Garmin TestsSmartwatchesSportuhren

Garmin Fenix 7 Pro: GPS Multisport-Smartwatch mit neuer Hardware und Tools

Nur noch die Größe auswählen: Vieles ist jetzt standardmäßig

Mit der Garmin Fenix 7 Pro erweitert der Hersteller seine beeindruckende Auswahl an Multisport GPS-Outdooruhren für Sportler und Outdoor-Enthusiasten. Die Pro-Serie wird wieder in verschiedenen Größen angeboten. Allerdings sind Highlights, die beim Vorgänger nur in bestimmten Varianten integriert waren, nun in jeder Pro-Variante standardmäßig enthalten. Darunter der präzise Multi-Frequenz GNSS-Empfänger, eine Solarladelinse sowie eine integrierte LED-Taschenlampe. Vor allem auf der Seite der Hardware hat sich einiges getan. Der optische Herzfrequenzsensor wurde komplett überarbeitet und verspricht auch bei hochintensiven Aktivitäten mehr Präzision. Infos zur möglichen EKG-Funktion gibt es weiter unten. Neu ist auch das MIP-Display, das nun in schwierigen Lichtverhältnissen besser ablesbar sein soll.

Neue Softwarefunktionen gibt es auch. Darunter der „Hill Score“ für Bergläufer. Oder auch der neue Ausdauerwert, den wir weiter unten in diesem Review auch vorstellen. An der Preisschraube wurde allerdings auch gedreht. Die Fenix 7 Pro ist in verschiedenen Größen ab 849,99 € für das Modell mit 42mm Gehäuse und bis zu 1049,99 € für die Fenix 7 Pro Sapphire mit 51mm Gehäusegröße zu haben. Verfügbar sind die Modelle ab sofort.

Garmin Fenix 7 Pro

Die Garmin Fenix 7 Pro sieht ihrem Vorgänger Fenix 7 sehr ähnlich. Unser Test offenbart alle Details. Aber es wäre keine Pro-Variante, wenn sie nicht neue Eigenschaften mitbringen würde. Vor allem im Inneren der Outdoor GPS-Smartwatch hat sich einiges getan. Ein bekanntes Problem von MIP-Displays ist das schwierige Ablesen in dunkleren Umgebungen. Das neue Always-On MIP-Touch-Display soll genau das verbessern. Es behält zwar je nach Displaygröße des Modells die gleiche Auflösung bis zu 280 x 280 Pixel, aber bei widrigen Lichtverhältnissen soll das Display eine bessere Lesbarkeit bieten. Dabei besticht die Uhr weiterhin mit praktisch identischen, beeindruckenden Akkulaufzeiten von bis zu mehreren Wochen und Monaten wie der Vorgänger.

Lesetipp: Unsicher, welche Fenix 7 die richtige für die Dich ist? Unser Leitfaden und Auswahlhilfe.

Ein weiteres Highlight ist der neuartige Garmin Elevate V5 Herzfrequenzsensor. Dieser soll selbst bei intensiven Intervalltrainings eine Präzision bieten, die sich mit der eines Brustgurts messen kann. Die erhoffte EKG-Funktion, könnte diese Uhr in naher Zukunft zum ultimativen Gesundheits-Gadget machen, wie der Hersteller uns gegenüber kürzlich andeutete. Vorausgesetzt, sie erhält die entsprechende Zertifizierung in der EU. In dieser Hinsicht ist der Hersteller auf einem guten Weg. So hat etwa die Garmin Venu 2 Plus in den USA bereits die nötige Zertifizierung erhalten und bietet dort die entsprechende EKG-Funktion aktiviert. Für die EU dürfte es mit der CE-Zertifizierung nicht mehr lange dauern, so dass wir die genannten Geräte auch in unserer Übersicht der EKG-Uhren aufnehmen können.

Garmin Fenix 7 Pro Varianten
Garmin Fenix 7 Pro Varianten

Alle Fenix 7 Pro-Varianten sind nun mit einem Multifrequenz-GNSS-Empfänger ausgestattet, was den Anspruch auf einen Pro-Status unterstreicht. Dieser lässt die Nutzer selbst in anspruchsvollen Umgebungen nicht im Stich, da er in der Regel immer eine präzise Positionsbestimmung ermöglicht.

