Startseite » Hintergrundwissen » Polar V800 Howtos und FAQ
Polar V800 schwarz (Quelle: Polar)
Polar V800 schwarz

Polar V800 Howtos und FAQ

Polar V800 Howtos und FAQ

Fitness Modern hat ja die Polar V800 bereits ausführlich in diesem V800 Review-Artikel vorgestellt. Wir haben uns im Netz etwas umgeschaut und Fragen und Antworten zur Smartwatch Polar V800 gesammelt. Die Polar V800 ist in ihren Funktionen ja so vielschichtig und umfangreich, dass viele Interessierte und Besitzer der Polar V800 offene Fragen haben.

Polar V800
Polar V800

Wir möchten an dieser Stelle Howtos und eine FAQ für die meistgestellten Fragen zentral sammeln und die Antworten dazu liefern. In der Regel stammen die Fragen und Antworten von der Netzgemeinde, viele der Antworten aber auch von Polar Deutschland selbst. Wir sammeln diese hier lediglich und zitieren sie sinngemäß, da zum Beispiel die auf der Facebook-Seite von Polar-Deutschland gestellten Fragen in den Unmengen an Kommentaren versteckt sind und verloren gehen. Ob eine Antwort von Polar selbst oder einem User stammt ist in den Antworten gekennzeichnet. Hier und da haben wir eigene Kommentare hinterlegt. Viele der unten aufgeführten Punkte sind nicht in der offiziellen FAQ von Polar zu finden, einige wichtige aber schon.

Ihr könnt auch unten die Kommentar-Funktion dieser Seite nutzen, um weitere Fragen zu hinterlassen. Evtl. haben wir oder der ein oder andere Besucher eine Antwort darauf. Vorhandene Antworten kann man so auch mal schnell aktualisieren. Es reicht die Angabe eines Namens/Pseudonyms. Die weiteren Felder können leer gelassen werden.

Zuletzt aktualisiert: 07.10.2015

Allgemein

[table id=7 /]
  • Ab wann soll die Polar V800 offiziell im Handel verfügbar sein?
    • Deutschland: 5. Juni
  • Wo kann ich die Polar V800 und Polar-Zubehör kaufen?
  • Mit welchem Dritthersteller-Zubehör (zum Beispiel Lauf- oder Radsensoren) ist die Polar V800 kompatibel?
    • siehe weiter unten: Kompatibilität mit anderen Herstellern/Dritthersteller-Sensoren
  • Wo findet man eine deutsche Bedienungsanleitung?
    • Die kann man hier durchbrowsen oder runterladen.
  • Geplante Termine für fehlende Funktionen (Angaben von Polar):
    • Datenexport: voraussichtlich im Laufe des September 2014
    • Datenimport aus polarpersonaltrainer.com: voraussichtlich im Laufe des November 2014 (zunächst war September angedacht)
    • RR-Analyse: voraussichtlich im Laufe des September 2014
    • Schwimmfunktionen: Pool Swimming Profil seit Software-Update vom 13.11.2014 (Version 1.2) verfügbar.
    • Datenimport aus der Polar ProTrainer Software: November 2014
    • Routenplanung: voraussichtlich bis Ende des Jahres 2014.
  • Die Funktion „Tap Gestures“ funktioniert bei meiner Uhr definitiv nicht richtig, selbst mit der Einstellung „leicht“ muss ich die Uhr fast erschlagen, um irgendeine Reaktion zu erzielen.
    • Polar: Dazu ein Beispiel-Video von Polar.
    • Ein User: Wenn man das überstehende Stück (1cm) des Armbandes gegen den Rest den Armbandes „flappen“ läßt , dann wird der Tap ausgeführt.
    • Ein User: bei der Geste zwei Finger habe ich auch so die Probleme den richtigen Punkt zu finden, aber einen leichten Abschlag mit der Handfläche oder Handballen, klappt es Prima.
  • Gibt es die Möglichkeit, die Dauer der Hintergrundbeleuchtung zu verlängern?
    • Polar: Die Dauer der Beleuchtung ist nicht variabel. Du kannst aber bei einer laufenden Trainingseinheit über das „Schnell-Menü“ (Lichttaste gedrückt halten) den Beleuchtungsmodus ändern. Wenn du dort „Displaybeleuchtung ein“ wählst, wird diese dauerhaft eingeschaltet und die Lichttaste funktioniert dann wie ein normaler Lichtschalter. Bei jedem drücken wird das Licht an oder aus geschaltet und bleibt dann in dem jeweiligen Zustand.
  • Wie kann ich den individuellen Text im Uhrzeitmodus verändern?
    • Polar: Der Text unter der Uhrzeit kommt aus den beiden Namensfeldern in deinem Flow Benutzerprofil. Diese Daten werden aber nur bei der Ersteinrichtung übertragen, d.h. spätere Namensänderungen wirken sich nicht auf den V800 aus. Wenn du den Text / deinen Namen später ändern möchtest musst du den V800 auf Werkseinstellungen zurücksetzen (das geht über die FlowSync Software auf deinem Computer) und in anschließend neu einrichten. Da dabei auch automatisch die Trainingsdaten der letzten 30 Tage und alle deine Einstellungen wieder hergestellt werden, ist das auch jederzeit problemlos möglich.
  • Auf meinem V800 fehlen einige Sprachen…
    • Polar: Nicht verwendete Sprachen werden bei der Synchronisierung auf dem V800 gelöscht, um Speicherplatz freizugeben. Um eine Sprache zu installieren ändert man die Sprache in den allgemeinen Einstellungen der FlowSync-Software und synchronisiert dann mit der V800. Auf der V800 kann dann in den allgemeinen Einstellungen diese Sprache ausgewählt werden.
  • Mit welchen Polar-Sensoren und -Zubehör ist die V800 kompatibel?
    • Eine vollständige Liste ist hier hinterlegt. (V800 noch nicht in der Liste aufgeführt, wird aber sicher von Polar nachgetragen. Stand: 06.06.14)
  • Wann kann die blaue Polar V800 gekauft werden?
    • Polar: August 2014
  • Wohin kann ich gefundene Fehler/Bugs und Feature Requests richten?
    • Polar: Fehlermeldungen und Feature-Requests gehen an: hotline@polar-deutschland.de
  • Kann man auch ohne Internet auf die Daten zugreifen?
    • Polar: Auch beim V800 haben wir genau an die Situationen gedacht, die du beschrieben hast. Situationen also, in denen du weder Internetzugang noch einen Computer hast. Daher lassen sich die Trainingsdaten auch über die Flow App die auf dem Smartphone (aktuell iOS ab iPhone 4S, eine entsprechende Android Version folgt) installiert ist, vom V800 herunterladen. Das funktioniert auch problemlos offline, d.h. ohne, dass das Telefon eine Internetverbindung hat. Das Smartphone überträgt die Daten dann, wenn es später wieder eine Internetverbindung hat, z.B. nach der Rückkehr aus dem Trainingslager, an den Webservice. In der Flow App ist es natürlich auch möglich die gespeicherten Trainingsdaten zu betrachten.
  • Gibt es eine Chance, dass ihr wieder einbaut, die Rundenzeit via Heart Touch auslösen zu lassen? Diese Funktion fehlt mir total.
    • Polar: Wir haben die Erfassung von Zwischenzeiten in die Tap Gestures verlagert, eine Möglichkeit, die es vorher nicht gab. Über die Heart Touch Funktion lassen sich daher aktuell lediglich Beleuchtung, das Anzeigen der Daten der letzten Runde oder das Anzeigen der Uhrzeit aktivieren. Es ist aber natürlich nicht ausgeschlossen, dass die Heart Touch Funktion noch erweitert wird.
    • Anm. eines FM-Lesers (12.08.2015): Die Rundenzeit via Hearttouch ist nun wieder möglich.
  • Die V800 hat mir beim Fitness Test 52, vier Wochen später, mit um eine Stufe erhöhter Trainingshäufigkeit, 67 angezeigt. Ein heute durchgeführter aeroscan hat 44,8 ergeben. Was soll ich jetzt nehmen und was soll ich von den Werten der V800 halten?
    • Polar: Die Angabe für die Trainingshäufigkeit musst du vor allem an deinem mittelfristigen Trainingspensum festmachen. Vier Wochen anders zu trainieren sollte nicht dazu führen, dass du etwas umstellst. Die Anpassung sollte in solchen Fällen (also einem deutlich erhöhten oder verringerten Trainingsumfang) nach 3 bis 6 Monaten erfolgen.
      Außerdem ist bei der Trainingspensum-Angabe der Anteil der intensiven Trainingseinheiten gemeint. D.h. um z.B. die Stufe „Intensiv“ einzustellen, musst du mind. 5 mal pro Woche im intensiven Bereich Trainieren und dabei auf 5 bis 8 Stunden kommen. Zusammen mit den Trainingseinheiten im Grundlagen- und Erholungsbereich kommt dann leicht das doppelte an Trainingsstunden zusammen. Mit den korrekten Einstellungen, kannst du dich dann auch auf die Werte des V800 verlassen.
  • Kann ich eine Route im Profil Radfahren aufzeichnen und später im Profil laufen nutzen / ablaufen?
    • Polar: Ja, er schlägt dir zwar die Sportart vor in der du die Route aufgezeichnet hast, du kannst sie aber einfach auf die gewünschte Sportart umstellen.
  • Welche Sportuhren/Pulsuhren stehen zur Polar V800 in Konkurrenz?
  • Ist es nicht möglich die Reihenfolge der Ansichten zu bestimmen? Zumal ist es auch so, das immer in den Ansichten die HF Bereiche angezeigt erden, egal ob ich nur eine Ansicht drinnen habe wo z.b. nur die Pace angezeigt wird.
    • Polar: Die HF-Bereiche werden immer angezeigt. Ich denke das ist in Finnland so gewollt. Die Reihenfolge der Displaysätze kann man direkt im Flow Webservice unter „Sportarten“ festlegen. (Siehe dazu diesen Screenshot)
  • Wie erreiche ich einen sofortigen Reset der V800, zum Beispiel, wenn die Uhr überhaupt nicht mehr reagiert (Freeze)?
    • ein User: Mit gleichzeitigem Drücken der 4 Ecktasten erzwingt man einen sofortigen Reset. Ist nicht in der Bedienungsanleitung beschrieben.
  • Wie führt man einen Factory Reset (Werkseinstellungen) durch, der das Gerät in den Auslieferungszustand versetzt?
    • Da sollte eine Option in Flow Sync sein, wenn das Gerät am Computer angeschlossen ist… Führt ein Factory Reset durch und löscht alle Daten auf dem Gerät.
  • Kann mir bitte jemand mitteilen wo mir die Temperatur angezeigt wird?
    • Die Temperatur bekommt man leider nur während einer Aktivität (beispielsweise Laufen) zu sehen. Ein Workaround ist es eine Aktivität zu starten, die Temperatur abzulesen, die Aktivität wieder beenden…
  • Die Uhr hat doch eine Temperatur Anzeige oder? Wo kann ich diese finden? Ist ein externer Temperatur-Sensor geplant?
    • PolarDie Temperatur kannst du dir in jeder Sportart in einer Anzeige darstellen. Dabei ist zu beachten, dass natürlich die Gehäusetemperatur gemessen wird. Die weicht, wenn der V800 am Handgelenk ist, von der Umgebungstemperatur ab. Der V800 braucht die Gehäusetemperatur zur Temperaturkompensation der Höhenmessung. Daher der Sensor und da er vorhanden ist und z.B. beim Radfahren auf der Radhalterung auch die Umgebungstemperatur anzeigt, geben wir auf Wunsch die Information.
      Die reine Umgebungstemperaturmessung ist eindeutig eine Outdoor-Geräte-Funktion und für den Nutzerkreis den wir mit dem V800 anpeilen eher nicht so interessant. Radfahrer brauchen keinen Extra-Sensor und der Wille von Läufern zusätzliche Ausrüstung mit sich herum zu tragen, ist eher gering. Wir planen daher aktuell keinen externen Temperatursensor für den V800.
  • Ich wüsste gern wie genau die Polar V800 in Bezug auf Herzfreequenz, Kalorienverbrauch, Strecke und Tempo ist?
    • PolarDie Messgenauigkeit bei der Herzfrequenz liegt bei +/- 1%, die Genauigkeit des GPS (Geschwindigkeit und Distanz) bei +/- 2% und die die Angabe des Kalorienverbrauch weicht im Mittel um nicht mehr al 10% ab.

Kompatibilität mit anderen Herstellern/Dritthersteller-Sensoren

Polar V800 Kompatibilitätstabelle Dritthersteller-Sensoren

Polar V800 Kompatibilitätstabelle Dritthersteller-Sensoren

[table id=6 /]
  • Welche Bluetooth Smart Sensoren unterstützt die Polar V800?
    • Bluetooth Smart Herzfrequenz-Sensoren
    • Bluetooth Smart Geschwindigkeits- und Kadenz-Sensoren (Kombo) für das Radfahren
    • Bluetooth Smart Geschwindigkeits-Sensoren für das Radfahren
    • Bluetooth Smart Kadenz-Sensoren für das Radfahren
    • Bluetooth Smart Lauf-Sensoren (Footpod/Stride Sensor)
    • Im Laufe des Jahres: Bluetooth Smart Power Meters für das Radfahren
  • Kann ich die V800 und eine Garmin Sportuhr gleichzeitg mit weiteren Sensoren nutzen?
    • Ein User: Das ist machbar, wenn die Sensoren gleichzeitig Bluetooth Smart und ANT+ unterstützen. Zum Beispiel geht das mit folgenden Herzfrequenzsensoren: Wahoo TICKR, 4iiii’s Viiiiva, Mio Link, Scosche RHYTHM+ und viele weitere Sensoren. (Hinweis: Die Amazon-Suchbox „Suche in Sport & Freizeit“ rechts auf dieser Seite kann für einen schnellen Überblick (Preise/Bewertung) für die gelisteten Sensoren genutzt werden)
  • Kann ich die Polar V800 mit optoelektrischen Pulsmessern wie Mio Link/Alpha oder andere optische Pulsmesser (Link zu unserer Testreihe für optoelektrische Pulsmesser) koppeln?
    • Ein User: Ja, das geht. Getestet habe ich mit Mio Link, Mio Alpha und Scosche Rhythm+. Die Herzfrequenzmessung und Übertragung auf die Polar V800 funktioniert einwandfrei. Aber die Herzfrequenz-Variabilität wird aufgrund der Einschränkung der optoelektrischen Geräte in diesem Bereich nicht angezeigt. Dadurch erhält man zum Beispiel falsche Regenerations-Empfehlungen.

