Talkband B2 Test – Hybride von Huawei

Der Huawei Talkband B2 Test durchleuchtet den außergewöhnlichen Activity-Tracker. Außergewöhnlich ist er weil er einen umfangreichen Activity-Tracker und Bluetooth Headset in einem Gerät vereint. Das Talkband B2 ist somit flexibel einsetzbar. Darüberhinaus kann das B2 mit dem einen oder anderen Zusatzfeature auftrumpfen.

Huawei Talkband B2 Funktionen und Schnelleinstieg (tl;dr)

Nachfolgend ein schneller Überblick der wichtigsten Eigenschaften des  Talkband B2 für diejenigen, die es eilig haben.

  • Gerätetyp: Hybrid Smart Band: Activity-Tracker und Bluetooth Headset in einem.
  • Sportarten: Aktivitätserfassung sowie einfache Daten zu Laufen, Radfahren und Wandern.
  • 24×7 Activity-Tracker: Schrittanzahl, verbrauchte Kalorien, Tagesziele, Schlafdauer, vollautomatisches Schlaftracking.
  • Alltagstauglichkeit/äußeres Erscheinen: Das Talkband B2 wirkt je nach Ausführung sportlich oder elegant und ist dadurch auch für den Alltag und als modisches Gadget geeignet.
  • Schnittstellen und Sensoren: Bluetooth 3.0 (HSP, HFP, A2DP), integrierter 6-Achsen Beschleunigungs- und Lagesensor, micro USB für die Ladefunktion.
  • Synchronisation: drahtlos via Bluetooth.
  • Akkulaufzeit:
    • Bis zu 5 Tage
    • Sprechzeit: Bis zu 7 Stunden
    • Standby Zeit: Bis zu 12 Tage
  • Display: PMOLED Touchscreen Display (128 x 88 px Anzeigeauflösung, Größe: 1,85 cm (0,73 Zoll)). Gut ablesbar, außer bei direkter Sonneneinstrahlung.
  • Software: Huawei Wear App für Android und iOS
  • Alarme: Vibration, visuell.
  • Sonstiges:
    • IP57-Zertifizierung: staub- und wasserresistent, d.h. Händewaschen oder Regen sind kein Problem. Duschen, Schwimmen, Tauchen und Ähnliches sollten vermieden werden.
    • sehr leicht (32 Gramm) und angenehm zu Tragen.
    • Daten der Huawei Wear App können in Jawbones Fitness-Plattform übertragen werden.
  • UVP: Der UVP-Preis beträgt EUR 169,- €. Im Handel inzwischen aber deutlich günstiger.

Talkband B2 Kaufen, Preise, Erfahrungsberichte, Ausprobiermöglichkeit*:

Talkband B2 - Technische Daten

  • Größe
    • Abmessungen: 46,5 x 20,6 x 11,8 mm
    • Länge des Armbands: 17,8 cm
    • Stegbreite: Ca. 16 mm
  • Technologie
    • Bluetooth: 3.0 (HSP, HFP, A2DP) Verbindung mit 2 Telefonen gleichzeitg möglich
    • Kompatibilität: Android™ ab Version 4.0, Apple iOS ab Version 7.0
    • Dual Microphone: Ja
    • micro USB: Ja, im Headset (Ladefunktion)
    • GPS: Nein
    • Vibrationsalarm: Ja
  • Display
    • Technologie: PMOLED Touchscreen Display
    • Größe: 1,85 cm (0,73 Zoll)
    • Auflösung: 128 x 88 px
  • Akku: 80 mAh Li-Polymer nicht austauschbar
  • Anzeige & Software
    • Datum und Uhrzeit, Ladeanzeige, Status Bluetooth®, Anrufe (Name/ Telefonnummer), verpasste Anrufe, Schrittanzahl, verbrauchte Kalorien, Stoppuhr, Schlafdauer
    • Alarmfunktion: Intelligenter Wecker, Erinnerungen, Aktivitätsalarm, Alarm bei Verbingungsabbruch vom Telefon
    • Touchscreen-Funktionen: Wechseln der Anzeigen, Lautstärkeregelung, Anrufer abweisen, Snooze-Funktion
    • Fitnessfunktionen: Schlaftracker, Schrittzähler, Distanztracker, Activitytracker
  • Talkband App für: Android™ ab Version 4.0 im Google Play Store®, Apple iOS® ab Version 7.0 über iTunes App Store®
  • Sprechzeit: Bis zu 7 Stunden
  • Standby Zeit: Bis zu 12 Tage
  • Nutzungsdauer: Bis zu 5 Tage
  • SIM-Karte: Nein
  • Laden: micro USB
  • Sensoren: Beschleunigung, Lage
  • IP57-Zertifizierung: staub- und wasserresistent