Lesetipp: lieber AMOLED-Display? Dann schau dir unser Epix 2 Pro Review an!

In puncto Ausdauer übertrifft die Fenix 7 Pro viele andere Uhren ihrer Klasse, ist aber vergleichbar mit der ebenfalls neuen Suunto Vertical. Das ausgeklügelte Energiesystem gewährleistet eine beeindruckende Akkulaufzeit, die durch die Solarladefunktion noch weiter optimiert wird. Wie stark, hängt aber von der Aufenthaltsdauer in entsprechend sonnigen Umgebungen ab, wie unser Test gezeigt hat. Etwa bei der Garmin Forerunner 965. Die Solarladelinse ist bei allen Pro-Varianten ebenfalls standardmäßig verbaut, während sie beim Vorgänger nur bei einige Varianten auftaucht.

Garmin Fenix 7 Pro: Solar Intensität
Garmin Fenix 7 Pro: Solar Intensität

Die Garmin Fenix 7 Pro lässt sich wie ihr Vorgänger intuitiv bedienen. Die Kombination aus touchfähigem Display und Tastensteuerung ermöglicht eine flexible Steuerung durch Menüs und Funktionen. Je nach Situation und Vorlieben, kannst Du zwischen den beiden Bedienungsarten wählen oder beide in Kombination einsetzen. Die Tasten sind clever geschützt, um versehentliche Betätigungen zu verhindern – eine nützliche Verbesserung gegenüber anderen Modellen. Wir haben derzeit die Forerunner 965 im Test, die keinen Tastenschutz bietet. Und so kommt es auch schon mal vor, dass bei ihr die eine oder andere Aktion versehentlich ausgelöst wird.

Mit einer Fülle von Sport- und Outdoor-Apps, kontaktlosem Bezahlen, Musikstreaming und Benachrichtigungen bringt die Garmin Fenix 7 Pro alles mit, was das Herz begehrt. Und für jene, die sich auch bei Dunkelheit nicht von ihren Abenteuern abhalten lassen, bietet die eingebaute LED-Taschenlampe eine sichere und schnelle Beleuchtung. Auch die Taschenlampe ist nun serienmäßig verbaut, während sie beim Vorgänger nur bei der Fenix 7X zu finden ist. Sie kommt mit verschiedenen Intensitätsstufen und einem roten Sicherheitslicht, um dir einen besseren Überblick bei Nachtausflügen zu verschaffen. Der Stroboskopmodus kann sogar an Deine Schrittfrequenz angepasst werden, was eine praktische und zugleich faszinierende Funktion ist.

Software-Upgrades

Die Garmin Fenix 7 Pro verfügt über ein Arsenal an erweiterten Funktionen, die den hohen Ansprüchen von Sportlern gerecht werden. Von den über 100 Sportmodi, die von Wandern und Radfahren bis hin zu Schwimmen reichen, bis hin zu personalisierten Trainingsplänen gibt es etwas für jeden Fitnessenthusiasten. Die Garmin Connect App erlaubt das nahtlose Hinzufügen zusätzlicher Sport-Apps und Anleitungen, die Dir helfen, Dein Training zu perfektionieren.

Die Einführung des Hill Score ist eine bemerkenswerte Funktion, die speziell für Bergläufer entwickelt wurde. Der Hill Score misst Deine Fortschritte im Berglauf basierend auf Deinem Trainingsverlauf und Deiner VO2max. Zusätzlich wird ein Wert für die Fähigkeit berechnet, steile Anstiege zu laufen, sowie für Deine Ausdauer bei langen Anstiegen. Wer nur gelegentlich Hügel hinaufläuft, macht vielleicht keinen vollen Gebrauch von dieser Funktion. Wer mehr darüber erfahren möchte, findet weiter unten in diesem Review zur Fenix 7 Pro mehr Details.

Die Einführung des Ausdauerwerts ist eine weitere Funktion, die es derzeit nur für die Fenix 7 Pro gibt. Dieser Wert misst Deine Fähigkeit, langfristige Belastungen zu bewältigen, indem er alle aufgezeichneten sportlichen Aktivitäten, Deine kurz- und langfristigen Trainingsbelastungen sowie Deinen VO2max-Wert berücksichtigt. Auch für diese Funktion haben wir weiter unten ausführliche Informationen zusammengefasst.