Training allgemein

  • Wie kann ich denn meine hochgeladenen Daten ggfs. manuell abändern (GPS Signal wegen langen Tunnel weg, oder Akku leer)
    • Polar: Bisher gibt es noch keine Bearbeitungsmöglichkeiten und auch noch keine Möglichkeit eine Trainingseinheit nachträglich manuell zu ergänzen oder Daten zu importieren.
  • Kann mir jemand ein Trainingsziel-Beispiel für die V800  mit Distanzen und Zeiten zeigen?
  • Gibt es eine Funktion für automatische Pausen?
    • Polar: die „Automatische Pause“ funktioniert mit GPS und in jeder Sportart in der GPS oder ein anderer Sensor, mit dem die Geschwindigkeit gemessen wird, aktiviert ist.
  • Hat mein V800 eine Funktion in der man die zurückgelegt Strecke (Strecke die nach Trainingsstart aufgezeichnet wurde) zurückverfolgen kann? Also so „zurück zum Start auf/über vorheriger Route“
    • Polar: Der V800 hat eine Back-To-Start Funktion. Die zeigt allerdings lediglich die direkte Richtung zum Ausgangspunkt an. Das automatische Folgen der gerade aufgezeichneten Route ist leider nicht möglich. Ist aber ein guter Vorschlag, den wir an unsere Kollegen aus der Entwicklung weitergeben!
  • Wo ist der Aktivitätsbalken (Prozent) und der Aktivitätsnutzen abgeblieben?
    • Polar: Diese Funktion bietet nur der Loop in Kombination mit dem Flow Webservice.
  • Ist es richtig, dass man in Flow keine Pace-basierten Trainings planen kann?
  • Mehr Möglichekeiten von Ober- und Untergrenzen im Phasentraining. Lediglich die Möglichkeit das Training anhand von Zonen begrenzen zu lassen ist viel zu wenig. Die Geschwindigkeit muss an dieser Stelle noch implementiert werden.
    • Polar: Nein, so pauschal ist das nicht richtig. Du kannst über die Race Pace Funktion Tempovorgaben machen. Was allerdings bisher tatsächlich nicht möglich ist, ist ein Phasentraining mit unterschiedlichen Tempo-Phasen. Bisher kannst du Trainingsphasen nur anhand der Dauer und der Distanz definieren. Da du aber nicht der erste bist, der sich so etwas wünscht, ist es sicher nur eine Frage der Zeit, bis unsere Entwickler diesem Wunsch nachkommen.
  • Was ist Trainingslast und Erholungsbedarf?
    • Polar: Die Trainingslast und der Erholungsbedarf, die nach jeder Trainingseinheit in deiner Trainingsübersicht angezeigt werden, geben Aufschluss über die physiologische Belastung einer Trainingseinheit, indem die Anzahl der Stunden geschätzt wird, die für die Erholung kritischer Energiequellen (Kohlehydrate und Proteine) erforderlich ist, damit deren Verfügbarkeit wieder dem Zustand vor der Trainingseinheit entspricht.
  • Wie werden die Kalorien ermittelt?
    • Polar: Bei Ruhe, im Sitzen und bei geringer Intensität wird der Kalorienverbrauch aktivitätsbasiert ermittelt, während bei mittlerer und hoher Intensität Kalorien anhand der Herzfrequenz ermittelt werden. Bei Aktivitäten mit geringer Intensität ist der aktivitätsbasierte Kalorienverbrauch genauer und bei Aktivitäten mit hoher Intensität ist der herzfrequenzbasierte Verbrauch genauer.
  • Was sind höhenkorrigierte Kalorien?
    • Polar: Bei höhenkorrigierten Kalorien wird die Auswirkung der geographischen Höhe bei der Berechnung des Kalorienverbrauchs berücksichtigt. Das Training in Höhenlagen ist im Allgemeinen anstrengender als ein Training auf Meereshöhe und erfordert mehr Einsatz. Die Höhe muss eingestellt sein, damit sie bei der Berechnung deines Kalorienverbrauchs berücksichtigt wird.
  • Für was ist der orthostatische Test nützlich?
    • Polar: Der orthostatische Test ist ein weit verbreitetes Werkzeug zur Messung des Gleichgewichts zwischen Training und Erholung. Er basiert auf durch Training verursachte Änderungen in der Funktion deines autonomen vegetativen Nervensystems. Er zeigt, wie deine Herzfrequenz auf das Training reagiert sowie auf Faktoren wie Stress und Krankheit. Durch regelmäßiges Wiederholen des Tests erfährst du, ob deine Herzfrequenz irgendwie ungewöhnlich ist bzw. woran das möglicherweise liegen kann. Du kannst dann dein Training anpassen, damit dein Körper sich bei Bedarf erholen kann. Vermutlich schwanken deine Werte von Tag zu Tag, entscheidend sind jedoch die langfristigen Ergebnisse. Beispielsweise solltest du auf wiederkehrende Änderungen der Herzfrequenz und der Schwankungsbreite der Herzfrequenz achten, und ob diese sich deutlich von den Durchschnittswerten unterscheiden.
  • Wie schätzt der V800 meine Trainingslast und den Erholungsbedarf?
    • Polar: Viele verschiedene Faktoren, die deine Trainingsbelastung und Erholungszeit beeinflussen, werden berücksichtigt. Zu den Einzelfaktoren gehören HFsitzend, HFmax, VO2max, Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht und Trainingspensum. Deine aeroben und anaeroben Grenzwerte (im Flow-Web-Service einstellbar), Herzfrequenz während des Trainings und die Dauer deiner Trainingseinheit fließen ebenfalls in die Berechnung ein. Zusätzlich hat auch die Intensität der ausgeübten Sportart in Form eines sportartspezifischen Faktors Einfluss auf die Trainingslast und den Erholungsbedarf.Um exakte Daten zur Trainingsbelastung und Erholung zu erhalten, ist es daher sehr wichtig, dass du diese Einstellungen und die Auswahl des Sportprofils präzise vornimmst.
  • Für was ist der Sprungtest nützlich?
    • Polar: Es kann aus drei Sprungtests ausgewählt werden: Squat, Gegenbewegung und kontinuierlich Sowohl der Squat-Test als auch der Gegenbewegungstest messen deine Schnellkraft, wobei der Gegenbewegungssprungtest deine Muskeln und Sehnen prüft und dabei durch Anspannen elastische Energie genutzt werden kann, um im Normalfall höher springen zu können. Der kontinuierliche Sprungtest (Continuous Jump) misst deine anaerobe Leistung. Das ist besonders für Sportarten nützlich, bei denen anaererobe Leistung erforderlich ist, also maximale Kraft für kurze Zeit.
  • Ist es möglich, dass ich mir via Polar Flow Webservice mir eine neue Route zusammenstelle, sprich ich ziehe meine Route über die jeweiligen Wege vom Start zum Ziel? Und diese route dann auf die v800 übertragen kann, damit ich dort mittels routenführung den weg finde? Oder funktioniert die routenführung nur anhand von vorher durch mich oder andere Nutzer aufgezeichneten Routen?
    • Polar: Die Möglichkeit zur Routenplanung wird der Flow gegen Ende des Jahres erhalten. (2014)
    • Anmerkung eines FM-Lesers (12.08.2015): Die Routenzusammenstellung eigener Routen ist noch immer nicht implementiert.
  • Ist ein direkter, aktueller Zeitenvergleich einer identischen Route möglich oder wird noch nachgereicht? Sprich ich bin heute die Route von A nach B in einer Zeit von 30 Min gelaufen. Wenn ich morgen die Route erneut Laufe, möchte ich immer aktuell wissen, wie viel schneller oder langsamer ich bin?
    • Polar: Eine Funktion für eine Art virtuelles Rennen auf einer eigenen Route, ist bisher nicht in Planung. Die Idee ist aber natürlich naheliegend und wir geben Sie gerne an unsere Entwickler weiter.
  • Es wird ja empfohlen die Höhe manuell zu kalibrieren. Muss man dies nur einmal durchführen bzw. bleibt der Wert dann gespeichert oder muss man jedes Mal die Höhe neu manuell kalibrieren?
    • Polar: Wir empfehlen lediglich die Möglichkeit zu nutzen den V800 manuell zu kalibrieren oder nachzukalibrieren wenn verlässliche Höhenangaben verfügbar sind.Beim Start der Messung wird die Höhe anhand des GPS-Signals kalibriert. Die dabei mögliche Abweichung um einige Meter zur realen Höhe, spielt messtechnisch kaum eine Rolle, der Höhenverlauf (Auf- / Abstieg, Höhenkurve im Flow Webservice) wird auch durch die GPS-basierte Kalibrierung korrekt erfasst. Die manuelle Kalibrierung auf die tatsächliche Höhe, beseitigt dann lediglich die letzte Differenz zwischen Messung und tatsächlicher geographischer Höhe. Die manuelle Kalibrierung lediglich bei sehr langen Messungen, bei denen sich auch noch das Wetter geändert hat, sehr empfehlenswert, da dadurch der Wettereinfluss auf die Höhenmessung minimiert wird.Auch die Dauerhafte Speicherung von manuellen Höhendaten zu einer geographischen Position, ist in der Praxis eher schwierig. Gerade im Gelände braucht es oft nur geringe Positionswechsel, um deutliche Höhenunterschiede vorliegen zu haben.
  • Die V800 hatte ich heute das zweite Mal beim RR fahren dabei, das mit der Steigung u. % habe ich nicht hinbekommen, das mir das am Berg die Steigung angezeigt wird. Der höhen Meter funktionier aber super. Wenn mir da jemand einen Tipp geben kann?
    • Polar: Die Steigungsanzeige funktioniert nur mit dem Rad-Geschwindigkeitssensor, da dafür das GPS-Signal nicht genau und kontinuierlich genug ist.
  • Ich erhalte nur jedesmal kurz nach dem Start einer Laufeinheit die Meldung, dass die Höhe kalibriert werden soll…das nervt etwas. Oder muss man nach dem GPS-OK noch extra etwas warten bis die Höhe per GPS ermittelt ist?
    • Polar: Genau so ist es. Die OK Meldung für das GPS betrifft erstmal nur die Geschwindigkeits- und Distanzmessung. Da die Bestimmung der Höhe länger dauert und gar nicht immer notwendig ist (Trainingseinheiten im Flachland, bei denen es vollkommen egal ist ob ich gerade auf 40 oder auf 60 Metern bis, weil es ohnehin nicht auf und ab geht). Warte nach dem OK einfach noch einen Augenblick länger und wechsele dann, nach dem Start der Einheit, in eine Anzeige mit Höhenangabe, dann siehst du auch, ob die Kalibrierung schon abgeschlossen ist. Falls nicht, drücke einfach noch einmal auf Stopp und warte noch einen Augenblick.
  • Kann man im flow.polar.com/training (Tagebuch) eine gelöschte Trainingseinheit wieder herstellen? Ich habe dort eine Einheit gelöscht, während V800 per USB angeschlossen war und die Einheit war auch auf der V800 gelöscht.
    • Polar: Wenn eine Einheit im Flow Webservice gelöscht wird, ist sie definitiv weg. Sobald ich eine Einheit vom V800 in den Webservice übertragen habe, kann ich diese nicht im V800 löschen. Die Einheit wird als „übertragen“ markiert. Lösche ich die Einheit online, wird diese nicht ein weiteres Mal hochgespielt. Daher sollte man sich das Löschen gut überlegen!
  • Habe mir auch Lauf-, Speed- und Trittfrequenzsensoren gekauft. Leider zeigt mir Flow keine % für Gefälle oder Steigung an.
    • Polar: Im Flow wird bisher nur die Höhe und der Gesamtaufstieg und -abstieg angegeben. Wir haben aber den nur zu verständlichen Wunsch, dass das anders sein sollte, bereits an unsere Entwickler weitergegeben.

Pulsmessung/Herzfrequenz

  • Misst die V800 wie das Spitzenmodell von TomTom (Runner/Multisport Cardio) die Herzfrequenz am Handgelenk oder wird weiterhin ein Brustgurt benötigt? (Hinweis: Link zu unserer Testreihe optischer Puls-Sportuhren/-Fitnessarmbänder)
    • Polar: Die V800 benötigt für die Bestimmung der Herzfrequenz einen Brustgurt.
  • Kann ich die Polar V800 mit optoelektrischen Pulsmessern wie Mio Link/Alpha (Link zu unserem ausführlichen Bericht) koppeln? (unsere Testreihe optischer Puls-Sportuhren/-Fitnessarmbänder)
    • Ein User: Ja, das geht. Getestet habe ich mit Mio Link, Mio Alpha und Scosche Rhythm+. Die Herzfrequenzmessung und Übertragung auf die Polar V800 funktioniert einwandfrei. Aber die Herzfrequenz-Variabilität wird aufgrund der Einschränkung der optoelektrischen Geräte in diesem Bereich nicht angezeigt. Dadurch erhält man zum Beispiel falsche Regenerations-Empfehlungen.
  • Kann die Polar V800 die Herzfrequenz-Variabilität (HRV) analysieren (R-R analysis) und exportieren
    • Polar: Die Funktion wird nachgereicht (Sep. 2014). Die Bereitstellung von R-R-Daten im Webservice ist eine unserer Top-Prioritäten; wir hoffen, damit im Sommer 2014 fertig zu sein.
    • Anm. eines FM-Lesers (12.08.2015): Herzfrequenz-Variabilität (HRV) analysieren (R-R analysis) ist bereits implementiert.
  • Was bedeuten denn die Herzchen-Symbole?
    • Ein User: Training mit einem Herzfrequenz-Sensor.
  • Heute hat die Herzfrequenzanzeige ständig ausgesetzt..woran kann das liegen..gestern war es noch einwandfrei…
    • Polar: Du solltest überprüfen, ob der H7 korrekt gekoppelt ist. Wenn das nicht der Fall ist, nutzt der V800 die analoge 5kHz Verbindung, die eigentlich nur zur Messung im Wasser gedacht ist und außerhalb des Wasser störungsanfälliger ist als die Bluetooth-Verbindung.Du findest die gekoppelten Sensoren unter „Allgemeine Einstellungen“ -> „Koppeln und Synchronisieren“ -> „Gekoppelte Geräte“Wenn er dort nicht auftaucht, musst du ihn erst koppeln, damit die störungssichere Bluetooth Verbindung genutzt wird
  • Ist auch noch eine Zone Optimize Funktion wie bei der RCX5 geplant?
    • Polar: Bisher ist leider die ZoneOptimizer Funktion für den V800 noch nicht geplant. Da du aber nicht der erste bist, der die Frage danach stellt, kann sich das durchaus noch ändern.
  • Bei der RCX5 war es so, dass selbst eingestellte Sportzonen (HF) überschrieben wurden, sobald man ein Trainingsziel im polarpersonaltrainer angelegt hat. Ist das bei der V800 auch so?
    • Polar: Nein! Für die Trainingsziele die du anlegst, gelten die von dir selbst für die entsprechende Sportart festgelegten Zonen. Und du kannst diese Zonen für jede Sportart einzeln vollkommen frei festlegen. Sie werden nicht durch irgend eine Automatismus verändert.

