Polar Grit X vs Vantage (M, V): Wichtige Unterschiede im Vergleich

Polar Grit X oder Vantage V? Oder doch die günstigere und ausstattungsärmere Vantage M? Wir haben diese Sportuhren nun schon länger im Test und wissen, wo wichtige Unterschiede zwischen ihnen liegen. Und warum die Grit X in vielerlei Hinsicht die Nase vorn hat.

Man kriegt nicht alle Unterschiede so schnell heraus, auch nicht über die Herstellerseiten. Aber zahlreiche Merkmale sind verschieden und sollten vor einem Kauf berücksichtigt werden, um böse Überraschungen zu vermeiden. Für den ein oder anderen werden sie sicher ausschlaggebend für die Wahl des Modells sein. Wir helfen auf die Sprünge, wenn man sich nicht sicher ist, für welches Modell man sich entscheiden soll.

Polar Grit X vs Vantage M vs Vantage V

Wenn man sich für alle Details interessiert, hier sind unsere ausführlichen Einzeltests:

Preise und Kaufoptionen gibt es beispielsweise hier:

 
ProduktBesonderheitLink* shopping_am_logo_75x22
Polar Grit XOutdoor Multisport-Allrounder (ab 425,10 €)
Polar Vantage MAmbitionierte Sportler (ab 205,52 €)
Polar Vantage VAmbitionierte bis Profi-Sportler (ab 329,00 €)

Bestseller, Deals, Geschenketipps*

Amazon.de Top-Angebote

Fenix 6S
von Garmin
ab 438,54 €
FR 45
von Garmin
ab 147,56 €
Versa 2
von Fitbit
ab 149,37 €
Vantage M
von Polar
ab 205,71 €
Weitere lohnende Angebote

Gehäuse, Material und Armband

Beginnen wir mit der Haptik und Optik. Alle drei Uhren werden von Werk aus mit für den Sport geeigneten, austauschbaren (Silikon-) Armbändern ausgeliefert. Allerdings sollten folgende wichtige Unterschiede bekannt sein:

Die Armbänder von Grit X und Vantage M sind als so genannte Quick Release Bands ausgeführt. Diese sind flexibler und können im Handumdrehen gegen nahezu beliebige Uhrenarmbänder mit 22mm Federstegen ausgetauscht werden. Die Vantage V ist hier etwas im Nachteil, denn ihre Armbänder sind zwar auch austauschbar, aber nur mit Hilfe des mitgelieferten Werkzeugs. Somit ist der Besitzer einer Vantage V auf Polar Ersatzarmbänder angewiesen. Außerdem fühlt sich die Vantage V etwas steifer an, da das Armband direkt am Gehäuse angebracht und an der Stelle unbeweglich ist.

Die Grit X und Vantage V kommen erwartungsgemäß mit der besten Materialausstattung daher. Nämlich einem extrem robusten Edelstahlgehäuse und glasfaserverstärkter Polymer-Rückabdeckung. Dadurch sind diese beiden Modell eher für intensive Outdooraktivitäten geeignet. Das spürt der Käufer dann auch in seinem Portemonnaie, denn auch das verbaute Material wirkt sich natürlich auf den Preis aus.

Die Vantage M besteht aus einem glasfaserverstärktem Polymergehäuse. Bei ihr sind lediglich Einfassung, Knöpfe und Schnalle komplett aus Edelstahl. die Materialwahl führt dazu, dass sie mit 45 Gramm inklusive Armband die leichteste unter den drei Sportuhren ist. Die Grit X schlägt mit 64 Gramm gerade noch um 2 Gramm die Vantage V (66 Gramm).

Insgesamt gewinnt die Grit X das Qualitätsduell. Denn während Vantage M bis 30 Meter (WR30) und Vantage V bis zu 50 Meter (WR50) wasserdicht sind, ist die Grit X bis zu 100 Meter (WR100) wasserdicht. Das spricht für das Gehäuse der Grit X, das sich sehr hochwertig und dennoch sehr leicht und angenehm anfühlt.

Display und Bedienung

Die Display-Auflösung liegt bei allen drei Modellen bei 240×240 Pixel, die Display-Größe bei 1,2 Zoll. Bei allen Modellen fühlt sich das Display im Freien und hellen Umgebungen pudelwohl und ist dort sehr gut und leicht ablesbar. Desweiteren ist es dauerhaft eingeschaltet (Always-On Display) und wird für dunklere Umgebungen von einer aktivierbaren Hintergrundbeleuchtung unterstützt. Die Automatik schaltet die Hintergrundbeleuchtung recht zuverlässig bei einer entsprechenden Armbewegung ein.