Für Sportler, die verschiedene Disziplinen kombinieren möchten, bietet der Multisport-Modus eine nahtlose Lösung. Zum Beispiel könnte ein Triathlet einen speziellen Triathlon-Modus wählen, der die Übergangszeiten zwischen den verschiedenen Disziplinen anzeigt. Selbst während einer Aktivität kannst Du die Sportart wechseln – ein einfacher Druck auf den unteren Knopf reicht aus.

Hill Score erklärt

Die Garmin Fenix 7 Pro verfügt über die neue Funktion Hill Score. Sie hilft dabei, die Leistung beim Berglaufen zu verbessern. Berglaufen erfordert mehr Kraft und Energie als Laufen auf einer ebenen Fläche, da der Körper nicht nur nach vorne, sondern auch gegen die Schwerkraft nach oben bewegt werden muss. Daher werden mehr Muskeln, insbesondere in den Beinen, beansprucht.

Der Hill Score, eine Zahl zwischen 0 und 100, berechnet sich aus verschiedenen Fitness- und Leistungsdaten und gibt an, wie gut jemand beim Berglaufen ist. Höhere Werte bedeuten, dass die Person besser im Berglaufen ist. Diese Bewertung ist individuell und wird im Vergleich zu anderen Personen des gleichen Alters und Geschlechts erstellt. Die Bewertungskategorien reichen von „Freizeit“ bis „Elite“.

Garmin Fenix 7 Pro: Hill Score
Garmin Fenix 7 Pro: Hill Score

Wenn eine Aktivität wie Laufen, Gehen oder Wandern mit einer kompatiblen Smartwatch aufgezeichnet wird, werden Steigungen von mehr als 2% automatisch erkannt und analysiert. Die kürzlich durchgeführten Aktivitäten beeinflussen den aktuellen Hill Score am meisten, aber Daten aus mehreren Monaten werden auch in die Analyse einbezogen.

Der Hill Score berücksichtigt zwei Aspekte der Leistung: die Kraft am Berg und die Ausdauer am Berg. Kraft am Berg bedeutet, wie gut jemand kraftvoll bergauf laufen kann. Dies wird verbessert durch intensive, harte Bergaufanstrengungen. Ausdauer am Berg bedeutet, wie gut jemand Bewegungsabläufe beim Bergaufsteigen über längere Zeit wiederholen kann. Dies wird verbessert durch Aktivitäten mit niedriger Intensität, wie das langsame Bergaufsteigen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die VO2max, ein Maß für die aerobe Fitness. Es gibt an, wie viel Sauerstoff der Körper pro Kilogramm Körpergewicht in einer Minute bei intensiver körperlicher Aktivität verarbeiten kann. Mehr Details über die VO2max finden sich in unserem Beitrag VO2max in Sportuhren verstehen und Leistung steigern. Ein geringeres Körpergewicht kann dabei von Vorteil sein, da beim Bergaufsteigen kontinuierlich gegen die Schwerkraft gearbeitet wird.

Die Garmin Fenix 7 Pro liefert auch personalisierte Ratschläge, wie der Hill Score verbessert werden kann. Generell gilt, dass mehr Berglaufen und ein höherer VO2max zu einer Verbesserung führen können.

Ausdauerwert erklärt

Die Garmin Fenix 7 Pro hat eine weitere neue Funktion namens „Ausdauerwert“. Dieser Wert soll anzeigen, wie gut Du in der Lage bist, körperliche Anstrengungen über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten, basierend auf Deiner Fitness und Deinem Training. Der Wert ändert sich je nachdem, wie sich Deine Ausdauer im Laufe der Zeit verändert. Je höher der Wert ist, desto besser ist Deine Ausdauerkapazität.

Jede körperliche Aktivität, die Du ausführst und bei der Deine Herzfrequenz gemessen wird, trägt zur Verbesserung Deiner Ausdauer und Deines Verständnisses dieser bei. Du kannst sehen, welche Aktivitäten am meisten zur Entwicklung Deiner Ausdauer beigetragen haben.