Allgemeines und Highlights

Das Konzept und die Highlights des Vorgängers wurden praktisch nicht geändert. Das Talkband B2 bringt ebenso einen Activity-Tracker und Bluetooth-Headset in einem Gehäuse unter wie das B1. Die Unterschiede liegen nun hauptsächlich im völlig überarbeiteten Äußeren des Geräts sowie erfreulicherweise bei technischen Verbesserungen wie beispielsweise eine bessere Sprachqualität.

Unser Talkband B2 Test-Gerät ist die teuerste der drei Varianten. Die goldenfarbige Version besitzt eine angenehmes und leichtes (32 Gramm) Echtleder-Armband. Es passt sich dem Handgelenk sehr gut an und sieht optisch edel aus. Weitere Bauteile des Smartbands bestehen aus Aluminium. Die zwei anderen Varianten sind in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich, haben ein hypoallergenes, schweiss-restistentes Kunststoff-Armband und sehen dadurch sportlicher aus. Die Armbänder lassen sich bei Bedarf aber auch austauschen, wenn man beispielsweise nicht mit einem Lederarmband Sport treiben möchte.

Insgesamt ist der Tragekomfort des Huawei Talkband B2 sehr gut, da es abgerundete Kanten hat und leicht ist. Dadurch ist es kaum am Handgelenk spürbar. Selbst, wenn man es über längere Zeiträume trägt.

Die Verpackung des Talkband B2 gehört zu den schicksten, die Fitness Modern bislang begutachten durfte. Als Geschenk macht das sicher einen guten Eindruck:

Talkband B2 Unboxing
Talkband B2 Unboxing

Der Inhalt der Verpackung besteht aus TalkBand B2 Einheit, Armband, USB Kabel, In-Ear-Aufsätze in verschiedenen Größen, Schnellstartanleitung und einer Sicherheits-Information:

Talkband B2 Unboxing
Talkband B2 Unboxing

Das TalkBand B2 ist IP57-zertifiziert und somit gegen Staub und Wasser geschützt. Laut Hersteller braucht man sich beim Händewaschen und im Regen keine Sorge zu machen. Duschen, Schwimmen, Tauchen und Ähnliches sollte allerdings vermieden werden.

Talkband B2 Display

Das Touchscreen Display hat gute und eine nicht so gute Eigenschaft. Durch das Menü wischt man sich durch Auf- oder Ab-Wischgesten und bestätigt durch Tippgesten. Außerdem kann es eingesetzt werden, um die Smartphone-Lautstärkeregelung zu steuern, Anrufer abzuweisen und von der Snooze-Funktion Gebrauch zu machen.

Zunächst die positiven Aspekte:

  • es besteht aus kratzfestes Corning Gorilla Glas
  • es hat eine gute Auflösug. Einzelne Pixel sind bei normalem Gebrauch nicht sichtbar
  • es reagiert gut auf Touchgesten

Und die nicht so gute Eigenschaft:

  • bei direkter Sonneneinstrahlung schwer ablesbar

Folgende Daten kann das Display anzeigen:

  • Datum und Uhrzeit, Ladeanzeige, Status Bluetooth
  • Anrufe (Name/ Telefonnummer), verpasste Anrufe
  • Schrittanzahl, verbrauchte Kalorien, Stoppuhr, Schlafdauer

Talkband B2 mit Huawei Wear App

Zum Einsatz kommt die einfach handzuhabende Huawei Wear App. Mit dieser synchronisiert sich das Talkband B2, sobald eine Bluetooth Verbindung zur Verfügung steht.

Tipp: Das Talkband B2 wird nicht wie die meisten anderen Activity- und Fitness-Tracker in der App mit dem Smartphone gekoppelt, sondern über die üblichen Smartphone Bluetooth Einstellungen.

Nach der Installation der App werden zunächst grundlegende Daten wie das persönliche Profil festgelegt. Diese sind beispielsweise für die spätere Kalorienberechnung wichtig.

Wer übrigens die Jawbone Fitness-Plattform nutzt, kann die Wear-App Daten mit der Jawbone App synchronisieren.

