Polar M200 (Bild: Polar)
Polar M200 (Bild: Polar)
Startseite » Test » Fitness-Tracker » Polar M200 – GPS Laufuhr mit Pulssensor

Polar M200 – GPS Laufuhr mit Pulssensor

Der Polar M200 Test folgt demnächst an dieser Stelle, bis dahin stellen wir die heute von Polar angekündigte GPS Laufuhr vor. Der M200 vereint viele von Läufern gewünschte Features in einem Gehäuse. Im Prinzip wurden wichtige Funktionen der Laufuhr Polar M400 und des Activity-Trackers Polar A360 miteinander kombiniert und zu einem preislich interessanten Paket zusammengeschnürt.

TIPP: die Polar M200 kaufen / vorbestellen kann man ab sofort im Handel:

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

Fitness-Tracker Bestseller

Die Fitness-Tracker Bestseller-Liste auf Amazon.de kann oft dabei helfen, sich Ideen für ein passendes Gerät zu holen. Vertreten sind auch bekannte und beliebte Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom.
WAREHOUSE DEALS

Ein Blick in die günstigen Warehouse-Deals (retournierte/geöffnete Ware) lohnt sich sehr oft. Denn so kommt man zu deutlich besseren Preisen an sein Wunsch-Tracker. Auch hier sind i.d.R. Geräte der großen und beliebten Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom meistens dabei.

Testbericht Polar M200 Changelog

Testbericht Polar M200 Changelog

  • 29.11.16: Updates zu Polar Trainingsfunktionen, Pulsmessung, Preise & Verfügbarkeit

Polar M200 Key-Features

Zu den interessantesten Funktionen zählen sicherlich:

  • GPS-Empfänger für Streckenaufzeichnungen
  • Tempo- und Distanzangaben
  • Wahl zwischen dem manuellen markieren von Runden durch Tastendruck oder Autolap Funktion
  • Optischer Sensor zur Messung des Pulses über das Handgelenk (nur im Trainingsmodus verfügbar)
  • Importieren von personalisierten Laufprogrammen aus Polar Flow (wie etwa Programme für 5km, 10km, Halbmarathon und Marathon)
  • Weitere Smart Coaching Features wie Trainingsnutzen und Running Index
  • Activity-Tracking im Stil der Polar A360 (wie Schritte, Kalorien, Schlafaktvitäten)
  • Smartphone Benachrichtigungen
  • 6 Stunden Akkulaufzeit im Trainingsmodus (mit eingeschaltetem GPS und Pulssensor)
  • 6 Tage Akkulaufzeit (mit aktivem 24/7 Activity-Tracker + 1 Stunde Training pro Tag mit eingeschaltetem GPS und Pulssensor, jedoch ohne Smartphone Benachrichtigungen)
  • Wechselbare Armbänder
  • Vibrationsalarme
  • Wasserdicht (zum Schwimmen geeignet)
  • 2 seitliche Tasten für die Navigation durch das Menü (kein Touch-Display)
Polar M200 Farbauswahl (Bild: Polar)
Polar M200 Farbauswahl (Bild: Polar)

Zielgruppe und Trainingsfunktionen

Inbesondere durch die personalisierbaren Laufprogramme ist die Polar M200 auch für Laufeinsteiger geeignet. Denn diese erlauben auf den Läufer zugeschnittene Laufeinheiten über einen definierten Zeitraum. So kann man sich auf einfache Weise auf Ziele wie einen 5km- bis hin zu einem Marathon-Lauf vorbereiten und sein Level bis zum gewünschten Ziel behutsam aufbauen.

Das Programm berücksichtigt das eigene Niveau und achtet darauf, dass der Läufer sich nicht überanstrengt. Während eines Laufs signalisiert der Pulssensor unterstützend, ob man es nicht übertreibt und lieber einen Gang zurückschalten sollte.

Wie ein Laufprogramm aussehen kann, wurde in unserem Polar M600 Test demonstriert. Hier ein kleines Beispiel:

Trainingsprogramm Flow
Trainingsprogramm Flow

Abhängig vom Ziel und dem individuellen Aktivitätslevel generiert Flow ein individuelles Laufprogramm, das 9 bis 15 Wochen andauern kann. Das Lauf-Trainingsprogramm bietet außerdem eine Aufbauphase, die man bis zu mehrere Monate vor dem Wettkampftrainingsplan nutzen kann. Zum Trainingsprogramm gehören auch hilfreiche und einfach umzusetzende Anleitungen, motivierende Hinweise und unterstützende Übungen mit Videoinstruktionen.