Ein anderer wichtiger Wert für die Fitness ist die schon oben erwähnte VO2max, die für die Ausdauer wichtig ist. Aber auch wenn zwei Personen die gleiche VO2max haben, können sie unterschiedliche Ausdauerwerte haben. Um diese Unterschiede besser zu verstehen, analysiert die Uhr viele andere Aspekte Deines Trainings, zum Beispiel wie sehr Du dich angestrengt hast und wie viel Deine Aktivitäten wahrscheinlich dazu beigetragen haben, Deine Fähigkeit, Ermüdung zu widerstehen, und Deine Fähigkeit, anstrengende Aktivitäten durchzuführen, zu verbessern.

Deine Ausdauer baut sich nicht über Nacht auf, sondern erfordert Zeit und regelmäßiges Training. Aber auch ohne Training kann Deine Ausdauer relativ schnell wieder abnehmen. Daher berücksichtigt die Uhr sowohl langfristige als auch kurzfristige Trainingsaspekte bei der Berechnung Deins Ausdauerwerts.

Dein Ausdauerwert kann Dir Hinweise auf Deine Leistung bei zukünftigen sportlichen Ereignissen geben, aber das hängt auch von der Art des Ereignisses ab und wie Du dich darauf vorbereitet hast. Deine Ausdauer kann nicht perfekt von einer Sportart auf eine andere übertragen werden. Es ist also wichtig, realistische Erwartungen zu haben.

Kartenfunktionen und Offline-Karten

Die Garmin Fenix 7 Pro richtet sich noch mehr an Outdoor-Abenteurer. Denn sie ist ausgestattet mit einer Fülle von Kartenfunktionen und einer beeindruckenden Speichererweiterung auf 32GB – ein deutlicher Sprung gegenüber dem vorherigen Modell bei dem nur wenige Varianten über 32GB verfügen. Dies ermöglicht die Installation und Nutzung einer Vielzahl von Offline-Karten, unerlässlich für Ausflüge in unerschlossene Gebiete.

Neue Karten-Funktionen gib es auch, darunter ein Wetter-Overlay auf Karten, das Dir sofortige Einsichten in Niederschlag, Temperatur und weitere meteorologische Parameter gibt. Natürlich gibt es weiterhin unter anderem TopoActive Karten, die per WLAN aus aller Welt heruntergeladen werden können. Die Karten der lokalen Region sind bereits vorinstalliert, was den Einstieg erleichtert.

Garmin Fenix 7 Pro: Offline Karten
Garmin Fenix 7 Pro: Offline Karten

Die Uhr geht auch über traditionelle Outdoor-Aktivitäten hinaus und umfasst CourseView-Karten für über 43.000 Golfplätze weltweit. Für Wintersportler sind die Skiview-Karten ein echter Genuss. Sie zeigen die Namen und Schwierigkeitsgrade von Skipisten an, was für über 2.000 vorinstallierte Skigebiete weltweit gilt. Die neue Nextfork Kartenfunktion bietet auf einen Blick Informationen über die Distanz zur nächsten Kreuzung und den Namen des Trails.

Vergleich zu ähnlichen Modellen

Wir möchten die Garmin Fenix 7 Pro in diesem Review auch mit ähnlichen, hochwertigen Modellen vergleichen für diejenigen, die sich noch unsicher über ihre Fähigkeiten sind. Zu diesen zählen wir die Polar Grit X Pro sowie Suunto Vertical.

Die Suunto Vertical bietet ein 1,4-Zoll-Display und entweder ein Edelstahl- oder Titan-Gehäuse. Mit einer beeindruckenden Wasserdichtigkeit von 100 Metern und einer Vielzahl von Outdoor- und Trainingsfunktionen ist sie eine ausgezeichnete Wahl für Outdoor-Enthusiasten und Athleten, die Wert auf Langlebigkeit und Vielseitigkeit legen. Die Solarladefunktion im Titanmodell ermöglicht eine beeindruckende Batterielaufzeit von bis zu 60 Tagen im täglichen Modus oder sogar bis zu einem Jahr mit Solaraufladung. Mit einem Preis ab 599,00€ ist sie zwar nicht die günstigste Option, aber angesichts ihrer Funktionen und Qualität kann sie als gutes Preis-Leistungs-Verhältnis angesehen werden.

