Startseite » News » Wearables » Nike Adapt BB: Schnürung, Druck und Passform per Knopfdruck

Nike Adapt BB: Schnürung, Druck und Passform per Knopfdruck

Mit den Nike Adapt BB stellte kürzlich der Schuhspezialist mit FitAdapt ausgestattete, selbstschnürende Schuhe vor. Nicht nur, dass sich der Schuh selbst schnürt, die eingebaute Mechanik sorgt auch dafür, dass sich Druck und Passform ebenfalls automatisch an die Form des Fußes anpassen.

Nike Adapt BB: Die Technik dahinter

Nike nennt die Technologie hinter FitAdapt abgekürzt E.A.R.L. (Electric Adaptable Reaction Lacing). Ein kleiner Motor in der Mittelsohle zieht die Schnürsenkel an, um das Obermaterial aus Flyknit und Quad-Fit-Mesh zu straffen. Mit der Weiterentwicklung der Nike FitAdapt-Technologie ist laut Nike der Motor kleiner und leichter geworden und kann in noch mehr Sportarten eingesetzt werden. Die Technologie selbst ist von außen praktisch nicht sichtbar. Sie versteckt sich hinter der Stoffoberfläche der Schuhe.

Nike Adapt BB: Grundgerüst (Bild: Nike)
Nike Adapt BB: Grundgerüst (Bild: Nike)

Der Schliessmechanismus wird automatisch aktiviert, sobald man die Schuhe anzieht. Zwei seitliche Tasten an jedem Schuh sowie die App ermöglichen zudem, dass man den Schnürdruck auch selbst einstellen kann. Dadurch kann man die Schuhe auch sehr fest zuschnüren, wenn man beispielsweise Basketball spielen möchte. Laut Nike soll der Mechanismus ca. 200.000 Öffnungs- und Schließvorgänge aushalten.

Nike Adapt BB: Tasten & Leuchten in einem (Bild: Nike)
Nike Adapt BB: Tasten & Leuchten in einem (Bild: Nike)

Der eingebaute Akku muss mittels mitgelieferter Ladematte ab und an aufgeladen werden. Die Schuhe werden einfach auf die Matte gestellt, so dass der Ladevorgang kabellos erfolgt. Während des Ladevorgangs ändern sich die in den Schuhe eingebauten Leuchtanzeigen entsprechend dem Akkustand. Sollte sich der Akku während des Tragens dem Ende zuneigen, so sollen sich die Schuhe trotzdem öffnen lassen.

Nike Adapt BB: App ermöglicht Anpassungen

Die Nike Adapt BB lassen sich mit der Nike Adapt App verbinden und mit ihr individualisieren. So kann man etwa die Passform optimieren, zwischen Voreinstellungen wechseln, die Leuchtanzeigen personalisieren, den Akkustand prüfen und vieles mehr, so der Hersteller. Während sich die Schuhe an die Fußform anpassen, leuchten sie in einer Farbe, die man selbst wählen kann. In der Nike Adapt App kann man die Farben nach Belieben ändern und neue freischalten.

Vorsicht mit Updates

Android-User sollten beim Updaten der Schuhe aufpassen. Wie das Nachrichtenmagazin CNET berichtet, erlebten die ersten Besitzer der Nike Adapt BB eine böse Überraschung nachdem sie versucht haben die Schuhe mit einem in der Android-App angebotenem Update zu aktualisieren. Ein Bug führte dazu, dass sich die App nach dem Update nicht mehr mit den Schuhen verbinden konnte und praktisch alle intelligenten Funktionen lahm gelegt wurden.

Unklar ist, ob sich die Schuhe trotz des Bugs weiterhin ganz normal über die eingebauten Tasten einstellen und tragen ließen oder komplett außer Gefecht gesetzt wurden. Es gibt dazu unterschiedliche Nutzerberichte im Play-Store. iOS-User beschweren sich hingegen bislang nicht und sind mit App und Schuhen zufrieden.

Nike Adapt BB: Deutschland Verkaufsstart

Die Nike Adapt BB sind in Deutschland offiziell noch nicht verfügbar. In den USA hat der Verkauf vor einigen Tagen begonnen. Der Preis liegt bei 350 US-Dollar. Wann der Verkauf in Deutschland beginnt ist leider unklar. Eine deutsche Produktseite ist aber schon vorhanden.

Unsere Lieblings-Wearables aus den Testberichten (Affiliate- & Partnerlinks)

PRODUKT
PREIS AB*
Amazon Logo*
Garmin Vivoactive 3 Sportuhr
Ab EUR 179,95
Garmin Vivosmart 4 Fitnessarmband
Ab EUR 95,99
Fitbit Versa Fitnessuhr
Ab EUR 159,99
Fitbit Charge 3 Fitnessarmband
Ab EUR 119,99
Polar A370 Fitness-Tracker
Ab EUR 149,90