Talkband B2 Test – Activity-Tracker

Eine Anmerkung wie bei unseren meisten Activity-Tracker Tests vorweg: Was die Genauigkeit von Schritten oder verbrannten Kalorien eines Activity-Trackers im Allgemeinen betrifft: Wer sich mit dem Thema schon auseinander gesetzt hat, hat sicher schnell gemerkt, dass es im Endverbrauchermarkt den perfekten Tracker noch nicht wirklich gibt. Man muss wissen, dass ein Activity-Tracker, unabhängig vom Hersteller, beispielsweise auch die Arm-Bewegungen beim Zähneputzen als Schritte interpretieren kann und dementsprechend den Kalorienverbrauch ein bisschen höher berechnet. Fährt man hingegen Fahrrad, werden vermutlich bei den meisten Herstellern so gut wie keine Schritte gezählt, da für den eingebauten Beschleunigungssensor die meisten Arm- und Körperbewegungen ausbleiben. Wichtig ist, dass ein Activity-Tracker motivieren soll. Und das funktioniert am besten mit Tageszielen. Man legt beispielsweise 10.000 Schritte (allgemein empfohlene Anzahl an Tagesschritten) fest. Hat man sein Ziel in etwa erreicht, dann weiß man, dass man sich ausreichend bewegt hat oder eben nicht.

Unter den Activity-Tracker-Funktionen finden sich ein Schrittzähler, Kalorienzähler, Distanztracker, Inaktivitätsalarm sowie ein Schlaftracker.

Das Talkband zeigt neben der Uhrzeit die am Tag zurückgelegten Schritte an. Die Genauigkeit entspricht denen aktueller vergleichbarer Produkte und kann als gut bezeichnet werden.

Der Schrittzähler:

Talkband B2 Schrittanzeige
Talkband B2 Schrittanzeige

Außerdem die Tageskalorien:

Talkband B2 Kalorieanzeige
Talkband B2 Kalorieanzeige

Die Anzeige für am Tag getätigte sportliche Aktivitäten:

Talkband B2 Aktivitätsanzeige
Talkband B2 Aktivitätsanzeige

Nach der Synchronisation mit der Huawei Wear App stehen die Daten übersichtlich zur Verfügung. Die Synchronisation wurde stets zuverlässig durchgeführt.

Sportliche Aktivitäten

Sportarten werden vollautomatisch erkannt und erfasst, sobald der Sportmodus aktiviert wird. Dies ist außergewöhnlich und findet sich kaum bei anderen Produkten. Der Sportmodus wird vom Nutzer gestartet. Daraufhin erkennt das Talkband B2, ob man joggt, Rad fährt oder wandert.

Die Anzeige für das Starten der Aktivität:

Talkband B2 Aktivität starten
Talkband B2 Aktivität starten

Das automatische Erkennen der aufgeführten Sportarten funktioniert überraschend gut. Beispielsweise wurde eine kurze Radfahrt beim Talkband B2 Test vom Gerät automatisch erkannt:

Talkband B2 Rad-Aktivität
Talkband B2 Rad-Aktivität
Huawei Wear App Übersicht Aktivitäten
Huawei Wear App Übersicht Aktivitäten

Eine Aktivität stoppt man mittels Tippgeste auf dem Display. Daraufhin erhält man eine kurze Zusammenfassung auf dem Display des Talkband B2, die beispielsweise verstrichene Zeit oder verbrauchte Kalorien anzeigt. Die Daten lassen sich dann mit der App synchronisieren.

In der Huawei Wear App erhält der Nutzer aufgeschlüsselt nach erfasster Sportart übersichtlich Daten über Distanz, Zeitdauer und verbrauchte Kalorien. Für das Fahrradfahren wird keine Distanz angezeigt, da wie im Activity-Tracker-Unterkapitel erläutert dies technisch nicht möglich ist. Dafür bräuchte das Gerät einen GPS-Empfänger oder Unterstützung vom GPS-Empfänger des Smartphones.

Nutzt man das Talkband B2 regelmäßig, können in der App in der Monatsansicht sehr schön auch Trends zu Aktivitäten oder Kalorienverbrauch (auch nach Sportart getrennt) verfolgt und erkannt werden.

Talkband B2 Schlaftracker und intelligenter Weckalarm

Der Schlaftracker des Talkband B2 gibt Auskunft über die Länge der einzelnen Schlafzyklen. In der Auswertung erhält man eine Übersicht über leichten und tiefen Schlaf sowie Wachzuständen. Außerdem einen Hinweis über die Schlafqualität, ob also der Schlaf insgesamt „normal“ oder „schlecht“ war.