Activity-Tracker

  • Kann es sein, dass seit dem letzten Update (v1.0.10) die Erholungsanzeige nicht mehr ansatzweise stimmt? Mir wird nun nach einer 2 Stunden Laufeinheit im Pulsbereich 80% angezeigt, dass ich lediglich 11 Stunden Regeneration benötige. Fitness in allen Ehren aber vor dem Update hätte dort locker noch 2 Tage Plus gestanden.
    • Polar: Also, wir haben noch einmal genau nachgefragt, es gab keine diesbezüglichen Änderungen an der Firmware. Worauf wir aber gestoßen sind ist folgendes.
      Der V800 lernt bei jeder Trainingseinheit aus den erfassten Trainingsdaten. D.h. er sammelt Informationen und wenn die Datenbasis groß genug ist, individualisiert er die Erholungsstatus-Anzeige stärker, als im nagelneuen Zustand. Da die bessere persönliche Anpassung, ab dem Moment ab dem genug Daten vorliegen, voll zum Tragen kommt, und die Angaben vor diesem Zeitpunkt eher auf Sicherheit ausgelegt sind (also eher ein etwas zu hoher Erholungsbedarf angegeben wird als ein zu geringer), kann es so zu relativ plötzlichen, größeren Änderungen bei der Einschätzung des Erholungsbedarfes kommen.
      Also, es ist durchaus möglich, dass dir dein V800 jetzt weniger Erholung gönnt als noch vor einigen Tagen, diese Angaben sind aber verlässlich und machen den V800 eben zu deinem ganz persönlichen V800!
  • In meiner Flow App sehe ich keinen Balken „tägliches ziel status“ wo ist das zum einstellen?
    • Polar: Diesen Balken haben nur Loop Nutzer. Also Menschen die nur einen Loop haben oder den Loop und den V800.
      Bei Bettina sieht man auch ganz gut warum die Tagesaktivität für ambitioniert Trainierende nicht so gut geeignet ist und diese mit dem Erholungsstatus des V800 wesentlich mehr anfangen können. Die Erreichung des Tagesziels ist bei der typischen V800 Nutzerin praktisch ständig bei ein paar hundert Prozent!
  • Woran sehe ich dann, wenn mein Aktivitätsziel erreicht ist? Bitte bringt ein Update, so dass der gleiche Infoumfang wie beim Loop zu sehen ist. Das wünschen sich viele. Was beim Loop geht, ist doch auch bei der V800 drin!!
    • Polar: Der V800 hat doch den Erholungsstatus! Der funktioniert bei Sportlern einfach besser als das bloße Ziel sich genug zu bewegen, um einen positiven Effekt für Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen. Wir geben deinen Wunsch aber gerne an unsere Entwickler weiter. Die Schritte werden dir auch bei der Verwendung des V800 im Flow Webservice angezeigt. Und direkt nach einem harten Training oder einem belastenden Wettkampf, ist es oft gar nicht nötig am Folgetag oder gar an den Folgetagen, einem Aktivitätsziel nachzueifern. Zu viel Aktivität kann in so einem Fall sogar Kontraproduktiv sein.
      Genau diese Zusammenhänge macht der Erholungsstatus deutlich, in dem er nicht nur zu mehr Training anregt, wenn du dich im Bereich unterfordert befindest, sondern dich auch darauf hinweist der Erholung genug Raum zu bieten, wenn du belastet oder sehr belastet bist. Das ist erheblich mehr als das Aktivitätsziel des Loop bieten kann und soll. Es geht also gar nicht primär darum ob es geht, das ist sicher kein Problem, sondern ob es sinnvoll ist.
  • Die Flow App zeigt mir eine Schrittanzahl, die ich niemals zurückgelegt habe: Beispiel: 43058 Schritte bzw. eine Strecke von 36,5 km.
    • Polar: Anders als vielleicht so mancher vermutet, ist das kein Fehler. Die Schritte sind für uns so etwas wie die Maßeinheit für Aktivität. Sie sollen Belastungen egal ob aus dem Alltag oder aus dem Training und egal welche Sportart oder Bewegungsform, allgemein vergleichbarer machen. Daher rechnet der Flow Webservice bzw. die Flow App jede Bewegung/Belastung, die ihr mit dem V800 oder dem Loop erfasst, in ihr Äquivalent an Schritten um. Das bedeutet in diesem Fall, dass die Radeinheit etwa mit einem Gang von 43058 Schritten bzw. dem Zurücklegen von 36,5 km zu Fuß vergleichbar ist. Beim Radfahren klappt das natürlich nur, wenn ihr dabei einen Herzfrequenz-Sensor verwendet!

Laufen

  • Was mich interessieren würde ist, was passiert hinsichtlich der Km-Ermittlung bei Einsatz des Fuß-Pods? Welche Km werden dann aufgezeichnet die des GPS oder des Pods, denn Differenzen wird es jedenfalls geben!?
    • Der Laufsensor (Fuß-Pod/Stride Sensor) überschreibt die GPS-Daten. Dies läßt sich auch nicht ändern. Setzt man die V800 draußen ein, reichen die GPS-Signale zur Ermittlung von Distanz und Geschwindigkeit aus. Der Laufsensor wird dort interessant, wo kein GPS-Signal empfangbar ist, also zum Beispiel in der Sporthalle/auf dem Laufband.
  • Ich wünsche mir für die Läufer noch ein zusätzliches Datenfeld „Durchschnittspace je Autolap“. Ist dies evt. auch in Planung?
    • Polar: Nein, bisher nicht. Wir haben den Wunsch aber nun gerade aufgenommen!
  • Wie ist es möglich während eines Trainings auf die Daten der Autolap zuzugreifen?
    • Polar: Die Daten der Auto-Lap werden nur kurzfristig angezeigt, wenn die Runde genommen wird. Die Auswertung der Laps muss dann im Flow Webservice (nach dem Training) stattfinden.
  • Die V800 weiß doch sicher auch die aktuelle Rundenzeit der AutoLap Funktion. Warum kann ich die nicht in meiner individuellen Trainingsansicht einstellen? Im Moment geht nur die Rundenzeit, die aber manuell genommen werden muss, sowie die letzte Rundenzeit.
    • Polar: Möglich ist das sicher. Und wir haben diesen schon vielfach geäußerten Wunsch auch schon an unsere Entwickler weiter gegeben. Ist also vermutlich nur noch eine Frage der Zeit, bis du auch diese Information in deinen Displayanzeigen nutzen kannst.

Schwimmen/im Wasser

  • Kann ich den V800 beim Schwimmen tragen?
    • Polar: Der V800 ist wasserbeständig und zum Schwimmen geeignet. Es wird jedoch nicht empfohlen, unter Wasser die Tasten zu drücken.
  • Wann wird das Schwimmen vollständig unterstützt?
    • Seit dem Software-Update vom 13.11.2014 (Version 1.2) wird Pool Swimming-Profil angeboten. Unter anderem werden die Erkennung des Schwimmstils, Armzüge, Distanzen und Ruhezeiten unterstützt.
  • Laut Rückseite ist die Uhr für einen Wasserdruck von 30m Wassersäule ausgelegt (3 ATM). Das ist, soweit ich weiß, höchstens zum Duschen, aber nicht zum Schwimmen geeignet. Habe ich jetzt ein verkorkstes Verständnis von den Wassergeschützt-Angaben?
    • Polar: Die viel höheren Zahlenwerte die einem im Kopf herumgeistern stammen aus der traditionellen Uhrenwelt. Unsere Dichtigkeitsangaben orientieren sich an den im Elektronik- und IT-Bereich geltenden Normen. Der V800 ist daher trotz „nur“ 30 Metern vollkommen dicht und zum Schwimmen geeignet.
  • Welche Aktivitäten werden während des Schwimmens unterstützt?
    • Polar: zu Verkaufsbeginn wird nur die Erfassung der Herzfrequenz via Brustgurt unterstützt. Es wird empfohlen, beim Schwimmen einen Polar H7 Herzfrequenz-Sensor zu tragen. Der H7 sendet im Wasser Herzfrequenz-Daten per GymLink an den V800. Die andere Übertragungstechnologie des Sensors, Bluetooth Smart, wird für Sportarten zu Lande verwendet, wenn der H7 mit deinem V800 gekoppelt wurde. Wähle das Sportprofil „Schwimmen“ aus, um die Herzfrequenz-Erkennung im Wasser zu beschleunigen.
  • Ich habe gelesen, dass das Auswerten von Schwimmaktivitäten (zum Beispiel Armzüge, Geschwindigkeit, Schwimmbadbahnen zählen) zum Verkaufsbeginn nicht unterstützt wird?
    • Polar: Das Auswerten von Schwimm-Daten wird per Software-Update nachgerüstet (ca. Oktober 2014). Die entsprechende Hardware (Beschleunigungssensor) ist bereits verbaut. (seit Software-Update vom 13.11.2014 (Version 1.2) unterstützt)
  • Wird GPS während des Schwimmens unterstützt? Wenn ja, wie genau sind die GPS-Daten?
    • Polar: Ja GPS wird unterstützt, jedoch ist GPS beim Schwimmen weniger genau als bei Aktivitäten zu Lande. GPS ist im Profil „Schwimmen“ standardmäßig deaktiviert.
  • Wie sieht’s eigentlich mit der Salzwassertauglichkeit bei der v800 aus?
    • Polar: Der V800 kann ohne weiteres im Salzwasser genutzt werden. Die Messung der Herzfrequenz unterliegt aber den physikalischen Beschränkungen dieser Umgebung. Das bedeutet, dass sie am zuverlässigsten funktioniert, wenn der Herzfrequenz-Sensor unter einem Neoprenanzug getragen wird, da dies den Kontakt zwischen Sensor und Haut stark verbessert und den Einfluss des Meerwassers auf die Messung verringert.
  • Kann ich die V 800 unter fliesenden Wasser reinigen bzw. wie säubere ich die Uhr am besten?
    • Polar: Man kann den V800 ohne Weiteres unter fließendem Wasser reinigen.

GPS Feautures

  • Stimmt es, dass man keine GPX-Daten exportieren kann? Kommt diese Funktion noch?
    • Ein User: nach eigenen Recherchen des Users: soll erst ab ca. September (2014) funktionieren, dass man GPX-Dateien exportieren kann.
    • Polar: Im Flow Webservice sind nun exportierbar (Polar Datenexport-Howto als Video)
      • Routen: GPX-Format
      • Komplette Trainingsdaten: TCX-Format
  • Wird GPS während des Schwimmens unterstützt? Wenn ja, wie genau sind die GPS-Daten?
    • Polar: Ja GPS wird unterstützt, jedoch ist GPS beim Schwimmen weniger genau als bei Aktivitäten zu Lande. GPS ist im Profil „Schwimmen“ standardmäßig deaktiviert.
  • Bei mir gibt es immer wieder GPS Ausfälle und Aussetzer bzw. funktioniert nicht mehr richtig?
    • PolarEin Aussetzer im GPS-Signal hat die GPS-Chips einiger V800 durcheinander gebracht, so dass sie sich aufgehängt haben. Der Reset (die Tasten Back, Light, Up, Down gleichzeitig drücken bis das Polar Logo erschient ODER über die Flow Sync Software auf Werkseinstellungen zurücksetzen) beseitigt das Problem und es tritt auch nicht erneut auf. Wir untersuchen derzeit noch was der Auslöser war und wie das für die Zukunft vermieden werden kann. (Meldung vom 27.08.2014)

