Startseite » Fachmesse » IFA Messe » IFA 2015 Special – Fitness-Tracker, Wearables, digitaler Sport

IFA 2015 Special – Fitness-Tracker, Wearables, digitaler Sport

IFA 2015 (Quelle: Messe Berlin)

Die IFA 2015 steht an und fitnessmodern.de ist live vor Ort mit einem offenem Auge für Sportelektronik und hier insbesondere mit News über Fitness-Tracker, Wearables und digitalen Fitness-Trends.

Ab dem 05.09.2015 gibt es die live Berichterstattung:

Unterseiten und Updates:

IFA 2015 – Immer mehr Anbieter für Sportelektronik

Wir erwarten auf der IFA 2015 zahlreiche Hersteller mit spannenden Fitnessprodukten:

Wir freuen uns beispielsweise bereits auf den Hersteller Garmin, der in den letzten Monaten einige gute (GPS Multisport-) Sportuhren wie die Fenix 3 (unser Fenix 3 Test) und zuletzt die Forerunner 225 Laufuhr mit integriertem Pulssensor (unser Garmin Forerunner 225 Test) und einige Produkte mehr herausgebracht hat.

Unter anderem ist auch Fitbit mit einer Bandbreite an Fitness-Trackern in Clip- und Armbandform (beispielsweise den aus unserem Fitbit Surge Test bekannten GPS Multisport-Fitness-Tracker), bis hin zur smarten WLAN-Waage dabei.

Außerdem bringt Epson seine Activity-Tracker (beispielsweise den Epson Pulsense PS-500/PS100 aus unserem Test) und GPS-Sportuhren mit.

Ebenso ist mit dem Hersteller Mio Global zu rechnen, der das beliebte Fuse Pulsarmband (unser Mio Fuse Test) in den Handel gebracht hat.

Desweiteren sind aus der Sportkategorie auch dabei: TomTom (GPS-Sportuhren), Sony (Smartwatches und Activity-Tracker), Samsung (Smartwatches), Jawbone (Activity-Tracker, wie das UP3 aus unserem UP3-Review), LG (Smartwatches), Runtastic, Acer (Activity-Tracker Liquid Leap), Withings (Activity-Tracker Activité, Activité Pop), Ambiotex/Ambiorun (Smartes Fitness-Shirt und Laufsensor, unser Ambiotex und Ambiorun Preview), Medisana, und viele, viele mehr.

Über unsere Social Media Kanäle informiert bleiben

Also: abonniert unsere oben genannten Social Media Kanäle, um über die neuesten Trends und Produkte informiert zu bleiben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch möglich: Abo ohne Kommentar (auch wenn Du hier nicht kommentierst, kannst Du Dich auf dem Laufenden halten)