Running Index

Der bei der Polar M600 anfangs fehlende Running Index (wurde mittels Software-Update nachgeliefert) führte zu Kritik bei den Polar Fans. Die beliebte Polar Trainingsfunktion ist bei der M200 aber von Anfang an dabei. Der Running Index basiert auf der HFmax und HFRuhe, dem Verlauf von Herzfrequenz und Geschwindigkeit und wird automatisch nach jedem Lauf berechnet.

Er erlaubt eine Schätzung der persönlichen Laufleistung (maximale aerobe Laufleistung als theoretischen VO2max-Wert in ml/min/kg). Ein höherer Wert gibt an, dass man eine bessere kardiorespiratorische/aerobe Fitness erreicht hat. Eine Verbesserung bedeutet, dass das Laufen mit vorgegebenem Tempo weniger Anstrengung erfordert oder dass das Tempo bei einer vorgegebenen Belastungsstufe höher ist.

Integrierte Pulsmessung

Die Polar M200 hat einen integrierten optischen Pulsmesser auf der Geräterückseite. Nach Herstellerangaben handelt es sich dabei um ein von Polar selbst entwickeltes optisches Sensormodul. Wenn die Genauigkeit des Sensors ähnlich gut der des Polar M600 ist und hilft mit der richtigen Intensität zu trainieren, wären wir sehr zufrieden. Dazu mehr im ausführlichen Polar M200 Test.

Weiterhin wird wie bei allen Polar Produkten die dauerhafte 24/7 Pulsmessung nicht unterstützt, was einige Interessenten enttäuschen dürfte. Die dauerhafte Pulsmessfunktion steht ausschließlich im Trainingsmodus zur Verfügung. Wer lieber einen HR-Brustgurt statt des Pulsmessers einsetzen möchte, kann kompatible Bluetooth Smart Brustgurte mit der M200 koppeln, um die Genauigkeit zu verbessern.

Polar M200 Kaufen – Preise und Verfügbarkeit

Die Polar M200 kommt laut Polar in verschiedenen Farben im Frühjahr 2017 weltweit in den Handel. In den USA, Kanada, Australien, Hong Kong, Singapur und Japan jedoch schon dieses Jahr für $149. Genaue Euro-Preise liegen uns noch nicht vor.

[Update 29.11.16] Der UVP-Preis liegt bei 149,95 €. Die Polar M200 kann man ab sofort kaufen und ist beispielsweise hier verfügbar/vorbestellbar.

Polar M200 Test

Sobald uns ein Testgerät vorliegt veröffentlichen wir an dieser Stelle den M200 Test. Insbesondere sind wir auf die Genauigkeit des Pulssensor gespannt, die bei der Polar M600 während Laufaktivitäten gut ist.

Bis dahin empfehlen wir folgende relevante Tests und Berichte zum Weiterlesen:

Bilderquelle: Polar Electro

Nicht das, wonach Sie gesucht haben? Dann schauen Sie doch hier rein:

DIE BELIEBTESTEN TRACKER AUF AMAZON.DE

CHARGE 2
"Leerer Block"
ab EUR 139,95
gebraucht ab € 109,99
Viele Funktionen, modernes Design.
Der Renner bei den Fitness-Armbändern
VIVOSMART HR
"Leerer Block"
ab EUR 111,00
gebraucht ab € 87,52
Führen Sie ein aktiveres Leben.
Auch als GPS-Variante erhältlich
VIVOACTIVE HR
"Leerer Block"
ab EUR 237,92
gebraucht ab € 199,66
Garmins beliebteste Multisport GPS Watch
lässt keine Wünsche offen
SPARK CARDIO
"Leerer Block"
ab EUR 169,00
gebraucht ab € 139,90
TomTom mit 4GB Musik-Speicher.
Das Smartphone kann zu Hause bleiben

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

TIPPs zu Bestsellern, Geschenkideen, aktuellen Cyber-Deals

Fitness-Tracker Bestseller

Die Fitness-Tracker Bestseller-Liste auf Amazon.de kann oft dabei helfen, sich Ideen für ein passendes Gerät zu holen. Vertreten sind auch bekannte und beliebte Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom.
WAREHOUSE DEALS

Ein Blick in die günstigen Warehouse-Deals (retournierte/geöffnete Ware) lohnt sich sehr oft. Denn so kommt man zu deutlich besseren Preisen an sein Wunsch-Tracker. Auch hier sind i.d.R. Geräte der großen und beliebten Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar oder TomTom meistens dabei.
Täglich auserwählte Wearable- & Fitness-Tracker-Deals auf unserer neuen Deals-Seite. Sparen Sie bares Geld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Auch möglich: Abo ohne Kommentar (auch wenn Du hier nicht kommentierst, kannst Du Dich auf dem Laufenden halten)