Puls messen
  • Schlafanalyse und -tracker
  • Längere Akkulaufzeit
  • Sportaktivitäten eher unwichtig

fitnessmodern.de Review: Fitbit Alta HR.

UVP: 149,95 Euro (Straßenpreis etwa 135 Euro), Auf Amazon ansehen

Fitbit Alta

Fitbit Alta Kalorienanzeige
Fitbit Alta Kalorienanzeige

Alta Basics

Das Fitbit Alta ist der Vorgänger des Alta HR. Auch das Alta hält die Dinge einfach, trackt so viel es geht automatisch, kann aber insgesamt deutlich weniger. Kein Pulsmesser, kein GPS-Empfänger, kein Etagenzähler.

Hervorgehoben werden kann, dass es Smartphone-Benachrichtigungen beherrscht und dass das Fitbit Armband stylisch und äußerst vielfältig an den eigenen Vorstellungen angepasst werden kann. Es stehen nämlich unzählige Armband-Varianten zur Verfügung, vom Gold-Look bis zum edlen Lederarmband.

Für wen geeignet?

Für Menschen, die ein einfaches Fitness-Armband suchen, das Ihnen hilft aktiver und gesünder zu leben.

Kaufe das Alta, wenn Dir folgende Funktionen und Merkmale wichtig sind:

  • Style und Look
  • Tracker soll so viel wie möglich selbst erledigen, um so wenig wie mit dem Gerät in Berührung zu kommen
  • Sportaktivitäten eher unwichtig

fitnessmodern.de Review: Fitbit Alta.

UVP: 139,95 Euro (Straßenpreis etwa 120 Euro), Auf Amazon ansehen

Fitbit Flex 2

Fitbit Armband (Quelle: Fitbit)
Fitbit Flex 2 (Quelle: Fitbit)

Flex 2 Basics

In unserem Fitbit Vergleich gehört der Fitbit Schrittzähler Flex 2 zu den außergewöhnlicheren Trackern, ist aber dennoch schnell erklärt: Es ist ein Fitness-Armband mit den oben genannten Fitbit Gemeinsamkeiten und einigen netten Extras. Es kann weniger als das Alta, aber einige, spezielle Dinge auch mehr.

Dazu gehört die Wasserfestigkeit. Das Flex 2 ist Fitbits erstes offiziell wasserfestes Armband und unterstützt deshalb auch Schwimmaktivitäten (trackt beispielsweise Bahnen).

Darüber hinaus ist es sehr dünn und leicht. Der herausnehmbare Tracker kann mit alternativen Armbändern, Armreifen oder Anhängerzubehör kombiniert werden, so dass das Flex 2 sehr flexibel an den eigenen Look angepasst werden kann.

Außerdem signalisiert es die Ankunft von neuen SMS-Nachrichten auf dem Smartphone, jedoch keine Anrufe.

Für wen geeignet?

Für Menschen, die sich besonders gerne im Wasser aufhalten.

Kaufe das Flex 2, wenn Dir folgende Funktionen und Merkmale wichtig sind:

  • Schwimmen
  • Tragekomfort und Anpassbarkeit
  • Display eher unwichtig

UVP: 99,95 Euro, Auf Amazon ansehen

Fitbit Tracker – Wissenswertes

Fitbit – Warum 10000 Schritte?

Auf Fitbit Fitness-Trackern und -Armbänder hat man standardmäßig ein Schrittziel von 10.000 Schritten pro Tag. Um das Tagesziel zu erreichen sind also in etwa täglich 10000 Schritte zurückzulegen. Fitbit folgt hier den Empfehlungen verschiedener Stellen und Gesundheits-Studien und hat deshalb 10.000 Schritte ausgewählt. Andere Hersteller wählen andere Ansätze, etwa ein dynamisches täglich wechselndes Ziel, das auf den Werten des Vortages aufbaut.

Die 10000 Schritte sind aber nicht in Stein gemeißelt und können in der App individuell angepasst werden.

Fitbit – Was sind aktive Minuten?

Erkennt ein Fitbit-Tracker Aktivitäten, die anstrengender als normales Gehen sind, werden diese als aktive Minuten aufgezeichnet. Beispielsweise werden Aktivitäten wie schnelles Gehen bis hin zu Joggen oder Laufen als aktive Minuten gezählt. Fitbit Tracker mit Herzfrequenz-Sensor sind etwas genauer. Sie erkennen aktive Minuten bei Aktivitäten ohne Schritte (etwa Kraftsport, Power-Yoga oder Rudern) besser als andere Tracker.

Um an aktive Minuten zu gelangen, müssen aber noch einige Randbedingungen erfüllt sein. Fitbit-Tracker berechnen aktive Minuten mithilfe von METs (Metabolic Equivalent of Task, metabolischen Äquivalenten), mit denen der Energieverbrauch verschiedener Aktivitäten gemessen werden kann. METs dienen auch als Indikator für die Intensität von sportlichen Aktivitäten. Ein MET von 1 entspricht dem Körper im Ruhezustand. Fitbit-Tracker schätzen den MET-Wert durch Berechnung der Intensität und Kalorienverbrauch einer Aktivität.