Die Polar Grit X Pro fällt etwas kleiner aus mit einem 1,2-Zoll-Display, bietet aber immer noch eine robuste Edelstahl- oder Titan-Konstruktion und eine Wasserdichtigkeit von 100 Metern. Sie bietet eine Reihe von speziellen Funktionen wie Back-to-Start und Hill Splitter und verfügt über spezielle Trainingsfunktionen wie FitSpark und Training Load Pro. Sie hat jedoch keine Solarladefunktion und eine kürzere Batterielaufzeit von bis zu 7 Tagen im Uhrenmodus. Mit einem Preis ab 529,90€ ist sie die günstigste Option der drei Uhren. Sie eignet sich am besten für Fitnessbegeisterte und Läufer, die spezielle Trainingsfunktionen und eine einfachere, weniger umfangreiche Navigationsoptionen bevorzugen.

Nachfolgend eine knackige Vergleichstabelle.

Outdoor-Uhren Vergleich
FunktionGarmin Fenix 7X (Pro) Sapphire SolarGarmin Epix 2 Pro
(Sapphire 51mm Edition)
Polar Grit X ProSuunto Vertical
Display1,4 Zoll, 280 x 280 Pixel, MIP, touchfähig1,4 Zoll, 454 x 454 Pixel, AMOLED, touchfähig1,2 Zoll, 240 x 240 Pixel, touchfähig1,4 Zoll, 280 x 280 Pixel, MIP, touchfähig
GehäuseSaphirglas und TitanSaphirglas und TitanEdelstahl oder Titan, SaphirglasSaphirglas, Edelstahl oder Titan Grad 5
Gewicht88 g88 g79 g86 g (Edelstahl) oder 74 g (Titan)
Multi-Frequenz-GNSSJaJaNeinJa
Wasserdichtigkeit100 m (10 ATM)100 m (10 ATM)100 m (WR100)100 m (10 ATM)
KonnektivitätBluetooth, ANT+, Wi-FiBluetooth, ANT+, Wi-FiBluetoothBluetooth
AufladungUSB-Kabel oder SolarladungUSB-KabelUSB-KabelUSB-Kabel oder Solarladung
Outdoor-Funktionen

(kleiner Ausschnitt)
Kostenlose Offline-Karten, Routenplanung und -navigation, barometrischer Höhenmesser, Kompass, Wettervorhersage, Sturmwarnung, LED-TaschenlampeKostenlose Offline-Karten, Routenplanung und -navigation, barometrischer Höhenmesser, Kompass, Wettervorhersage, Sturmwarnung, LED-TaschenlampeWetterinformationen, Back-to-Start, Hill Splitter, FuelWise, Turn-by-Turn Navigation powered by komootKostenlose Offline-Karten, Routenplanung und -navigation, barometrischer Höhenmesser, Kompass, Wettervorhersage, Sturmwarnung
Trainingsfunktionen

(kleiner Ausschnitt)
Mehr als 100 Sportmodi, Herzfrequenzmessung am Handgelenk,, Schrittzähler, Kalorienzähler, Stressmessung, Schlaftracking, Trainingspläne, Intervalltraining, Erholungsberatung, SensorkopplungMehr als 100 Sportmodi, Herzfrequenzmessung am Handgelenk,, Schrittzähler, Kalorienzähler, Stressmessung, Schlaftracking, Trainingspläne, Intervalltraining, Erholungsberatung, SensorkopplungFitSpark, Running Power, Training Load Pro, Recovery Pro, Nightly Recharge, Sleep Plus Stages, Serene, Polar Flow, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Schrittzähler, Kalorienzähler, Stressmessung, Schlaftracking, Trainingspläne, Intervalltraining, Erholungsberatung, SensorkopplungMehr als 95 Sportmodi, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Schrittzähler, Kalorienzähler, Stressmessung, Schlaftracking, Trainingspläne, Intervalltraining, Erholungsberatung, Sensorkopplung
Batterielaufzeit (Trainingsmodus)Bis zu 36 Stunden bis 139 TageBis zu 82 Stunden bis 27 TageBis zu 40 bis 100 StundenBis zu 85 Stunden bis 30 Tage (Titan Solar) oder 60 bis 500 Stunden (Edelstahl)
Batterielaufzeit (täglicher Modus)28 Tage bis mehr als 1 Jahr mit Solarladung31 Tage bis 41 TageBis zu 7 Tage im UhrenmodusBis zu 60 Tage (Edelstahl) oder ein Jahr (Titan Solar mit Solaraufladung)
Solarladungjaneinneinja
Speicher32 GB32 GB32 MB16 GB
Unser Bericht/ReviewGarmin Fenix 7