Allgemein wirkt das Display der Grit X schärfer und heller. Auch bezüglich der Hintergrundbeleuchtung scheint es beim direkten Vergleich der Displays Unterschiede zu geben. Denn diese scheint nun kräftiger, vor allem in dunkleren Umgebungen. Bekannt sein sollte, dass die von der Automatik aktivierte Hintergrundbeleuchtung im Vergleich zur über die linke obere Taste manuell aktivierbare Beleuchtung deutlich schwächer ist. Sie reicht in der Regel für das Ablesen der Uhrzeit aber vollkommen aus. Diese schwächere Hintergrundbeleuchtung schont den Akku und vermeidet sich von derselbigen gestört zu fühlen, etwa im Schlafzimmer. Reicht sie nicht aus, verstärkt die erwähnte Taste die Beleuchtung erheblich.

Die Vantage M besitzt ein Always-on Farb-Display aus PMMA-Verbundglas mit Härtebeschichtung ohne Touch-Unterstützung. Am Gehäuse befinden sich 5 mechanische Tasten, mit denen die Uhr zuverlässig gesteuert wird.

Grit X und Vantage V verfügen neben ebenfalls 5 Tasten am Gehäuse zusätzlich über ein Touch-fähiges Display. Dieses besteht aus kratzunempfindlicherem Gorilla-Verbundglas mit Anti-Fingerprint-Beschichtung. Bei der Grit X spricht der Hersteller gar von einem laminierten Gorilla-Verbundglas. Es sind tatsächlich aufgrund der Anti-Fingerprint-Beschichtung nur wenige Schmierflecken auf dem Display zu sehen.

Aufgrund des Touch-Displays steht somit eine zweite Bedienungsoption zur Verfügung. Sie ist vor allem während der Bedienung der Uhr im Alltag hilfreich und angenehmer, gerade wenn länger durch die Menüs navigiert wird. Denn diese hilft, wenn auch manchmal erst beim zweiten Versuch, schneller durch die Anzeigen zu wischen.

Weniger hilfreich ist sie dagegen während Sportaktivitäten. Hier sollten stets die Tasten als zuverlässiges Bedienungsmittel bemüht werden. Die 5 Tasten sind darüber hinaus geriffelt. Deswegen sind sie besser erfühlbar und haften besser auf der Haut, wenn sie bedient werden.

Akkulaufzeiten

Die Akkulaufzeiten unterscheiden sich teils deutlich. Die Vantage M schafft im Uhrmodus (inkl. 24×7 Pulsmessung, alle 2 bis 3 Tage Training zu ca. 30-45 Minuten, Smartphone-Nachrichten) bis zu ca. 5 Tage, im reinen Trainingsmodus bei voll aufgeladenem Akku mit aktivem GPS und optischer Pulsmessung 30 Stunden.

Die Vantage V kommt im Uhrmodus auf etwa 7 Tage, im reinen Trainingsmodus auf 40 Stunden Training mit GPS und optischer Pulsmessung.

Die Grit X ähnelt im Uhrmodus der Vantage V. Allerdings hat sie im Trainingsmodus deutlich die Nase vorn. Das liegt daran, dass sie als einzige über mehrere konfigurierbare Energiesparoptionen verfügt, um die Akkulaufzeit auf bis zu 60, 65 oder auch 100 Stunden im Trainingsmodus mit GPS zu strecken. Zu den beeinflussbaren Energiespar-Optionen gehören Einstellungen zur GPS Aufzeichnungsrate sowie zum integrierten Pulsmesser. Zusätzlich kann eine Art Bildschirmschoner für ein Minimum an Displayaktivität sorgen, indem während Aktivitäten nur die Uhrzeit sichtbar ist.

Sobald eine Änderung vorgenommen wurde, zeigt die Uhr die Auswirkung auf die verbleibende Akkulaufzeit an. Das heißt, dass Sportler schnell einschätzen können wie lange die Uhr noch durchhält. Je nach gewählter Option werden weniger oft GPS-Trackingpunkte (1 Minute, 2 Minuten oder aus) aufgezeichnet, weniger Daten auf dem Display angezeigt oder der optische Pulssensor ganz deaktiviert. Alternativ lässt sich aber ein energiesparenderer Bluetooth HR-Brustgurt dauerhaft einbinden. Wurde der Bildschirmschoner aktiviert, kann weiterhin bei Bedarf auf alle Trainingsdaten für 8 Sekunden zugegriffen werden, bevor sie wieder vom Display verschwinden.

