Epson Runsense SF-810 mit eingebautem Pulssensor
Epson Runsense SF-810 mit eingebautem Pulssensor
Startseite » Fachmesse » IFA Messe » IFA 2015: Epson mit Runsense und Pulsense – Andeutung auf neues Modell

IFA 2015: Epson mit Runsense und Pulsense – Andeutung auf neues Modell

Epson hat auf der IFA 2015 unter anderem auch seine Activity-Tracker aus der Pulsense Reihe ausgestellt.

Pulsense PS-100 und PS-500

Dabei handelt es sich um die Epson PS-100 und PS-500 (unser Epson PS-500 Test) vorgestellt. Beide Geräte sind nahezu identisch, außer dass die PS500 zusätzlich ein Display mitbringt mit dem sich diverse Daten darstellen und ablesen lassen. Hervorstechendes Merkmal ist ein von Epson selbst entwickelter optischer Pulssensor, der unter anderem auch während des Schlafs aktiv bleibt. Anders als bei anderen Herstellern wird der Pulsensor auch dafür verwendet, Schlafphasen (wie Leichtschlaf- und Tiefschlafphase) mittels aktueller Pulswerte zu ermitteln. Dadurch ist es den Geräten unter anderem möglich, den Nutzer in einer Leichtschlafphase zu wecken, was das Aufstehen innerhalb einer vorgegebener Zeitphase erleichtert.

Epson Pulsense Kaufen, Preise, Erfahrungsberichte:

Runsense SF-810

Außerdem war auch die Runsense-Produkt-Reihe zu sehen. Hier unter anderem das Topmodell Epson Runsense SF-810, das wie die Pulsense Tracker einen optischen Pulssensor besitzt. Dieser wird allerdings nicht für die Schlafanalyse eingesetzt. Aufgezeichnete Aktivitäten mit der Runsense SF-810 lassen sich übrigens mit der beliebten Fitness-Plattform Strava synchronisieren. Außerdem ermöglicht die SF-810 die Ermittlung der Schrittfrequenz ohne einen Laufsensor.

Epson Runsense SF-810
Epson Runsense SF-810

Der Epson Pulssensor befindet sich auf der Rückseite:

Epson Runsense SF-810 Pulssensor
Epson Runsense SF-810 Pulssensor

Epson Runsense SF-810 Kaufen, Preise, Erfahrungsberichte:

IFA 2015 Epson: Gute Neuigkeiten für Multisportler

Eine für Triathleten bemerkenswerte Neuigkeit versteckte sich in einer Andeutung: Fitness Modern erfuhr, dass Epson demnächst eine GPS-Sportuhr speziell für Triathleten in den Handel bringt, die wohl auch einen Pulssensor sowie einen Activity-Tracker hat. Wenn sich das neue Modell dem guten Eindruck der SF-810 anschliesst, dürfte das Triathlon-Modell auch ein Erfolg werden, zumal es sich preislich in etwa an die SF-810 richten soll. Dann jedoch ausgestattet mit den erwähnten Zusatzfunktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch möglich: Abo ohne Kommentar (auch wenn Du hier nicht kommentierst, kannst Du Dich auf dem Laufenden halten)