Laut Fitbit können aktive Minuten für Aktivitäten ab 3 METs gesammelt werden. Das sind in der Regel Aktivitäten, die mindestens 10 Minuten dauern und mäßig intensiv bis intensiv sind. Bei Fitbit Tracker, die aktive Minuten unterstützen, kann auch ein entsprechendes Ziel festgelegt werden. Standardmäßig sind dies 30 aktive Minuten pro Tag.

Welcher Fitbit ist wasserdicht?

Die meisten Fitbit Tracker sind vor Regen, Schweiß und Wasserspritzer geschützt. Man sollte also nicht mit ihnen Schwimmen gehen. Einzig das Fitbit Flex 2 ist laut Hersteller bis zu einer Tiefe von 50 Metern wassergeschützt. Gemeint ist wahrscheinlich eher der Wasserdruck wie in 50 Meter Tiefe. Das sollte zum Schwimmen ausreichen.

Wie lange dauert bei Fitbit Trackern das Aufladen des Akkus?

In unseren Fitbit Tests dauerte bei den meisten Fitbit Armbändern das Aufladen des Akkus etwa 2 Stunden. Mal mehr, mal weniger. Je nach Modell erhält man dafür etwa 5-8 Tage neue Akku-Laufzeit.

Wo kann man Fitbit Tracker kaufen?

Fitbit Tracker können in vielen Elektro-Fachmärkten und Online-Shops gekauft werden.

Warum Fitbit?

Fitbit ist seit seiner Gründung im Jahre 2007 auf den Bereich Fitness und Gesundheit spezialisiert und bringt einige Erfahrung im Hardware- sowie Softwarebereich mit. Weitere Argumente für Fitbit sind:

  • Tracking: Aktivitäten, Training, Ernährung, Gewicht, Schlaf und mehr in Echtzeit Tracken.
  • Kabellose Synchronisation und Software-Updates: Fitbit Fitness-Armbänder synchronisieren die Statistiken auf kabellos und automatisch mit Smartphone und Computer.
  • Fortschritte erkennen: Fortschritte werden übersichtlich in Diagrammen und Abbildungen dargestellt. In der App sowie im Browser.
  • Erfolge und Motivation: Um auf Dauer motiviert zu bleiben, senden die Tracker Benachrichtigungen über Fortschritte und belohnen bei erreichten Meilensteinen mit virtuellen Abzeichen und Pokalen.
  • Große und begeisterte Online-Community, gegen die man auch mal antreten kann und in der Fitness-Rangliste hochzuklettern.

Fitbit Vergleich – Empfehlungen & Zusammenfassung

Aktuell können wir für diejenigen, die sich einen Fitbit Fitness-Tracker anschaffen möchten, folgende Fitbit Empfehlung aussprechen. Unser Fitbit Testsieger sind:

Bester Fitbit Tracker
ProduktStrassenpreis (ca.)Link shopping_am_logo_75x22
Fitbit Charge 2130 €Produktseite
Fitbit Blaze165 €Produktseite
Fitbit Alta HR135 €Produktseite
Fitbit Surge140 €Produktseite
Fitbit Flex 275 €Produktseite

Fitbit Test – Fazit

Wir hoffen, Sie konnten in unserem Fitbit Vergleich Ihren persönlichen Testsieger finden. Wir haben im Fitbit Tracker Test vorgestellt:

  • Fitbit Schrittzähler
  • Fitbit Fitness-Armbänder
  • Fitbit Fitness-Tracker

Unsere Fitbit Empfehlung resultierend aus unseren zahlreichen Fitbit Tests lautet aktuell: Fitbit Charge 2. Es deckt einfach die meisten Funktionen eines modernen Fitness-Armbands zuverlässig ab und bietet darüberhinaus innovative Features wie etwa die geführten Atemübungen.

Alle aktuellen Fitbit Fitness Armbänder, einen Fitbit Vergleich, Fitbit Testsieger und weitere Infos gibt es auch im Fitbit Shop auf Amazon.de.

Relevante Artikel zum Weiterlesen:

Nicht das, wonach Sie gesucht haben? Dann schauen Sie doch hier rein:

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

Fitness-Tracker & Sportuhren Bestseller

Die Fitness-Tracker und Sportuhren-Bestseller-Liste auf Amazon.de kann oft dabei helfen, sich Ideen für ein passendes Gerät zu holen. Vertreten sind auch bekannte und beliebte Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom:

TIPP: Warehouse Deals

Ein Blick in die Warehouse-Deals (retournierte/geöffnete Ware) lohnt sich sehr oft. Denn so kommt man zu deutlich besseren Preisen an seinen Wunsch-Tracker. Geräte der großen und beliebten Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom sind meistens dabei:

Besuchen Sie unsere Wearables- & Fitness-Tracker Deals-Seite und sparen Sie bares Geld!