Vor allem bei längeren Aktivitäten bei denen sich Sportler langsamer bewegen können oben aufgeführte Optionen zu guten GPS-Aufzeichnungen führen und dabei helfen, dass die Uhr bis zum Schluss durchhält.

Grit X exklusive Features und die Zukunftsfrage

Im Vergleich zur ausstattungsstarken Vantage V ist die Grit X bis auf zwei Merkmale mit dem deutlich besseren Featureset ausgestattet. Darüber hinaus hat sie wichtige Vorteile, die die Vantage-Serie nicht hat und die man kennen sollte:

Zum einen bietet die Grit X einige exklusive Features und zum anderen kann davon ausgegangen werden, dass die Vantage-Serie diese niemals bekommen wird. Denn wir verstehen Polars Vantage Update-Statement so, dass diese keine weiteren und somit keines der neueren Features erhalten werden. Dort steht, dass die Vantage-Serie mit dem Update 5.0 das letzte geplante Feature-Update erhalten hat. Da kommt also bis auf möglicherweise Bugfixes nichts mehr.

Zu den exklusiven Features der Grit X gehören unter anderem:

  • Hill Splitter: Bergauf- und Bergab-Analyse, die unter anderem eine bessere Vergleichbarkeit intensiver Passagen ermöglicht..
  • FuelWise: ein konfigurierbarer Assistent, der vor allem bei längeren Sportaktivitäten dabei unterstützt auf seine Energiereserven zu achten und rechtzeitig Kalorien und Flüssigkeit nachzutanken.
  • Komoot Unterstützung: Routen planen und für Turn-by-Turn-Navigation auf dem Display nutzen.
  • Mehrere Energiesparoptionen für den Akku, um die Akkulaufzeit auf bis zu 100 Stunden im Trainingsmodus mit GPS zu strecken.
  • Wettervorhersage: auf der Uhr können Daten zum aktuellen Wetter als auch eine Wettervorhersage für die nächsten 2 Tage abgerufen werden.
  • Neuartiger Pussensor mit höherer LED-Anzahl und mehr roten und orangene LEDs. Wir gehen davon, dass aufgrund der roten und orangene LEDs dunklere Hauttypen besser unterstützt werden, da diese die Haut besser durchdringen können.

Die aufgeführten Funktionen sind im Grit X Einzeltest detailliert erläutert und dargestellt, falls man sich näher mit ihnen beschäftigen möchte. Im Vergleich zur Vantage V fehlen der Grit X einzig Recovery Pro und die Option für einen orthostatischen Test. Wem also tiefergehende Analysen zur Erholung wichtig sind, muss weiterhin zur Vantage V greifen.

Gründe für Vantage V?

Wir sehen kaum einen Grund zur Vantage V zu greifen. Außer, wenn die Features Recovery Pro und die Option für einen orthostatischen Test sehr wichtig sind. Diese erlauben eine tiefergehende Analyse zur Erholung und sind derzeit nur auf Vantage V verfügbar.

Vor allem Recovery Pro kann ein sehr hilfreiches Werkzeug für Sportler sein, die an ihre Grenzen gehen und oft trainieren. Denn für den sportlichen Fortschritt sowie die Vermeidung von fiesen Verletzungen ist Erholung genauso wichtig wie das Training. Und um an der Stelle die richtige Balance zu finden, hilft Recovery Pro. Es gibt derzeit keine Anzeichen dafür, dass Recovery Pro auf der Grit X verfügbar sein wird.

Gründe für Vantage M?

Die Vantage M ist preislich sehr interessant. Wem die Basics ausreichen und auf sein Portemonnaie achten möchte, ist bei Vantage M gut aufgehoben. Auf welche Features zusätzlich zu oben genannten Merkmalen (Stichwort Updatepolitik) verzichtet werden muss, zeigt unsere Vergleichstabelle weiter unten.

Pulssensor

Alle drei Modelle beherbergen einen optischen Pulssensor, der beispielsweise für konstante Laufeinheiten in der Regel gute Ergebnisse liefert. Für intensivere Aktivitäten kann ein Bluetooth HR-Brustgurt gekoppelt werden, um die Genauigkeit zu erhöhen.