Smartphone, Smartphone-Apps, (Flow-) Webservice

  • Welche Polar Software, Apps und Webservices sind zur Polar V800 kompatibel?
    • Polar: Die V800 ist mit dem Webservice Polar Flow und der App Polar Flow kompatibel. Die Software Polar ProTrainer 5 und der Webservice polarpersonaltrainer.com sind nicht nutzbar.
  • Wann wird die fertige Polar Flow App für Android zur Verfügung stehen?
    • Polar: Erst die Flow App 2.0 wir mit dem V800 kompatibel sein. Ein endgültiges Release-Datum steht noch nicht fest. (Update 09.11.2014: die V800-kompatible Version der Android Flow App kommt voraussichtlich im Dezember 2014). Bis es soweit ist, ist nur die direkte Anbindung an den Computer möglich. (Anm.: Die App Flow 2.0 wird gegen Ende des Jahres 2014 erwartet).
  • Ab wann werden Smartphone-Notifications für Android Smartphone unterstützt?
    • Mit dem Software-Update 1.6 für die V800 steht diese Funktion seit dem 05.10.2015 zur Verfügung. Was zu beachten steht in unserem Artikel.
  • Wird die v800 irgendwann mit polarpersonaltrainer.com kompatibel sein?
    • Polar: Voraussichtlich ab November 2014 wird es möglich sein, bisherige Trainingsdaten aus dem Polar Personaltrainer nach Flow zu importieren. (Anm.: Die Möglichkeit Daten aus PPT nach Flow zu übernehmen wird es laut Polar nicht geben. Das heißt, eine Abwärtskompatibilität zu PPT wird es nicht geben)
  • Können Aktivitätsdaten mit dem Polar Personaltrainer (polarpersonaltrainer.com) ausgewertet werden?
    • Polar: polarpersonaltrainer.com sind die Aktivitätsdaten vollkommen „fremd“. Daher können Loop und V800 ausschließlich mit dem Flow Webservice ausgewertet werden.
  • Kann ich die Beat App und die Polar V800 mit Brustgurt gleichzeitig beim Laufen nutzen?
    • Polar: Der Herfrequenz-Sensor kann immer nur mit der App oder der Polar V800 genutzt werden. Beide gleichzeitig mit einem Sensor mit der Herzfrequenz zu versorgen geht leider nicht. (Anm. : dies dürfte daran liegen, dass mit Bluetooth Smart immer nur ein Gerät gekoppelt werden kann. Erst mit Bluetooth 4.1 könnte sich das ändern)
    • Ein User: Dies ist sehr wohl mit dem Sensor H7, der V800 und der Polar Beat App möglich.
      In Polar Beat den H7 Sensor pairen, GymLink des Sensor in der App einschalten (falls aus), Visibility kann ignoriert werden. Auf der V800 anschließend eine Sportaktivität starten und warten bis die HF an der V800 angezeigt wird. Zwar kann die V800 den H7 Sensor nicht per Bluetooth abfragen, jedoch kann sie eine GymLink Verbindung aufbauen. Somit ist es durchaus möglich, die Beat App und die Polar V800 mit einem Brustgurt (H7) gleichzeitig beim Laufen zu nutzen.
  • Warum kann die Android App denn viel weniger als die iOS Version (z. B. kein Fitnesstest)? Warum ist die Flow-App für nur auf Englisch verfügbar?
    • Polar: Die iOS Variante hat gut sechs Monate Entwicklungsvorsprung, da es auf Grund der fehlenden Unterstützung für Bluetooth Smart durch Android/Google bis Ende letzten Jahres gar nicht möglich war eine Flow App zu entwickeln. Der Vorsprung schmilzt zwar mit jeder Version weiter ab, aber es wird wohl noch eine Weile dauern, bis beide Versionen auf dem gleichen Stand sind.
      Was den Markanteil von Android angeht, ist der zwar insgesamt vermutlich tatsächlich in dem genannten Bereich. Allerdings sind von diesen 80% nur gut 20% bis 25% auch hardwareseitig (Bluetooth Smart Chipsatz) geeignet. Und nur für etwa 20% dieser geeigneten Telefone, gibt es auch mit eine geeignete Android Version (> 4.3). D.h. der Anteil der am Gesamtmarkt vorhandenen und geeigneten Smartphones mit Android liegt bei bestenfalls ca. 5%. Der Markanteil der geeigneten iOS Smartphones ist aber fast mit dem iOS Markanteil (12,5%) identisch, da ca. 90% der Telefone die aktuell im Markt sind (ab iPhone 4S) geeignet sind und es für alle diese Telefone das notwendige iOS7 gibt. Es gibt also mehr als doppelt so viele iOS Geräte für die wir entwickeln.
      Aber wie gesagt, wir arbeiten an der Angleichung beider Versionen.
  • Mich interessiert, ob und ab wann angedacht ist, die Polar Flow App auch für Blackberry OS10 Geräte verfügbar zu machen. Da diese Geräte BT-Smart tauglich und mit einem etwas abgewandelten Android-Betriebssystem ausgestattet sind, sollte das schließlich keine größeren Probleme geben.
    • Polar: aktuell liegt unser Fokus darauf, die App für weitere Android Telefone zu testen zu verfügbar zu machen. Konkrete Pläne für Blackberry oder Windows Phone gibt es bisher leider nicht. Es wird also in absehbarer Zeit leider keine OS10 Version der Flow App geben.
  • Ist es möglich, dass ich mir via Polar Flow Webservice mir eine neue route zusammenstelle, sprich ich ziehe meine Route über die jeweiligen Wege vom Start zum Ziel? Und diese route dann auf die v800 übertragen kann, damit ich dort mittels routenführung den weg finde? Oder funktioniert die routenführung nur anhand von vorher durch mich oder andere Nutzer aufgezeichneten Routen?
    • Polar: Die Möglichkeit zur Routenplanung wird der Flow gegen Ende des Jahres erhalten.
  • Bei der Rc3GPS konnte ich über Euer PolarPersonalTrainer die Daten auch mal exportieren, wie schaut das auf der neuen PolarFlow aus?
    • Polar: Die Datenexportfunktion kommt voraussichtlich im November.
  • Kann man im flow.polar.com/training(Tagebuch) eine gelöschte Trainingseinheit wieder herstellen? Ich habe dort eine Einheit gelöscht, während V800 per USB angeschlossen war und die Einheit war auch auf der V800 gelöscht.
    • Polar: Wenn eine Einheit im Flow Webservice gelöscht wird, ist sie definitiv weg. Sobald ich eine Einheit vom V800 in den Webservice übertragen habe, kann ich diese nicht im V800 löschen. Die Einheit wird als „übertragen“ markiert. Lösche ich die Einheit online, wird diese nicht ein weiteres Mal hochgespielt. Daher sollte man sich das Löschen gut überlegen!
  • Nach der Synchronisierung einer Laufeinheit über die Polar Flow App wurden die während des Trainings aufgezeichneten HF- und Geschwindigkeitswerte nur in der Flow App nicht aber im flow.polar.comangezeigt, woran liegt das?
    • Polar: Da war anscheinend die Übertragung fehlerhaft. In solchen Fehler sollte man etwas Geduld aufbringen. Teilweise werden die Daten verzögert online angezeigt. Man kann die Übertragung auch manuell auslösen, indem man die Aktivitätsuhr nach unten zieht.

Software, Updates, Datenübertragung/-austausch,  Social Media

  • Kann ich die Uhr eigentlich auch über Bluetooth am Rechner syncen oder geht das nur mit dem USB Kabel?
    • Ein User: Sync am Rechner geht denke ich nur über USB. Aber wenn du per Bluetooth über das Smartphone synchronisiert, landen die Daten automatisch im Polar Flow. (Anmerkung Fitness Modern: Ein Datenaustausch zu einem (Desktop-) Rechner wäre möglich, wenn er Bluetooth Smart Ready unterstützt. Das dürfte bei den meisten heutigen Desktop-Rechnern im Gegensatz zu Smartphones/Tablets nicht der Fall sein. Deshalb USB.)
  • Habe ich das richtig verstanden? Die Uhr kann ohne PC Verbindung via der iOS App die Daten an die Onlineanbindung übertragen?
    • Polar: Ja, es ist sogar noch etwas besser. Du kannst die Daten sogar ohne Internetverbindung vom V800 in die App übertragen. Die App überträgt die Daten dann später, sobald es wieder eine Internetverbindung gibt in den Flow Webservice.
    • Anm. eines FM-Lesers (12.08.2015): Leider ist ohne Internetverbindung der App keine Bluetooth Übertragung vom V800 an die App möglich. Wenn die IOS App keine Internetverbindung findet, verweigert sie das Öffnen des Menüs….
  • Wie kann ich eine Trainingseinheit bei Facebook teilen?
    • Polar: Eine Trainingseinheit teilen funktioniert ohne weiteres. Status der gewünschten Trainingseinheit auf öffentlich -> den Link der Trainingseinheit aus der Adresszeile des Browsers kopieren -> bei Facebook posten: https://flow.polar.com/training/analysis/19412014. Womit ihr aber recht habt ist, dass es toll wäre, wieder einfach einen Button wie im PersonalTrainer zu haben, der das automatisiert. Aber was nicht ist, wird bestimmt noch werden!
  • Wie kann ich denn meine Daten per Facebook, E-Mail oder Twitter teilen, damit es meine Freunde sehen?
    • Polar: Eine Funktion zum Teilen der Trainingsdaten auf FB und Co gibt es noch nicht. Bisher kannst du die nur innerhalb des Flow Webservice teilen. Entweder öffentlich oder nur für deine Freunde.
  • Was ist die schnellste Art Daten aus der Polar V800 auszulesen?
    • Polar: Am schnellsten geht das per Bluetooth und einem Smartphone/Tablet und der Flow-App: Bluetooth einschalten und mit V800 koppeln, Zurück-Taste der V800 lange gedrückt halten, schon sind die Daten mit der App synchronisiert.
  • Wie kann ich die Firmware aktualisieren und wie lange der dauert der Update-Vorgang
    • Polar: Firmware-Updates sind über die FlowSync Software jederzeit möglich und dauern ca. 10 Minuten
  • Unterstützt die Polar V800 ANT+?
    • Nein
  • Gibt es eine Seite auf der man die Release-Notes (neue Funktionen, behobene Fehler und so weiter) zu einer Firmware nachlesen kann?
    • Ja, diese gibt es hier.
    • Polar hat auch eine neue „Updates“-Seite eingerichtet, die neueste und geplante Updates aufzählt.
  • Kann man mit einer Live Tracking Funktion rechnen?
    • PolarFür ein Live-Tracking brauchst du immer auch ein Telefon, dass die Daten in die weite Welt sendet. Und für Smartphones gibt es solche Live-Tracking-Apps schon wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Außerdem sollte man dabei auch den Sicherheitsaspekt nicht vergessen… Aus diesen Gründen ist es momentan nicht sicher, dass wir eine solche Funktion anbieten werden.

Zubehör

  • Wann kommt das Bluetooth Smart Zubehör in den Handel?
    • Polar (Stand: 13.06.14):
      • Radfahren: Set aus Geschwindigkeits- + Trittfrequenz-Sensor (Speed + Cadence Sensor): verfügbar
      • Radfahren: Trittfrequenz-Sensor (Cadence Sensor): verfügbar
      • Radfahren: Keo Power Sensor: ab 08.2014
      • Laufen: Laufsensor (Stride Sensor): seit 12.06.14 verfügbar
  • Mit welchen Polar-Sensoren und -Zubehör ist die V800 kompatibel?
    • Eine vollständige Liste ist hier hinterlegt. (V800 noch nicht in der Liste aufgeführt, wird aber sicher von Polar nachgetragen. Stand: 06.06.14)
  • Mit welchen Dritthersteller-Sensoren ist die Polar V800 kompatibel?
    • siehe dazu weiter oben den Punkt „Kompatibilität mit anderen Herstellern/Dritthersteller-Sensoren“

149 Kommentare

  1. Danke für die Howtos und FAQ , die sind überaus hilfreich.
    Ich habe folgende Fragen:
    Kann man im flow.polar.com/training (Tagebuch) eine gelöschte Trainingseinheit wieder herstellen? Ich habe dort eine Einheit gelöscht, während V800 per USB angeschlossen war und die Einheit war auch auf der V800 gelöscht.

    Nach der Synchronisierung einer Laufeinheit über die Polar Flow App wurden die während des Trainings aufgezeichneten HF- und Geschwindigkeitswerte nur in der Flow App nicht aber im flow.polar.com angezeigt, woran liegt das?
    Viele Grüße
    Anke

    • Wir haben die Fragen vor zwei Tagen an den Polar Support weitergeleitet, noch keine Antwort…
      Was die Synchronisierung zwischen Flow APP mit dem Webservice (flow.polar.com) angeht: Unser Kenntnisstand ist, dass diese Funktion (noch) nicht zur Verfügung steht. Ob es ein Bug ist oder erst später nachgeliefert werden soll, erfahren wir hoffentlich in Polars Antwort.

      [Update, 04.07.] So nun haben wir die Antworten von Polar Deutschland (Danke hierfür!):

      Zu den gelöschten Trainingseinheiten: Wenn eine Einheit im Flow Webservice gelöscht wird, ist sie definitiv weg. Sobald ich eine Einheit vom V800 in den Webservice übertragen habe, kann ich diese nicht im V800 löschen. Die Einheit wird als „übertragen“ markiert. Lösche ich die Einheit online, wird diese nicht ein weiteres Mal hochgespielt. Daher sollte man sich das Löschen gut überlegen!

      Zur Synhroniserungsfrage: Da war anscheinend die Übertragung fehlerhaft. In solchen Fehler sollte man etwas Geduld aufbringen. Teilweise werden die Daten verzögert online angezeigt. Man kann die Übertragung auch manuell auslösen, indem man die Aktivitätsuhr nach unten zieht.

  2. ich habe ein „Problem“ bei den Ansichten im Sportprofil.
    ist es nicht möglich die Reihenfolge der Ansichten zu bestimmen?
    Zumal ist es auch so, das immer in den Ansichten die HF Bereiche angezeigt erden, egal ob ich nur eine Ansicht drinnen habe wo z.b. nur die Pace angezeigt wird.
    Wie ist es möglich während eines Trainings auf die Daten der Autolap zuzugreifen ??

    Gruß

    Ingo

    • Wir haben die Fragen vor zwei Tagen an den Polar Support weitergeleitet, noch keine Antwort… Die Frage nach der Reihenfolge der Ansichten können wir aber vielleicht schon beantworten: Die Reihenfolge lässt sich in Flow ändern. Beim Update der V800 sollte diese die neue Reihenfolge übernehmen.

      [Update, 04.07.] So nun haben wir die Antworten von Polar Deutschland (Danke hierfür!):

      Zu den Ansichten im Sportprofil/HF-Bereichen: Die HF-Bereiche werden immer angezeigt. Ich denke das ist in Finnland so gewollt. Die Reihenfolge der Displaysätze kann man direkt im Flow Webservice unter „Sportarten“ festlegen.
      Anbei noch ein Screenshot dazu.

      Zu Autolap-Frage: Die Daten der Auto-Lap werden nur kurzfristig angezeigt, wenn die Runde genommen wird. Die Auswertung der Laps muss dann im Flow Webservice (nach dem Training) stattfinden.

  3. Hallo,

    heute wurde das Update 1.0.10 installiert, ich finde aber nirgendwo die entsprechende V800 Release Notes.
    Kann mir jemand sagen was geändert/gefixt wurde???

    Desweiteren habe ich noch ein massives Problem mit der Manuellen Kalibrierung des Fußpods.
    ich habe nun die Kalibrierung mehrfach auf einer 400m m Bahn durchgeführt, erhalte aber jedesmal andere Werte.
    z.B
    1. Lauf o. Kalibrierung 4×400 m Gelaufen, Ergebnis auf der V800 1650m nach der Formel 1000*1600/1650 ergibt sich ein Kalibrierungsfaktor von 0,969.
    Diesen habe ich eingestellt.
    2. Lauf mit der o.g Kalibrierung 3×400 m gelaufen V800 zeigt 1130m.
    3. Lauf mit Kalibrierungsfaktor 1061 3×400 m gelaufen V800 zeigt 1250 m.

    Das ganze habe ich ca .10x getestet jeweils mit anderen Ergebnissen aber nie die richtigen 1200m!!!
    Bin ich zu blöd, mache ich was falsch oder hat die Uhr nen Bug???

    Gruß

    Ingo

    • Ein kleiner Tipp zur Kalibrierung auf der Bahn, wenn man es ganz genau machen möchte:

      Die 400m läuft man, wenn man genau im Abstand von 30cm der Innenkante läuft. Nun kommt hinzu, dass die Spurbreite der Bahn 1,22m (+/- 0,01m) beträgt. Läuft man also z.B. vermehrt am rechten Rand der Bahn, oder schwankt innerhalb der Spur, läuft man pro Runde demzufolge gut bis zu 4m mehr. Streng genommen – Genau 400m bekommt man (als Ungeübter Bahnläufer) nicht wirklich hin.