Das Talkband B2 erkennt vollautomatisch, wann der Nutzer schläft und wieder aufsteht. Ein manueller Schlafmodus wie bei manchem anderen Tracker muss vom Nutzer nicht aktiviert werden. Im Talkband B2 Test klappte die Schlaferkennung in der Regel erstaunlich gut.

Talkband B2 nach dem aufstehen (Schlafdauer 6:21 Std.)
Talkband B2 nach dem aufstehen (Schlafdauer 6:21 Std.)

Und die beispielhafte Auswertung in der App. Gut gelungen ist die graphische Darstellung aufgeteilt nach Schlafphasen:

8 Std. 44 Min. Schlaf Analyse
8 Std. 44 Min. Schlaf Analyse

Mithilfe der App kann ein Terminwecker und zusätzlich ein intelligenter Alarm eingestellt werden. Intelligent in diesem Zusammenhang bedeutet, dass das Talkband den Nutzer durch einen Vibrationsalarm weckt, wenn er sich ein einer Leichtschlafphase befinden. Das bedeutet, dass der Alarm vorzeitig ausgelöst wird, damit man es mit dem Aufwachen leichter hat.

Headset Funktion

Ein Highlight des Talkband B2 ist seine Headset-Funktion. Dafür werden zwei mechanische Knöpfe links und rechts am Gehäuse gleichzeitig gedrückt. Darufhin lässt sich das B2 aus seiner Fassung entnehmen. Um das B2 wieder mit dem Armband zu vereinen, wird es in die Fassung gedrückt bis es fest einrastet. Angst, dass das B2 aus seiner Fasssung fällt hatten wir nie, denn es sitzt sehr sicher, fest und wackelfrei darin.

Um zu telefonieren wird der In-Ear-Aufsatz aus Silikon an der inneren Ohrmuschel eingesteckt. Es sollte für jedes Ohr ein passender Aufsatz vorhanden sein, denn es werden drei verschiedene Größen mitgeliefert.

Die Sprachqualität ist gut. Das Gespräch mit einem Gesprächspartner wird in beiden Richtungen sehr gut und klar vermittelt.

Huawei Talkband B2 Headset
Huawei Talkband B2 Headset

Neben Telefonaten können auch sonstige Audio-Wiedergaben des Smartphones an das Talkband B2 übertragen werden. Dazu gehören beispielsweise Musik, Videos und Ähnliches. Um sich die Zeit kurz mit Musik hören zu vertreiben, reicht die Audioqualität. Eine gute Basswiedergabe sollte man allerdings nicht erwarten. Besonders geeignet ist das B2 jedoch für Hörbücher, da Sprache gut rüberkommt.

Sonstiges

Zu den weiteren interessanten Funktionen des Talkband B2 gehören:

  • ein Smartphone Pager: Findet das verlegte Smartphone.
  • Smartphone Kamera Selbstauslöser: Die Foto-App des Smartphones fernsteuern, um beispielsweise ein Selfie aus der Ferne zu schießen.

Talkband B2 kaufen und Preis

Das Talkband B2 ist in den Farben Weiß und Schwarz (sportlicher Look) sowie wie unser Testgerät mit einem Lederarmband im Handel erhältlich. Der UVP-Preis beginnt bei EUR 169,- €, wobei es inzwischen aber günstiger zu haben ist:

Talkband B2 Test – Fazit

Im Talkband B2 Test konnte uns der Activity-Tracker-Headset Hybride überzeugen. Leicht und angenehm zu tragen, optisch schick und sehr gut verarbeitet. Die wichtigsten Funktionen funktionierten gut. Die App ist einfach gehalten, erfüllt ihren Zweck aber zuverlässig, ist einfach bedienbar und übersichtlich.

Zu kritisieren gibt es also nicht viel, die versprochenen Features sind da und funktionieren. Kritisieren kann man das sonst gute Display, dass bei direkter Sonneneinstrahlung nicht gut ablesbar ist. Dafür erhält man aber gute Akkulaufzeiten von mehreren Tagen.

Für Menschen, die öfters unterwegs sind, viel telefonieren und dabei ihre Fitnessaktivitäten tracken möchten, ist das Talkband B2 sicherlich einen näheren Blick wert.

2 Kommentare

  1. Cooler Artikel. Vielen Dank!

  2. finde ich auch danke, gut aufgebaut und sehr informativ mir gefällt das Band

    Gruß Peter