Allerdings dürfte die Grit X unter den drei Modellen den genauesten Pulssensor haben. Das liegt daran, dass sie zum einen mehr LEDs hat (10 aktive statt 9) und die Wahl der LED-Farbe eine andere ist. Während Vantage V und M 5 grüne und 4 rote aktive LED haben, sind es bei Grit X 5 rote, 4 orangene und 1 grüne LED. Insgesamt dürfte diese Wahl unter anderem auch dazu führen, dass dunklere Hauttypen besser unterstützt werden. Der Grund dafür ist, dass diese Farben die Haut besser durchdringen, das Licht tiefer in den Körper gelangen und somit die Sensoren das reflektierte Licht genauer auswerten können.

Polar Grit X oder Vantage V oder Vantage M: Direkter Vergleich

Zum Abschluss stellen wir die Polar Grit X, Vantage V und Vantage M im Vergleich direkt gegenüber und schauen wie die wichtigsten Unterschiede tabellarisch aussehen (grün: besser):

Tipp zur Tabellensteuerung: Mobilgerät: Wischen, Desktop: linker Mausklick irgendwo in Tabelle, dann mit den links-/rechts-Tasten der Tastatur
Polar Vantage M vs Vantage V vs Grit X vs Ignite vs Unite
 Polar Vantage MPolar Vantage VPolar Grit XPolar IgnitePolar Unite
Tasten55 hochwertige Tasten5 hochwertige geriffelte Tasten1 Taste1 Taste
Gewicht (Gramm)4566643532
GPSIntegriertIntegriertIntegriertIntegriertConnected GPS via Smartphone
Pulssensor9 aktive LEDs: 5 grüne, 4 rote9 aktive LEDs: 5 grüne, 4 rote10 aktive LEDs: 5 rote, 4 orangene, 1 grüne (vermutlich insgesamt besser für dunklere Hauttypen)k.A.10 aktive LEDs: 5 rote, 4 orangene, 1 grüne (vermutlich insgesamt besser für dunklere Hauttypen)
WasserdichtWR30 (zum Schwimmen geeignet)WR50 (zum Schwimmen geeignet)WR100 (zum Schwimmen geeignet)WR30 (zum Schwimmen geeignet)WR30 (zum Schwimmen geeignet)
MaterialienGlasfaserverstärktes Polymergehäuse, Einfassung, Knöpfe und Schnalle aus EdelstahlExtrem robustes Edelstahlgehäuse, Glasfaserverstärkte Polymer-RückabdeckungExtrem robustes Edelstahlgehäuse, Glasfaserverstärkte Polymer-RückabdeckungGlasfaserverstärktes Polymergehäuse, Edelstahleinfassung und -tasteGlasfaserverstärktes Polymergehäuse. Edelstahltaste.
Armbänder
  • Quick Release Armbänder

  • Austauschbar ohne Werkzeug gegen beliebiges anderes Uhrenarmband mit 22mm Federstegen

Austauschbar mittels mitgeliefertem Werkzeug
  • Quick Release Armbänder

  • Austauschbar ohne Werkzeug gegen beliebiges anderes Uhrenarmband mit 22mm Federstegen

  • Quick Release Armbänder

  • Austauschbar ohne Werkzeug gegen beliebiges anderes Uhrenarmband mit 20mm Federstegen

  • Quick Release Armbänder

  • Austauschbar ohne Werkzeug gegen beliebiges anderes Uhrenarmband mit 20mm Federstegen

Akku Trainingsmodus (bis zu)30h40h100h17h50h
Akku Uhrmodus (bis zu, inkl. 24x7 Pulsmessung)5d7d7d5d4d
Akkusparmodi konfigurierbarNeinNeinJa
Auf bis zu 100 Stunden Akkulaufzeit im Trainingsmodus inkl. GPS streckbar
(Optionen für die Reduzierung von GPS-Trackingpunkten und Display-Aktualisierungsrate sowie den optischen Pulssensor ganz zu deaktivieren)
NeinNein
Display
  • 1,2 Zoll