      Persönlich habe mir für die Kalibrierung angewöhnt, auf der Linie zu laufen. Das minimiert die Abweichung.
      Die Linie der Bahn 1 beträgt 405,80 m; Bahn 2 beträgt 413,47 m; …

      • Hallo,

        ich habe den Tip mit dem auf der Linie laufen nun mehrmals getestet.
        Nun ist es aber so das ich bei der manuellen Kalibrierung einstellen kann was ich will, so zb 1.030 oder 12.035 oder 1.050, es kommt immer eine Distanz von 0,38 km heraus.
        Wenn ich auf die Automatische Kalibrierung stelle passen dann die 400 m so ungefähr aber halt auch nicht genau.
        Was kann denn hier noch im argen sein.

        Gruß

        Ingo

        • Hallo Ingo, mir & meinem Sohn gehts genauso. Beide eine neue V800 plus Bluetooth Laufsensor neu und das Ding lässt sich einfach nicht nachhaltig kalibrieren, reagiert nicht auf geänderte manuell eingegeben Kalibrierungsfaktoren oder misst komplett was anderes bei geringfügigen Änderungen.
          Bei mir z.B. auf Vermessener Asphaltstrecken x fach kalibriert, nach 17km endlich durch Zufall annähernd gepasst. Tartanbahn dann maginal nachjustiert (von 1,086 auf 1,08) und in bestimmten pacebereich soweit ok. heute wieder Asphalt, wieder gröbere Abweichungen (30m auf 1km zu wenig), mehrmals nachjustiert-nix. bis auf faktor 1,13: keine nennenswerte Änd. nach 10km umgedreht, selber weg nach hause: Abweichungen noch gröber. 20,7km gelaufen, 20,26 angezeigt. Überhaupt nicht nachvollziehbar und extrem ärgerlich. Polar sollte reagieren.

          • Hallo Ingo, hab soeben mit Polar gesprochen und folgenden Rat erhalten welchen ich übers Wochenende auch umsetzen werde: Wenn man mal einen Kalibrierungsfaktor gewählt hat und der passt nicht, darf man nicht den nächsten Korrekturfaktor draufsetzen. Man muß wieder auf faktor 1000 zurückstellen und erneut eine Teststrecke ablaufen. Und dann einen neuen faktor eingeben und wieder über die Strecke testen. Dieser neue Faktor sollte dann sinnigerweise aber die verbliebene Unschärfe nach der 1. Kalibirerung mit berücksichtigen. Beispiel: wenn ich 1km gelaufen bin und die Uhr weist mir nur 0,97km aus und ich kalibrier auf faktor 1030 und komm dann trotzdem vielleicht nur auf 0,99km, dann muß ich nochmals auf f 1000 zurückstellen und nochmals 1km laufen. Zeichnet die uhr dann wieder nur 0,97km auf (Annahme) werd ich diesmal aber z.B. f 1040 eingeben und checken ob ich diesmal genauer (als0,99km) auf die 1km hinkomm.
            Ich probier das aus und lass es dich wissen. Polar empfiehlt zwar die Kalibrierung über 2km aber das mach ich dann wenn ich mir sicher bin dass es nun vom Prinzip her wie oben beschrieben funktioniert. Sonst verglüh ich noch 🙂

          • Resümee meiner Kalibrierungsversuche am Wochenende: Egal was man probiert und auf welche Art man die Kalibrierung vornimmt: Mein Sohn & ich kommen nur ungefähr (unabhängig von einander) hin. Versucht man zu optimieren, ist man entweder ganz vom Schuß oder es passt zufällig. Passt es dann zufällig, kann es sein dass über definierte 5km das Ergebnis genau passt (Radweg, Asphalt, eben, Kilometersteine), am Weg retour auf der selben Strecke im selben Lauf dann eine Abweichung von 100m (das sind immerhin 2%) aufgezeichnet wird. Die Beschreibung in der V800 ist nicht zielführend bzw. unzureichend, detaillierte Beschreibungen wie zu kalibrieren ist sind nicht zu finden. Nach 75 Laufkilometern diese Woche mit X Versuchen sowohl auf der Bahn als auch auf markierten Strecken ist das sehr frustrierend. Ich denke es gibt da noch BUGS IM ZUSAMMENHANG MIT DER V800, da es sonst keine wesentlichen Hinweise im Netz über Probleme mit dem Laufsensor per se gibt. >>> POLAR PLEASE HELP !!!

          • Auch ich muss leider den Ergebnissen von Stefan recht geben.
            Ich habe auch den Tip von Plolar getestet.
            Man kann kalibrieren wie mann will, aber ein dauerhaft, richtiges Ergebnis ist reine Glücksache und rein Zufällig.
            Hier wird es höchste Zeit für Polar nachzubessern, wenn man bedenkt das die Uhr doch einen sehr stolzen Preis hat.
            Der Kunde hat 100% zu bezahlen und dafür kann man ja wohl auch eine Uhr erwarten die zu 100% funktioniert.

    • >> heute wurde das Update 1.0.10 installiert, ich finde aber nirgendwo die entsprechende V800 Release Notes. Kann mir jemand sagen was geändert/gefixt wurde???

      Hier gibt es die Release-Notes

  4. Hallo
    Ich habe ein Problem mit der V800. Kennt das einer von euch schon?

    Die V800 berechnet NUR wenn ich schneller als ca. 6:40 min/km laufe die Pace. Sobald ich wieder langsamer werde zeigt die Uhr bei Pace nur noch 0:00 an.
    Diesen Effekt habe ich heute mein meinem Lauf mehrmals beweisbar nachgestellt. Kaum laufe ich wieder schneller, zeigt die Uhr die Pace wieder an und wenn ich wieder langsamer werde, ist es wieder vorbei.
    Der Lauf waren ca. 7 KM. Mit Runtastic parallel mitgetrackt. Polar behauptet nur 2.2 KM
    Polar berechnet scheinbar NUR dann die Distanz, wenn auch eine Geschwindigkeit festgestellt wird.
    GPS scheint aber die gesamte Zeit über fehlerfrei gewesen zu sein (Track ist vollständig aufgezeichnet).

    Ich laufe mit einem Wahoo TICKR Run Brustgurt.

    • Hallo,

      das kann ich nicht bestätigen.
      Bei meiner V800 wird die Pace sauber angezeigt, ob ich nun 5:00 min/km laufe oder 7:10 min/km.

    • Update:
      Mit dem H7 Gurt klappt alles wie es soll 🙂
      Mit dem Wahoo TICKR Run ist das Fehlverhalten nachvollziehbar.
      Hier hat die V800 noch einen Bug. Leider reagiert Polar seit 3 Wochen nicht auf meine Mailanfrage.

      Grüße Juerih

  5. Marcus Hemmelskamp

    Hallo!
    Mir fehlt eine frei zu benennende „Sportart“. Ich würde gerne meine Cool down Phase auswerten, d.h. sehen wie schnell der Puls sinkt. Diese Entwicklung soll allerdings nicht mehr als „laufen“ aufgezeichnet werden. Ist dies bereits möglich? Bei der RCX 5 war das kein Problem. Bei der V800 finde ich viele voreingestellte Sportarten, aber keine frei programmierbaren.

    Gruß
    Marcus

    • Hallo,
      soweit wir wissen, können (noch) keine eigenen Sportarten definiert werden. Es stehen lediglich die vordefinierten Sportarten zur Verfügung, aus denen man dann wählen kann. Wir können den Wunsch gerne an Polar weiterleiten…

      • Marcus Hemmelskamp

        Dass wäre klasse. Danke

        • Wir haben heute die Antwort von Polar erhalten. Es heißt, dass es hierzu keine weiteren Informationen gibt, außer dass sicherlich noch einige Änderungen in Flow kommen werden. Ist ja aktuell noch in der Beta-Phase. Polar hat aber versprochen diesen Wunsch an die Entwicklungsabteilung nach Finnland weiterzureichen und sich nochmal zu melden, sobald eine Antwort vorliegt…

          Alternativ könnte man hier als Workaround auch einen (Lauf-) Workout mit Phasen erstellen. Eine der Phasen nennt man dann „Cool Down“. Siehe Flow-Screenshots in unserem Polar V800 Review-Artikel.

        • Weitere Antwort von Polar von heute:


          „wir haben Antwort von unserer Entwicklungsabteilung erhalten. Sie haben Ihren Vorschlag Trainingsdateien manuell einzubeziehen zur Kenntnis genommen und werden dies für ein zukünftiges Update versuchen zu berücksichtigen. Hinter den Sportprofilen stecken eine Vielzahl an Variablen und Parametern, die für jede Sportarten individuell erstellt werden. Leider liegen uns derzeit keine Informationen darüber vor, wann ein solches Update kommen soll.“…

  6. Weiß jemand wie lange es braucht, bis die V800 ein GPS-Signal hat?

    • Hallo,

      wenn ich am gleichen Ort loslaufe wie am Vortag dauert es ca. 5 – 10 sek. bis die V800 einen fix hat.#
      An einem „fremden “ Ort dauert es max 30-40 sec.

      Gruß

      Ingo

  7. Hallo,

    habe seit drei Tagen auf der Polar Flow Seite bei einem Training anstatt der roten Farbe die blaue für eine Aktivität.
    Bin ich da der Einzige? Meine Fehler??
    Danke für entsprechende Info(s)

    Dittmar

  8. Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Kadenzsensoren? Man liest ja, dass die V800 die Werte von Geschwindigkeitssensoren durch ihre eigene GPS-Werte überschreibt, teilweise steht da 0 km/h. Überschreibt die V800 die Werte von Kadenzsensoren durch ihre eigenen? Danke, Klaus

    • Hallo,
      nein, die Kadenzwerte von kompatiblen (Bluetooth Smart-) Kadenzsensoren sollten nicht überschrieben werden. Das Problem ist eher, ob der Kadenzsensor überhaupt zur V800 kompatibel ist. Siehe zum Beispiel obige Kompatibilitätstabelle.
      FM

  9. Gerfried Sperling

    Hallo,
    ist es jemandem gelungen die v800 mit einem apple macbook zu koppeln? Meinen Nachforschungen zufolge müsste mein apple macbook pro retina 15 (mid 2012/OS 10.9) bluetooth smart ready unterstützen, sodass ich keinen grund sehe warum die kopplung nicht gelingen sollte. Sollte es von polar so gewollt sein, wäre es mir für mich nicht nachvollziehbar.

    beste grüße

    Gerfried

    • Hallo,
      theoretisch sollte die Kopplung funktionieren, der Bluetooth-Standard ist klar definiert… aber in der Praxis ist es bei der V800 aktuell so, dass Bluetooth noch auf wackligen Füßen steht und zwar dann, wenn man Drittherstellersensoren einsetzen möchte. Und das ist bei dem Macbook der Fall. Bei Polar-eigenen Sensoren klappt die Kopplung immer zuverlässig. Ob Updates dieses „Fehlverhalten“ abstellen, bleibt abzuwarten.

    • Hi Gerfried,
      habe meine V800 erfolgreich mit meinem MacBookAir koppeln können.
      Funktioniert super!
      Liebe Grüße
      Sindy

      • Gerfried Sperling

        Vielen Dank für die Rückmeldungen!

        Offenbar gibt es diesbezüglich einen Unterschied zwischen Macbook und MacbookAir; mir gelingt die Kopplung weiterhin nicht.

        lg – Gerfried

  10. Hallo, wir haben schon mehrfach versucht, eine Triathlon-Einheit aufzuzeichnen. Leider immer ohne Erfolg. Nach dem Stoppen der Schwimmeinheit mit der Back-Taste konnte man nicht in die nächste Sportart (Rad) wechseln. Kennt jmd.. das Problem? Was machen wir falsch? Unter Sportprofile ist alles soweit eingestellt. Wenn wir es für ein paar Sekunden simulieren, klappt es komischerweise, nur eben im Wettkampft nicht.
    Über jeden Tip sind wir dankbar, der nächste Wettkampf steht an

  11. Hallo an Alle,

    ich bin sehr zufrieden mit meiner V800. Nun habe ich mir die Cadence and Speed Sensors von Polar gekauft.
    Leider kann ich in meinem Sportprofil keine Trittfrequenz beim Cycling erkennbar machen, sodass ich sie beim Fahren sehen kann.
    Auch nach der Sync zeigt es mir diese nach einem Training in der Auswertung nicht an.
    Wie kann ich das ändern?
    Vielleicht kann mir jemand helfen.
    Ich danke schon einmal.
    Liebe Grüße
    Sindy

  12. Hallo an Alle,

    ich habe die Polar FlowSync Software auf meinen Notebook eingerichtet, wo auch dann die Polar Flow Webseite in Deutsch angezeigt wird. Jetzt habe ich die Polar FlowSync Software auf einen anderen PC eingerichtet und da ist dann die Polar Flow Webseite in Englisch! Beide Computer haben als OS Windows 8.1. Und bei beiden PCs habe ich auch die Polar FlowSync Software die Sprache auf Deutsch eingestellt. Weiß jemand wie man beim zweiten PC die Polar Flow Webseite auf Deutsch einstellt?
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße aus Österreich
    Christian

    • Hallo Christian,
      im Flow sucht man vergebens nach einer Spracheneinstellung 🙁 Folgender Link erklärt wie Flow die Sprache bestimmt: Polar Flow Spracheneinstellung. Schau mal bitte in den Einstellungen Deines Browsers. Im Firefox beispielsweise geht man so vor: Einstellungen -> Inhalt -> Sprachen -> wählen -> Deutsch auswählen und ganz wichtig: an die erste Stelle der Sprachenliste nach oben verschieben. Grüße, FM

      • Hallo FM!
        Vielen Dank für die schnelle Antwort!
        Beim Browser der nur in Englisch funktioniert, ist bei den Spracheinstellungen Deutsch/Österreich eingestellt. Beim Umstellen auf Deutsch/Deutschland funktionierte es dann plötzlich! 🙂 Anscheinend wird nur die Einstellung Deutsch/Deutschland für den Browser als Deutsch zugeordnet…
        Liebe Grüße
        Christian

  13. Hallo zusammen,

    Ist es angedacht, dass in Zukunft die Aktivitäten beliebig benannt werden können? Dies ist aus meiner Sicht sehr wichtig, ansonsten sucht man sich „dämlich“ bis man die gleiche Aktivität zum Vergleich finden soll.
    Besten Dank für die Antwort
    Grüsse
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      falls hier die Aktivitäten gemeint sind, die man in Flow auswählen kann: Von Polar haben wir die Antwort, dass es aktuell hierzu keine weiteren Informationen gibt, außer dass sicherlich noch einige Änderungen in Flow kommen werden. Der Wunsch wurde auch an die Entwicklungsabteilung weitergeleitet… Grüße, FM

  14. Problem mit der Tastensperrung:

    Da ich schon häufiger den Fall hatte, dass ich beim Mountainbiken unbemerkt an den Knopf „Aufzeichnung anhalten“ gekommen bin, habe ich die Tasten gesperrt (Lichtaste). Trotzdem wird die Aufzeichnung unterbrochen, wenn ich an den roten Startknopf(!) komme. Um die Aufzeichnung fortzusetzen, muß ich die Tastensperre wieder aufheben, die rote Taste drücken, anschließend die Tastensperre wieder aktivieren.