  • Always-On

  • Farb-Display

  • Nicht Touch-fähig

  • PMMA-Verbundglas mit Härtebeschichtung

  • in dunkleren Umgebungen ohne Hintergrundbeleuchtung schwerer ablesbar

  • in helleren Umgebungen besser ablesbar

  • Auflösung: 240x240 Pixel

  • 1,2 Zoll

  • Always-On

  • Farb-Display

  • Touch-fähig

  • Gorilla-Verbundglas mit Anti-Fingerprint-Beschichtung

  • in dunkleren Umgebungen ohne Hintergrundbeleuchtung schwerer ablesbar

  • in helleren Umgebungen besser ablesbar

  • Auflösung: 240x240 Pixel

  • 1,2 Zoll

  • Always-On

  • Farb-Display

  • Touch-fähig

  • Laminiertes Gorilla-Verbundglas mit Anti-Fingerprint-Beschichtung

  • in dunkleren Umgebungen ohne Hintergrundbeleuchtung schwerer ablesbar

  • in helleren Umgebungen besser ablesbar

  • Auflösung: 240x240 Pixel

  • unbekannt

  • Nicht Always-On

  • Farb-Display (IPS TFT)

  • Touch-fähig

  • Dragontrail-Glaslinse

  • Umgebungslicht-Sensor (ALS)

  • spiegelt leicht in hellen Umgebungen

  • in dunkleren Umgebungen besser

  • Auflösung: 240x204 Pixel

  • unbekannt

  • Always-On im Trainingsmodus

  • Farb-Display (IPS TFT)

  • Touch-fähig

  • Asahi-Glas

  • Umgebungslicht-Sensor (ALS)

  • spiegelt leicht in hellen Umgebungen

  • in dunkleren Umgebungen besser

  • Auflösung: 240x204 Pixel

Runden manuellJaJaJaNein (nur automatisch)Nein (nur automatisch)
Running Index-AnalyseJaJaJaJaNein
Schrittfrequenz am HandgelenkJaJaJaJaNein
VibrationsalarmeJaJaJaJaJa
Akustische AlarmeNeinJaJaNeinNein
Schwimm-Metriken (Schwimmstil, Distanz, Tempo, Schwimmzüge und Ruhezeiten)JaJaJaJaNein
Nightly Recharge ErholungsanalyseJaJaJaJaJa
Schlaftracking
(Sleep Plus Stages)
JaJaJaJaJa
FitSpark TrainingsanleitungJaJaJaJaJa
Serene AtemübungJaJaJaJaJa
InaktivitätsalarmJaJaJaJaJa
FuelWiseNeinNeinJaNeinNein
Hill SplitterNeinNeinJaNeinNein
Lauf-TrainingsprogrammJaJaJaJaJa
Multisport-Training
(verschiedene Aktivitäten als zusammenhängende Einheit aufzeichnen)
JaJaJaNeinNein
Running Power am HandgelenkÜber Sensoren von DrittanbieternJaJaNeinNein
Recovery ProNeinJaNeinNeinNein
LeistungszonenJaJaJaNeinNein
Training Load ProJaJaJaNeinNein
Orthostatischer TestNeinJaNeinNeinNein
Back-to-StartJaJaJaNeinNein
Routen-ImportNeinJaJaNeinNein
RoutenführungNeinJaJaNeinNein
Komoot Unterstützung (Routenplanung/Turn-by-turn Navigation auf der Uhr)NeinNeinJaNeinNein
Strava Live SegmenteNeinJaJaNeinNein
Wetter/2 Tage Wetter-VorhersageNeinNeinJaNeinNein
Barometrischer HöhenmesserNeinJaJaNeinNein
Externe Sensoren (Bluetooth Smart)
  • Trittfrequenz-Sensor

  • Geschwindigkeits-Sensor

  • Laufsensor

  • HR-Brustgurt

  • Trittfrequenz-Sensor

  • Geschwindigkeits-Sensor

  • Laufsensor

  • HR-Brustgurt

  • Trittfrequenz-Sensor

  • Geschwindigkeits-Sensor

  • Laufsensor

  • HR-Brustgurt

  • HR-Brustgurt

  • HR-Brustgurt

ModellPolar Vantage MPolar Vantage VPolar Grit XPolar IgnitePolar Unite
UVP-Preis (ab)279,95 EUR499,95 EUR429,95 EUR199,95 EUR149,95 EUR
Amazon Link*

Ab 205,52 €

Ab 329,00 €

Ab 425,10 €

Ab 189,95 €

Ab 140,65 €

Wähle Dein Modell

Konnten wir die Unterschiede verdeutlichen und Ihnen bei der Auswahl helfen? Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Favoriten:

 
ProduktPreis ab*Link* shopping_am_logo_75x22
Polar Grit X425,10 €
Polar Vantage M205,52 €
Polar Vantage V329,00 €