    Heute hatte ich sogar den Fall, dass die Aufzeichnung (ohne meine Bedienung) mehrfach zwischen „angehalten“ und „wird fortgesetzt“ gewechselt hat.

    Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gesammelt, oder wer weiß Abhilfe?

    Danke für eure Antworten

    Michael

  15. Problem mit der GPS aufzeichung bzw. Auswertung

    Hallo zusammen,

    bei meiner Uhr habe ich die Aufzeichnung auf die Standard-Einstellung normal gelassen. Am Anfang funktioniert die Aufzeichnung ein zwei Trainingseinheiten nur dann wird mir die Route nicht mehr angezeigt. Ist die Aufzeichnung nicht komplett oder liegt es an der fehlerhaften Synchronisierung, auch das Diagramm meiner HF wird nicht mehr dargestellt und es ist egal ob über ich mir die Daten über die Web Seite oder über die Iphone App anzeigen lassen möchte. Mehrere REsets auf die Werkseinstellungen haben nicht geholfen.

    P.S. Auch der Punkt in Bezug auf die Beleuchtung fehlt bei mir im Startmenü.

    Gruß Danny

  16. Hallo,
    ich würde mir die Uhr verdammt gerne Kaufen aber ich bemängele, wie auch schon öffters in Foren gelesen, ganz stark den schwachen und zu kurze Vibrationalarm und zu leisen Alarmton.(habe ihn auf ganz laut eingestellt).
    Wird Polar da noch nach bessern? Ist für mich ein Kaufargument.

    • Hallo,
      ja, das haben wir auch des öfteren gelesen. Es gibt Geräte, bei denen die Vibrationsalarme/Alarmtöne besser umgesetzt werden. Dass Polar da noch nachbessert, kann bezweifelt werden, da in der Timeline für die geplanten Updates/Softwareerweiterungen dieses Feature nicht auftaucht. Vielleicht überrascht uns Polar aber auch in einem der nächsten Updates… Man sollte die Uhr aber lieber persönlich testen. Vielleicht sind die Vibrationen/Alarme je nach Einsatzzweck auch ausreichend ;-). Grüße, FM

      • Hallo,

        ich habe die Uhr beim Laufen getestet, man muss sich schon darauf konzentrieren um den Alarmton nicht zu verpassen und das ohne Musik am Ohr, das gleich gilt für den Vibrationsalarm.
        Wenn man im Winter noch die Uhr übern Handschuh trägt wird man den den Vibrationsalarm gar nicht mehr wahrnehmen es sei den man würde sich sehr darauf konzentrieren aber das soll ja nicht Sinn und Zweck der Geschichte sein, gerade bei Intervallen.
        Schade das ich die Uhr wieder zurückschicken musste.

  17. Zur Frage:
    Kann ich die Beat App und die Polar V800 mit Brustgurt gleichzeitig beim Laufen nutzen?

    Dies ist sehr wohl mit dem Sensor H7, der V800 und der Polar Beat App möglich.
    In Polar Beat den H7 Sensor pairen, GymLink des Sensor in der App einschalten (falls aus), Visibility kann ignoriert werden. Auf der V800 anschließend eine Sportaktivität starten und warten bis die HF an der V800 angezeigt wird. Zwar kann die V800 den H7 Sensor nicht per Bluetooth abfragen, jedoch kann sie eine GymLink Verbindung aufbauen. Somit ist es durchaus möglich, die Beat App und die Polar V800 mit einem Brustgurt (H7) gleichzeitig beim Laufen zu nutzen.

    Auch lässt sich mit einem aktivieren – deaktivieren von GymLink und pairing-Versuchen gut austesten, dass die V800 und ein Android Gerät (in meinem Fall ein Sony Z1 Compact mit Android 4.4.4) gleichzeitig keine BT Verbindung eingehen können.
    Werde diese Woche auch noch versuchen rauszufinden, ob die V800 und ein Kettler Crosstrainer (Unix S) gleichzeitig funktionieren, bzw. ob der H7 Sensor mit Kettler Geäten kompatibel ist.

  18. Ich habe das selbe Problem wie Dittmar vom 17.Juli. Das Training im Tagebuch wird als blauer Balken (Aktivität) dargestellt. Was mir noch aufgefallen ist, dass trotzdem ich die Uhr ständig trage ab dem selben Zeitpunkt im Web Flow keine Aktivitäten mehr angezeigt werden. Die V800 zeigt alles richtig an
    Danke „Fitness Modern“ für die vielen Infos

  19. Wie stelle ich die V800 auf den Auslieferzustand zurück (komplette Löschung persönlicher Daten). Danke vorab!

  20. Beim programmierten Phasentraining würde ich gerne die Durchschnittsgeschwindigkeit und den Durchschnittspuls der Phase angezeigt bekommen.
    Wo kann man diesen Wunsch an Polar weitergeben, damit sie das in zukünftigen Updates integrieren ?

  21. Meine V800 verliert ständig das GPS-Signal (auch auf freiem Feld).
    Manchmal erschein auch kein GPS nicht mal 0% nur noch das Herz mit der Pulsfrequenz.
    Habe meine V800 seit 30.05.2014 und täglich 24 Stunden am Arm.
    Was kann ich tun?

    • Ich hatte das auch. Der Support hat geraten das Teil zu resetten. Alle 4 seitlichen Knöpfe gleichzeit so lange drücken bis das Polar Logo erscheint. Falls das nicht hilft ( hat bei mir nicht geholfen ) Factory Reset, und dann alle Daten über Flow wieder syncen. Dann lief das GPS wieder einwandfrei.

    • Hallo, ich habe seit ein paar Tagen das gleiche Problem, heute beim laufen auf freiem Feld und gestern dauernd den GPS-Kontakt verloren.
      Bei mir kommt noch hinzu, dass meine beiden Computer mit Windows 7 nun den über USB angeschlossenen V800 nicht mehr laden / erkennen. Der Akku ist fast leer, wenn ich einstecke, dann wird der v800 kurz erkannt, dann sagt das V800 Display „voll geladen“ – obwohl er das nicht ist und die die Flowsync sagt ich soll den V800 anschliessen ????
      Bin momentan etwas ratlos da das in den Vergangenheit stets reibungslos funktioniert hat und verlorenen GPS Kontakt hatte ich so gut wie noch die bei meinen Laufstrecken ??

      • Heute ist ein Update von Polar bezüglich GPS Verbindung herausgekommen.
        Ansonsten hat bei mir ein 4 Tasten Rest geholfen.

      • Hallo,
        die Probleme mit GPS habe ich nicht, aber leider das Problem mit der Ladeklemme. Nur wenn ich die Klemme fest manuell andrücke, ja fast zusammenquetsche, erhalte ich Kontakt und somit Syncronisation und Batterieladung. (Ich habe schon mit Zahnbürstegesäubert und ja – ich habe die Klemme richtig angeschlossen. Kann man die überhaupt falsch anschließen?)
        Wie ist dein Problem ausgegangen oder hat sich das von alleine gelegt?

        • Ich habe dasselbe Problem.

          Die Uhr ist ca. 3 Monate alt und wurde bisher problemlos aufgeladen.
          Synchronisation läuft aber die Aufladung funktioniert nicht.

          Wie bereits geschrieben:

          „Akku voll geladen“

          … dabei ist er leer (3% inzwischen) …

  22. Habe mir die Uhr gekauft weil ich die Datenfelder so konfigurieren kann, dass ich das Display
    beim Laufen ohne Lesebrille gut ablesen kann.(max zwei Daten pro Seite)
    Nach Beendigung der Trainingsaufzeichnung ist es für mich aber unmöglich, ohne Brille, die Ergebnisse abzulesen,
    da die Trainingsergebnisse extrem klein dargestellt werden.
    Hat jemand eine Idee wie ich das vergrößern kann, mein Sehvermögen hat sich ja durch das Training nicht verbessert.

  23. Bis auf den Ausfall des GPS am 23.8. läuft bei mir die V800 super, die RS hab ich eingemottet.
    Ich höre nur keine Töne auch nicht wenn die Trainingstöne auf sehr laut gestellt sind
    Weiß jemand wo man die einstellt.

  24. Was mir gleich auf Anhieb fehlt ist die Einstellung von Laufschuhen. Muss ich das jetzt irgendwie umständlich über Sportprofile bewerkstelligen, damit ich weiß welcher Schuh wieviel Kilometer runter hat. – Ich hatte bisher eine Pulsuhr, die konnte das. Bis zu drei Laufschuhe! Die Auswertung hat dann Gesamtkilometer angezeigt, dann noch die Kilometer der einzelnen Schuhe. Vor einem Lauf musste man über die Uhr nur den entsprechenden Laufschuh auswählen. Hab ich mir einen neuen Schuh gekauft, dann musste ich bspw. nur “Laufschuh 2″ reseten und gut war. Bei der GEsamtkm-Anzahl hat sich dadurch logischerweise nichts geändert.
    Bei Schuhen hab ich leider den Tick, viel zu lange zu tragen. Die Uhr hat mich vom Standpunkt der Kilometeranzahl wenigstens mal daran erinnert zu wechseln. Ich hoffe wirklich, diese für mich nützliche Funktion wird per Update nachgereicht?!?

    • Antwort vom Polar Kundenservice per E-Mail vom 10.09.14:
      „Diese Funktion wird es voraussichtlich nicht geben. Wenn Sie aufgrund unterschiedlicher Kalibrierungsfaktoren mehrere Schuhe einbinden möchten, so ist das nicht nötig, da die Kalibrierung automatisch für jeden Schuh festgelegt wird. Wenn Sie für jeden Schuh die Kilometer aufzeichnen möchten, so empfehlen wir ein anderes Sportprofil für den entsprechenden Schuh auszuwählen.“

  25. Gerfried Sperling

    Hallo!

    … was mir sonst noch auffällt – mir fehlt d. sog. V.A.M. (Velocita Ascensionale Media) – oder finde ich es nur nicht.

    bitte auf die Polar „update-liste“

    Danke!

  26. Wenn ich eine Einheit auf dem Laufband laufe, ohne Laufsensor, kann ich hinterher in der Flow die gelaufenen km nachtragen, Super.
    Nur in der Zusammenfassung der gelaufenen km, Laufen und Laufband laufen, erscheinen sie nicht.
    Und ich hätte gern eine Zwischenzeit Nachbearbeitung wie bei polarpersonaltrainer.com.
    Danke

  27. Welche Möglichkeit habe ich Traingspläne aus dem polarpersonaltrainer auf die V800 zu übertragen?

    • Polar schrieb dazu: „Voraussichtlich ab September 2014 wird es möglich sein, bisherige Trainingsdaten aus dem Polar Personaltrainer nach Flow zu importieren“. Ob diese Funktion bereits zur Verfügung steht, wissen wir nicht…

  28. Hinweis für Android-Nutzer: die V800-kompatible Version der Android Flow App soll laut Polar voraussichtlich im Dezember verfügbar sein.

    Außerdem hat Polar weitere geplante Termine für fehlende Funktionen bekannt gemacht, siehe Abschnitt „Allgemein“.

  29. Hallo,
    weiß jemand wie man die Radeinstellungen im Flow verändern kann oder wo die angezeigt werden.
    z.B Radname ändern wie von Rad1 auf Nöll oder so und die Radreifenumfänge und wo welcher Speed dem entsprechenden Rad zugeordnet wird.

    Kann man bei einer Pause an der V800 auf die aktuelle Einheit zugreifen?

  30. In der Ansicht Erholungsstatus werden bei mir ein paar Trainingseinheiten nicht als Belastung aus Training (rot) sondern als Belastung aus Aktivität (blau) angezeigt. Nach dem 1. Synchronisieren dieser Trainingseinheiten wurden sie definitiv als Belastung aus Training (rot) angezeigt und erst nachträglich umgeswitcht.

    Hat noch jemand das Problem bzw. woran liegt das?

    G Jörg

  31. Hallo,
    weiß jemand, wie der Inaktivitätsalarm eingestellt werden kann ?
    Danke.

  32. Ich habe bei meinem heutigen Lauf (1. Lauf nach dem Update) keine Höhenangaben. Weder Auf- noch Abstieg und auch 0m während des gesamten Laufs.

    Wie sieht es bei Euch aus?

    G Jörg

  33. Der Bluetooth Trittfrequenzsensor und der Speedsensor sehen gleich aus und scheinen auch die gleichen Spezifikationen zu haben. Kann man den Speedsensor auch als Trittfrequenzsensor benutzen und umgekehrt?

    Waere praktisch, da die Sensoren ja nur im Kombi-pack erhaeltlich sind und man so einen der Sensoren fuer ein zweites Rad benutzen koennte.

    Oliver

  34. Für die Polar V800 steht nun die Firmware 1.1.70 zur Verfügung. Verbesserungen betreffen unter anderem:

    – Support for Kéo Power Bluetooth® Smart
    – Improvements to 3rd party sensor compatibility
    – Interval timer
    – Improved stride calibration

  35. Seit dem Update findet meine V800 den Puls- und Geschwindigkeitssensor nicht mehr.
    Habe den Pulssensor probeweise mal gelöscht und wollte ihn dann wieder koppeln. Leider wir er nicht erkannt.
    Habe auch schon die Batterie im Pulssensor gewechselt.
    Neustart der Uhr mit den 4 Knöpfen gleichzeitig drücken habe ich auch schon versucht.
    Was nun?

    • Hallo Olli,
      das hatte ich auch schon mal.
      Du musst die Batterie aus dem Sender ausbauen und falsch kurz in den Sender legen.
      dadurch setzt sich der Sender zurück und dann sollte er sich neu verbinden lassen.
      Die Aussage ist von Polar und hat bei mir geklappt.

  36. hallo, die Trainingsdaten der Uhr Gpx lassen sich zwar jetzt weiterleiten können aber nicht mit Gps Programmen geöffnet werden.

  37. Gerfried Sperling

    Hallo!

    Da beim Schwimmen die gps Aufzeichnung mit der V800 nicht gut geht, dachte ich, dass eine externe gps maus abhilfe schaffen könnte. Ich machte mich auf die Suche nach einer gps maus mit bluetooth LE, konnte jedoch keine finden. Kennt jemand einen gps receiver mit bluetooth LE-Standard, vielleicht noch dazu kompatibel mit der Polar V800?

    lg – Gerfried

  38. Hallo!

    wenn ich beim Multisport-Trainingsstart versehentlich das falsche Profil ausgewählt haben, zB Laufen, und eigentlich Rudern wollte, kann ich danach über die FlowApp das Sportprofil für diese Einheit ändern?

    Danke für Feedback!
    LG, Paul

    • Nein, das kann man bisher leider nicht. Laut Polar arbeiten die Entwickler aber an erweiterten Bearbeitungs- und Korrekturmöglichkeiten. Genaueres ist jedoch nicht bekannt. „Korrekturmöglichkeiten“ hört sich aber schon gut an… Gruß, FM

  39. Hallo,

    nach meinem heutigen Training wurde mir eine Belastung von 2 Tagen 22 Stunden angezeigt, die Uhr zeigte „sehr belastet“. Nach der Synchronisierung zeigt die Uhr nun plötzlich „ausgeglichen“ und sämtliche Vorwochen sind bzgl. des Erholungsstatus um 1 eine Stufe gesenkt. Hatte schon jemand das Problem?

    Danke für eine Antwort.
    Alexander

  40. Gibt es denn eine möglichkeit wie bei anderen Uhren bei weckalarmen nur vibration zu haben? Ich bin doch bestimmt nicht der einzige der gerne mal für ein frühes Training geweckt wird ohne die Familie aufzuschrecken 🙂

  41. Warum kann der V800 eigentlich nicht die Uhrzeit selbsständig einstellen oder abgleichen ? Jetzt zur Zeitumstellung musste ich das manuell machen. Echt schwach für ein System was mit der GPS Time eigentlich eine super genaue Funkuhr dabei hätte.

  42. Ich wollte Wissen, ob es möglich ist .gxp Dateien zu Importieren?

  43. Hallo,

    Nachdem die Schwimmfunktionen mit dem letzten Update gekommen sind bin ich bisher 3 mal mit Pulsgurt ins Wasser um auch hier genaue Werte bezüglich Belastung zu erhalten. Leider bin ich absolut unzufrieden damit. Entweder habe ich kurzzeitig garkeinen Pulswert oder er steht permanent auf einem viel zu niedrigen Wert. Gehe ich aus dem Wasser stellt sich sofort ein realistischer Pulswert ein.

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Pulsmessung im Wasser bisher gemacht?

    Gruß
    Jörg

  44. kaspar von bergen

    hallo.

    seit 2 tagen gibt meine v800 beim schlaffen ein schnelles laufen an, obwohl der restliche teil stimmt.
    an was kann das liegen? warum merkt sie nicht mehr wann ich schlaffe oder sitze? habe schon eine werkwiderherstelung gemacht.

    gruss
    kaspar

    • hier dasselbe problem. meine uhrzeit zeigt seit 3 wochen das ich ununterbrochen laufe wenn ich sie trage. auch bei einem ganz normalen bürotag wo ich in die arbeit gehe, dort sitze. ich komme nach hause und die uhr behauptet ich bin 10 stunden lang gelaufen. kanns ja nicht sein…..

  45. Bei mir fehlt nach dem Laufen in der Zusammenfassung der Running Index. Im Flow ist er nach dem Übertragen aber zu sehen. Als ich am Samstag laufen war, wurde er in der Zusammenfassung noch angezeigt. Hat jemand das gleiche Problem und kennt eine Lösung ? Ich habe Polar mal angeschrieben. Mal sehen was die sagen.

  46. Hallo,
    ich nutze die V800 oft zum Radfahren und ersetzte dadurch meinen inzwischen etwas veralteten Radcomputer.
    Was mich etwas wundert ist, dass ich nirgends das Gewicht meines Rades angeben muss.
    Ist dies nicht Notwendig um einen möglichst genauen Kalorienverbrauch oder genaue Leistungswerte zu ermitteln?

  47. hallo,bei welcher Einstellung kann ich meinen Puls auf der Uhr und gleizeitig z.B. auf der Tacx App.
    anzeigen lassen.
    Danke für eine Antwort

  48. Ich möchte beim Training die Pulsfreqenz und die Laufzeit sehen.Ich sehe aber neben der Laufzeit nur die Uhrzeit.Wie kann ich das ändern? Die Uhr ist extrem gegen Elektosmog anfällig.DieUhr zeigt dann Werte um 220 Puls an.Alle angaben über die Trainingseinheit sind dann völlig unbrauchbar. Ich bitte um Hilfr

    • Ich bin heute 1 km lang entlang und unter eine Brücke durchgelaufen wo mehrere Güterzuggleise entlangggehen und ich kann die Empfindlichkeit gegen „Elektrosmog“ nicht bestätigen. Meine alte Polar S710 war da deutlich empfindlicher. Vielleicht hast Du Deinen Brustgurt nicht genug nass gemacht vor dem Training und es gab daher Kontaktprobleme?

      Wenn du Pulsfrequenz und Laufzeit gleichzeitig sehen willst (bis zu 4 Anzeigen gleichzeitig möglich) musst Du auf der Flow Seite unter der jeweiligen Sportart deinen Bildschirm konfigurieren, indem du die einzelnen Anzeigen die Du haben willst aus einer Auwahl hinzufügst bzw per drag & drop hinzufügst. Dann hast Du nachher in der Uhr mit dem rauf und runterbutton die Möglichkeit durch Deine individuellen Anzeigen zu blättern.

  49. Hallo Polar Team

    Bis Ende dieser Velosaison bin ich mit Garmin Geräten gefahren und habe mit der Website Garmin Connect die Daten ausgewertet. Der Grund für den Wechsel zu Polar war vorallem, dass die Pulsbereiche viel besser ausgewertet werden können. Dies ist auch wirklich viel besser. Nun habe ich aber noch zwei wichtige Anliegen, welche auf der Polar Flow Website angepasst werden sollte:

    **
    – Beim „Register“ Tagebuch und Fortschritt bitte die Höhenmeter noch ergänzen
    – Im „Register“ Feed sollten die Trainings selber benannt werden können nach Route. Ausserdem müssen diese später über eine Suchfeld gefunden werden.
    –> Bsp.: Mehrere Touren habe ich um die Rigi gemacht. Nun würde ich diese Touren entsprechend so benennen. Später kann ich im Suchfeld Rigi eingeben und finde alle Touren welche mit der Rigi einen Zusammenhang haben und entsprechend miteinander vergleichen. Ist diese Möglichkeit nicht vorhanden, suche ich mich dumm und dämlich.
    **

    Besten Dank für die positive Nachricht.
    Sportliche Grüsse
    Andreas

  50. Hallo Polar Team zum Zweiten

    Folgender Wunsch bei der V800 Uhr:

    – Wie immer wähle ich beim Vorstartmodus die Sportart aus, welche ich ausüben will und starte dann das Training. Wenn ich das Training stoppe, oder per Auto Pause das Training automatisch stoppt, wechselt die Uhr wiederum in den „Vorstartmodus“ zurück.
    –> In diesem sollten die Trainingsseiten aus meiner Sicht wiederum abrufbar sein. Bei einer Pause hat man am meisten Zeit dies zu machen und macht Sinn, wenn es da auch noch abrufbar ist. Bitte um entsprechende Anpassung wenn möglich.

    Vielen Dank und Grüsse
    Andreas

  51. Hallo Polar Team

    Folgender Wunsch bei der V800 Uhr:

    – Wie immer wähle ich beim Vorstartmodus die Sportart aus, welche ich ausüben will und starte dann das Training. Wenn ich das Training stoppe, oder per Auto Pause das Training automatisch stoppt, wechselt die Uhr wiederum in den „Vorstartmodus“ zurück.
    –> In diesem sollten die Trainingsseiten aus meiner Sicht wiederum abrufbar sein. Bei einer Pause hat man am meisten Zeit dies zu machen und macht Sinn, wenn es da auch noch abrufbar ist. Bitte um entsprechende Anpassung wenn möglich.

    Vielen Dank und Grüsse
    Andreas

  52. hallo polar!
    ich laufe in der kälteren jahreszeit ab und zu auf meinem laufband. ein älteres modell, das seinen zweck aber noch vollkommen erfüllt. horizon ti52. die uhr zeichnet dann logischerweise nur die zeit auf. die km konnte ich nicht synchronisieren. kann man dies auch manuell eingeben? ich hätte diese km nämlich auch gerne auf meiner „jahresrechnung“. 🙂
    vielen dank + gruss
    dolores

    • Hallo!

      Alternativ könnte man den Polar Laufsensor einsetzen und mit der V800 koppeln. So kriegt man dann auch auf einem Laufband mehr Informationen raus.

      Noch kurz zur Info, weil hier schon öfters mit „Hallo Polar“ (o.ä.) kommentiert wird: Fitness Modern ist nicht Polar 😉 Wir leiten gerne Wünsche an Polar weiter… Lieben Gruß

  53. Hallo, Polar-V800-Nutzer,

    kann mir jemand behilflich sein bei der Technik der Datenübertragung in das 2-peak-Trainingsprogramm – ggf. auch über die iPhone-Polar-Flow-App?

    Herzliche Grüße für ein gesundes + erfolgreiches Sport-Polar-Jahr 2015 aus Thüringen!

    Unstrut-Racer

  54. Hallo Polar V800 Nutzer

    Ich habe eine Frage zu den Tastentönen der Polar Uhr V 800. Zunächst muß ich zugeben, dass meine Hörqualität sehr schlecht ist, Besonders das rechte Ohr bereitet mir übermäßige Hörverluste gerade auch im Hochfrequenz Bereich.

    Ich würde gerne genauer wissen, wie sich die Tastentöne im normalen Uhrenmodus, gegenüber einem aktivierten Traningsmodus klanglich verhalten.

    Betätige ich die Tasten der V800 im erstgenannten Uhrenmodus, so kann ich nur ein ganz kurzes klicken entnehmen, also keinen wirklichen Ton ähnlich einer normalen Digitaluhr. Dazu muß ich die Uhr allerdings direkt an mein besser intaktes linkes Ohr halten, praktisch eine Berührung mit Uhr und Ohr durchführen. Ist das so richtig? Unter gleichen Hörbedingungen ist ein wirklicher Piepston im Trainingsmodus zu hören, vorausgesetzt, die Lautstärke ist im Polar Flow auf sehr laut gestellt. Unterscheiden sich die Tonarten in den entsprechenden Funktionen.

    Vielen Dank für eine genauere Beschreibung der Klänge. Ich möchte damit ausschließen, das die Uhr einen Defekt vorliegen hat und es nicht nur meiner Hörqualität zuzuschreiben ist.

    Vielen Dank für eine Info

  55. hallo,
    ich denke das die Uhr defekt ist.
    Bei mir gehen die Töne auch nicht.
    ich werde bei Pokar vorbei fahren und das überprüfen lassen

    • Hallo Axel,

      Hast du mal eine Weckzeit eingestellt? De habe ich auf jeden Fall einen Weckton, der sich auch in seiner Intensität ändert. Auch der Tastenton im normalmodus ist als kurzes klicken , wohlgemerkt bei mir direkt am Ohr zu hören oder leise zu vernehmen. Polar hat mir gemailt und sogar betont, das der back Knopf lauter als die anderen Tasten zu hören ist.

      Bin mir echt unsicher, ob die Uhr einen Defekt hat.

  56. Ich habe ein Samsung Galaxy S2 ( GT I9100G ) mit Firmware JB 4.1.2 ( das ist die letzte offizielle Version )
    Ich habe Cyanogenmod 11 installiert ( Firmware KK 4.4.4 ) Somit konnte ich die Polar Flow App installieren..
    Synchronisation funktionieret und alle Daten sind online. Laut Samsung soll das S2 nur Bluetooth 3 haben, aber in einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es Bluetooth 4.0 Smart hat. Dies scheint zu stimmen.

  57. Hi Leute,

    ein paar kurze Fragen zu meiner V800:

    1) Ist die USB-Verbindung per Clip bei euch auch etwas mühsam (oft wird die Uhr erst nach drei oder vier Versuchen erkannt, scheint dass es nur eine hunderprozent richtige Position gibt, in der die Verbindung hergestellt wird)? Gibt es hier einen Trick?

    2) werden bei euch die Trainingsansichten beim Laufen durch Tippen auf die Uhr auch in umgekehrter Reihenfolge im vgl. zur in Polar Flow festgelegten Reihenfolge durchgeschalten?

    3) Gibt es eine Möglichkeit, die aktuelle Rundenzeit der automatisch erkannten Runde (z.B. laut Einstellung 1km) anzuzeigen? So wie ich das sehe, zeigt er bei „Rundenzeit“ immer die Gesamtzeit an, wenn man nicht manuell per Betätigen der roten Taste eine Runde weiterschaltet?

    Besten Dank und viele Grüße
    Peter

  58. Hallo zusammen,

    ich bekomme keine Verbindung vom PC per USB Kabel zur V800. Synchronisieren daher unmöglich, die Batterie wird geladen aber es wird angezeigt, keine Internetverbindung. Wenn ich auf einen der drei Links gehe komme ich auf die Polar Seite. Clip hin und her bewegen bringt keinen Erfolg. Bei der Erstinstallation brauchte es auch div. Versuche bevor es eine Verbindung hergestellt wurde. Habe aus diesem Grund die erste Uhr, mit dem gleichen Problem, nach einer Woche zurückgeschickt.

  59. Hallo zusammen,

    ich benutze den V800 habe aber heute bei einer Trainingseinheit mit dem Rennrad die Polar Beat App (alle Features dazugekauft und aktiv) benutzt da die Uhr nicht genug Batterie hatte (wegen GPS nutzung benötigt). V800 war am Handgelenk allerdings mit keinem Sportprofil aktiv.

    Nach dem Training wurde die Einheit sauber übertragen und im Tablet / Website bei Polar Flow im Tagebuch korrekt angezeigt. Nachdem ich die Flow iPhone App öffnete und anschließend synchronisierte wurde auch hier die Einheit korrekt übertragen und angezeigt allerdings mit „Basistraining“ und 0h Erholung wobei bei auf der Website „Herz-Kreislauftraining+“ angezeigt wird was bei 1100 Kalorien und 1.5h Training realistisch ist. Die Aktivität bzw. Kalorien/Schritte des Trainings werden nicht übernommen und in der App bei Aktivität auch nicht angezeigt. Mein Aktiviätsstatus war unwesentlich höher wie 1.5 h vorher bei Abfahrt.
    Werden die Trainingseinheiten nur übertragen, aber die Aktivität nicht übernommen/entsprechend berechnet oder liegt das daran, dass ich die Uhr während des Trainings trug allerdings nicht im Sportprofil Modus und dies den Aktivätsstand als Priorität vorgibt ?

    Weiters wurden beim erneuten synchronisieren der Flow App drei weitere, identische aber „leere“ Trainingseinheiten erstellt die lediglich Kalorien, Dauer und falsche Distanz zeigten, allerdings keine weiteren Details. Im Flow Webservice, Polar Beat und V800 wird nur die durchgeführte Einheit angezeigt. In der Flow App lassen sich diese Einheiten nicht löschen. Dies sieht mir nach einem Webservice Problem aus oder ein zeitliches Problem.

    Definitiv werde ich die Polar Beat app nicht mehr nutzen sollte dies „normal“ sein.

    Danke für alle Hinweise
    Mike

  60. Hi
    vielleicht kann mir jemand helfen!

    bei mir funktioniert die track Darstellung und die pulsdarstellung in der Auswertung nicht mehr (graphisch)
    die werte durch.puls Kalorien Entfernung usw. überträgt er aber.

    kann es mit der race pace Einstellung zusammenhängen denn seit dem funktioniert es nicht mehr.
    wie kann man die racepace Einstellung wieder löschen?

    lg

    • Hallo,
      hab die Uhr gerade neu bekommen und das gselbe Problem. Einige Daten werden übertragen, einige nicht, wie z.B. die graphische Darstellung. Dann wird wieder alles übertragen. Bin letzten Samstag Bergen Halbmarathon gelaufen mit 1:50 h eingestellt für 21,1 km und wieder keine Grafiken + Herzfrequenz / Geschw. grafik. 🙁 Im V800 sind jedoch alle automatischen Zwischenzeiten gespeichert mit avg HF wird aber nicht synchronisiert. Woran kann das liegen ?

  61. Hallo,
    bei mir funktionieren die Diagramme auch nicht mehr.

  62. Hallo

    Ich würde gerne einen Trainingsplan generieren, entweder selber erstellen oder nach Vorlage.
    Dann mochte ich gerne diesen Trainingplan auf mein V 800 laden können um danach zu Trainieren.
    Ist das schon in Planung?

    Lg

  63. Hallo

    Ich würde gerne einen Trainingsplan generieren, entweder selber erstellen oder nach Vorlage.
    Dann mochte ich gerne diesen Trainingsplan auf meine V 800 laden können um danach zu Trainieren.
    Ist das schon in Planung oder schon möglich?

    Danke für eure Infos.

  64. Hallo,
    kann bei dem Sportprofil-Laufen die Anzeige in min/km sowie km/h gleichzeitig angezeigt werden? Oder wirklich nur eines von beiden möglich?
    Danke für eure Hilfe!

  65. Hallo,
    gibt es die Möglichkeit Trainings manuell einzugeben?
    Ich spiele mehrfach in der Woche Volleyball und kann dabei weder die Uhr noch den Brustgurt tragen.
    Trotzdem würde ich die Trainings gerne aufnehmen.

    Herzlichen Dank.
    liebe Grüße.
    Steffen.

  66. Zunächst ein großes Lob und Dank für die detailliert aufbereiteten Informationen hier.
    Ich habe mir zusätzlich den Stride (Bluetooth Smart) gekauft, weil mir von „allen“ Seiten her gesagt wurde, das sei nun bezüglich Pace viel genauer als GPS-Aufzeichnung. Auch die Streckenlänge sei damit exakter auszugeben. Und GPS kann je nach Geländebeschaffenheit mal ausfallen. Nun steht oben eingangs aber, man solle den Stride „nur“ indoor einsetzen?
    Dazu auch noch eine ergänzende Frage. Der H7 und der Stride sind mit der PolarBeat-App (iPhone 5) und der V800 gekoppelt. Ich bekomme aber während der Trainingseinheit keine aktuelle Anzeige auf meiner V800 🙁

    Vielen Dank für Hinweise oder Klarstellung 🙂
    Maik

  67. Gibt es die Möglichkeit beim Schwimmen die V800 zu „zwingen“ sich über Bluetooth mit einem HF-Sender zu verbinden? Viele wollen beim Schwimmen keinen Brustgurt tragen und nutzen z.B. das Mio Link Armband. Platziert man das direkt neben der Uhr würde theoretisch auch die Herzfrequenz im Becken übertragen, aber der V800 schaltet beim Schwimmprofil automatisch auf Gym Link 5 kHz um. Ich kann zwar einfach ein anderes Sportprofil beim Schwimmen nutzen, dann hab ich zwar die Herzfrequenz, aber die Bahnen werden nicht mitgezählt.

  68. V800: Laut den FAQs sollte es seit September 2014 möglich sein, Routen zu importieren. Kann es sein, dass es dieses Feature immer noch nicht gibt, oder habe ich es einfach noch nicht entdeckt?

    • Das geht mir genauso. Habe ich etwas übersehen, oder ist das noch nicht möglich?

    • In Flow geht es wohl noch nicht. Haben diesen Workaround gefunden:

      „For all of you who want to create a route in Flow and follow it on the V800 I found a workaround in the internet. I still hope Polar will include this feature in Flow but for me it works fine now. Thats how it works:

      1. you need an android phone and the app “syncmytracks free”. As I am an Iphone User I installed on my desktop a programm called “Andi”. With this programm I can run Android Apps on it.
      2. Now I create a route on the internet and save it as GPX.file.
      3. with syncmytracks free I can sync a folder including the GPX.file to my Polar Flow account (I have also saved all my data from movescount to my desktop and then synced it with Polar Flow).
      4. now in Polar Flow the route is stored (in my case with date 1.1.2010). I mark it as Favourite and delete it from my diary
      5. now i sync my watch with Polar Flow and my preplanned route is on my V800.“

  69. Moin zusammen, mich würde interessieren, ob man gleichzeitig mit mehreren Endgeräten / Smartphones koppeln kann oder ob immer nur eine Kopplung möglich ist und man bei einem Gerätewechsel dann „switchen“ muss… Besten Dank…

  70. Ich habe seit kurzem die V800 und habe zwei Anregungen, die bereits schon diskutiert worden sind. Mich interessiert aber dringlich, ob es geplant ist diese zu realisieren. Ansonsten geht die Uhr zurück, obwohl ich das gar nicht möchte.

    1. Routenführung ohne Startpunkt
    Die Funktionen „Zurück zur Route“ sind doch bereits vorhanden, wenn die Route schon mal über den Startpunkt gestartet wurde. Hier muss statt Startpunkt nur der nächstgelegene Punkt der Route mit Pfeil angezeigt werden, natürlich dynamsich. Für mich sind die Funktionen bereits integriert und darum unverständlich dass ich erst zum Startpunkt muss.
    Hintergrund sind Mehrtages-Touren mit dem MTB, wobei ich meinen Übernachtungspunkt nicht kenne und am nächsten Tag einfach weiterfahren möchte ohne extra zum Startpunkt (evtl. 10km weg) wieder zurück muss.

    2. Die Kombination mit dem V650
    Auch durch Mehrtages-MTB-Touren überlege ich mir wegen o.a. Punkt zusätzlich einen V650 anzuschaffen (Eigentlich blöd). Jetzt habe ich nur erfahren, dass im Polar Flow diese beiden Trainingsergebnisse nicht zusammengeführt und ausgewertet werden. Das macht doch keinen Sinn bei einem User-Profil und zwei Trainingsgeräten. Warum gibt es da eine Trennung? ZB für die Erholungsberechnung doch total sinnvoll.

    2b. Ist das „Startpunkt“-Routenproblem beim V650 auch gegeben?

    Danke und Gruß
    Heiner

  71. Hallo,
    Ich habe seit kurzem die V800 und würde jetzt gerne auch meine Läufe nach Laufschuhen auswerten, um deren Laufleistung zu kennen.
    Wie das mit den Sportprofilen gehen soll, ist mir nicht klar, da ich keinen Namen angeben kann, sondern der ergibt sich automatisch aus der Sportart, die ich in Polar Flow auswählen (Laufen tue ich mit allen, aber ich hätte gerne unterschiedliche Namen dafür).
    Bisher hatte ich die RC3 und bei http://www.personaltrainer.com konnte man Sportarten anlegen und benennen und jeweils den Typ Running angeben.
    Könnt ihr mir da einen Tip geben, wie man das machen kann?

  72. Hallo,

    Bei meiner V 800, sind seit gestern im Trainingstagebuch keine Prozentangaben bei den täglichen Aktivitäten mehr, bzw. sämtliche Prozentangaben aller vorheriger Aktivitäten sind ebenfalls weg.
    Ist das eine Einstellungssache oder hat das was mit dem neuen Update zu tun?

    Bitte um Hilfe

    Gruß Christian

  73. Mir ist aufgefallen, dass unter Fortschritte keine Jahreszusammenfassungen mehr vorhanden sind. Sport spezifisch und Jahresberichte auf Zeitraum genau sind nicht mehr abrufbar. Wo liegt das Problem?

  74. Hallo,

    ich möchte zusätzlich zu einem Polar V800 am Handgelenk am Fahrrad einen festen Tacho (z.B. Cateye Strada Smart oder Polar M450) montieren und dabei für beide Geräte die gleichen Bluetooth Smart Sensoren für Geschwindigkeit und Trittfrequenz verwenden.

    Ist es möglich, die Bluetooth Sensoren gleichzeitig mit mehreren Geräten zu koppeln, oder muss ich für den Tacho zusätzliche Sensoren verwenden?

    Vielen Grüße
    Matthias

  75. Hallo,
    das geht ohne Probleme ich nutze eine V800 und einen M 450.
    Auch werden im Flow Service beim Sync. alle Daten abgegeglichen.

    Axel

    • Danke für die schnelle Rückmeldung 🙂
      Die Polar Hotline teilte mir nämlich mit, dass ein Bluetooth Sensor jeweils nur mit einem Gerät gekoppelt bzw. zeitgleich genutzt werden könne. Ich hätte dann also jeweils zwei Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensoren ans Rad schrauben müssen, was ich natürlich vermeiden will…

    • Sorry, ich muss nochmal nachfragen:
      Das ich ein Set von Bluetooth Sensoren (Geschwindigkeit + Trittfrequenz) nur mit jeweils einem Computer gleichzeitig nutzen bzw koppeln kann, ist mir jetzt klar.

      Aber wie schaut es aus, wenn ich eine Trainingseinheit gleichzeitig mit V800 und M450 aufzeichne (mit separatem Sensoren)? Würde die Synchronisation mit Flow problemlos funktionieren, oder würde die Einheit doppelt erfasst?

  76. Hallo Matthias,

    Das gleichzeitige Koppeln von einem Bluetooth Sensor mit zwei Endgeräten ist NICHT möglich. Du musst Dich also entscheiden mit welchem Gerät Du den Bluetooth Geschwindigkeitssensor koppelst.
    Meine Empfehlung: Kopplung mit dem M450 und der V800 zeichnet die Geschwindigkeit weiter über GPS auf.
    Alternativ: Dual Sensor mit Ant+ und Bluetooth kaufen und den V800 zusammen mit einem Ant+ Gerät kombinieren (z.B. Cateye oder Garmin Edge).

    VG
    Schorsch

    • Ok, danke für die Info.

      Werden in diesem Fall die Informationen der beiden Polar-Geräte (V800 und M450) in Flow zusammengefasst, oder erscheinen dann zwei Trainingseinheiten, wenn ich beide Geräte synchronisiere?

  77. das war die Antwort von Polar zu meiner Anfrage (Verwendung mit 2 Geräten)
    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Es ist möglich mehrere Geräte über ein Account zu verwalten. Die Trainings- und Aktivitätsdaten der genannten
    Produkte ergänzen sich innerhalb des Flow Webservice. Dies bedeutet, dass im Flow Webservice automatisch
    erkannt wird von welchem Gerät die „aktiveren“ Daten geliefert werden.

    Sollten die Produkte gleichzeitig getragen werden, werden die Daten von dem Modell genommen, welches die
    meisten Aktivitäten aufgezeichnet hat.

  78. Hallo,

    Ist es möglich mit der V800 die Kilometerlaufleistung und die gefahrenen Höhenmeter mehrerer Fahrräder zu tracken?
    Ich habe nämlich 5 Fahrräder. (2 Rennräder und 3 Mountainbikes)
    Ich möchte am Ende des Jahres eine Kilometer- und Höhenmeter-Statistik für jedes Bike haben.
    Im polarpersonaltrainer.com war dies leicht möglich, weil man für jedes Fahrrad eines Sportprofil erstellen konnte.

    Ist dies mit der V800 in Verbindung mit dem Flow-Portal irgendwie möglich zu realisieren?

    MfG
    Martin T.

    • hallo,
      mit dem Flow Portal ist vieles nicht möglich.
      für Sportler ist das Programm unbrauchbar, es hat zwar schöne Bildchen das ist aber auch alles.
      Der support von Polar sieht das ähnlich wird dies aber nicht zugeben.

  79. Wie kann ich dem Activity Tracker, bzw. der Uhr klar machen, dass sie nicht an meinem Handgelenk sitzt, sondern in der Tasche liegt.
    Im Turnen, habe ich sie verständlicherweise nicht dran, und dann zeigt er mir das immer als Ruhezeit an. Ich würde aber gerne die Aufzeichnung der Aktivität in diesem Zeitraum aussetzten.
    Danke!

  80. Beim Radfahren löst es mir immer wieder die automatische Rundenzeit aus – ich habe das Gefühl, dass dies vor allem durch Schläge im Belag ausgelösst wird. Durch das Auslösen wird jeweils die Zeit und Distanz zurück auf 0 gesetzt – dies finde ich störend.
    Gibt es eine möglichkeit, dass dies nicht mehr geschieht?
    Danke für Eure Inputs

    • Wolfgang Hennig

      Bei solchen „Schlägen“ im Fahrbelag meint die Uhr, Du hättest auf das Touch Display gedrückt.
      Man kann die Empfindlichkeit einstellen unter:
      – Eingaben
      – Allgemeine Einstellungen
      – Uhrzeitanz. Klopfempf.
      Ich habe hier „sehr stark“ eingestellt. Reicht in aller Regel. Man kann es auch aus schalten.
      Dann macht es richtig Spaß mit der Uhr…

  81. Habe zwar nur den Aktivitätstracker A360 aber ein BlackBerry Classic und mir einfach die Flow App.APK aus dem Internet auf mein Classic geladen und Installiert was ja unter BlackBerry 10 kein Problem ist. Und die App läuft sehr stabil und die Synchronisation funktioniert auch. Mir war auch die Ersteinrichtung auf dem Classic möglich.

  82. Wie kann ich mit Flow Zwischenzeiten nachträglich bearbeiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch möglich: Abo ohne Kommentar (auch wenn Du hier nicht kommentierst, kannst Du Dich auf dem Laufenden halten)