Garmin Fenix 7 Pro

Garmin Epix 2

Garmin Epix 2 Pro
Polar Grit X Pro
Suunto Vertical
UVP-PreisAb 579,99€Ab 949,99€Ab 529,90€Ab 599,00€
Shopping Link
(Amazon*)
509,40 € auf Amazon 🌐629,91 € auf Amazon 🌐347,99 € auf Amazon 🌐540,00 € auf Amazon 🌐

Garmin Fenix 7 Pro: Preise und Größen

Die Fenix 7 Pro kommt in verschiedenen Größen in den Handel ab 849,99 € UVP. Du kannst zwischen den Größen 42 MM, 47 MM und 51 MM wählen. Viele Varianten können schon regulär gekauft werden, zum Beispiel auf Amazon:

Als Alternative empfehlen wir die Garmin Epix 2 Pro. Für weitere Sportuhren empfehlen wir unsere zahlreichen Testberichte über Sportuhren und Smartwatches.

Hier sind alle Varianten in der Übersicht:

Garmin Fenix 7 Pro (47mm) – GPS-Multisport-Ou...
Amazon.de
(4.3/5 bei 416 Bewertungen ➚)

Weitere Angebote: 7 neu ab 524,99 €


Tipp: Kaufe nachhaltig ein und schone gleichzeitig Dein Budget 💚
Angebote prüfen*

ANGEBOT
524,99 €
749,99 €
Amazon Prime

Stand: 12.06.24 09:06 Uhr

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

*Das ist ein Affiliate Link zu unserem Partnershop Amazon.de. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt, die uns hilft neue Testgeräte zu kaufen und den Betrieb dieser Seite zu finanzieren. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.

Garmin fēnix 7X Pro (51mm) – GPS-Multisport-O...
Amazon.de
(4.3/5 bei 416 Bewertungen ➚)

Weitere Angebote: 16 neu ab 699,00 €


Tipp: Kaufe nachhaltig ein und schone gleichzeitig Dein Budget 💚
Angebote prüfen*

ANGEBOT
699,00 €
849,99 €
Amazon Prime

Stand: 12.06.24 05:06 Uhr

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

*Das ist ein Affiliate Link zu unserem Partnershop Amazon.de. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt, die uns hilft neue Testgeräte zu kaufen und den Betrieb dieser Seite zu finanzieren. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.

Garmin Epix 2 Pro (42mm) – GPS-Multisport-Smartwatch
Amazon.de
(4.2/5 bei 19 Bewertungen ➚)

Weitere Angebote: 9 neu ab 629,91 €


Tipp: Kaufe nachhaltig ein und schone gleichzeitig Dein Budget 💚
Angebote prüfen*

ANGEBOT
629,91 €
849,99 €
Amazon Prime

Stand: 12.06.24 16:06 Uhr

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

*Das ist ein Affiliate Link zu unserem Partnershop Amazon.de. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt, die uns hilft neue Testgeräte zu kaufen und den Betrieb dieser Seite zu finanzieren. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.

Garmin Forerunner 965 (Weiß) - GPS Multisportuhr
Amazon.de
(4.5/5 bei 24 Bewertungen ➚)

Weitere Angebote: 1 neu ab 657,80 €


Tipp: Kaufe nachhaltig ein und schone gleichzeitig Dein Budget 💚
Angebote prüfen*

ANGEBOT

Stand: 12.06.24 18:06 Uhr

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

*Das ist ein Affiliate Link zu unserem Partnershop Amazon.de. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt, die uns hilft neue Testgeräte zu kaufen und den Betrieb dieser Seite zu finanzieren. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.

Suunto Vertical - GPS-Outdooruhr (All Black)
Amazon.de
(4.1/5 bei 262 Bewertungen ➚)

Weitere Angebote: 6 neu ab 540,00 €


Tipp: Kaufe nachhaltig ein und schone gleichzeitig Dein Budget 💚
9 gebraucht ab 470,52 €*

ANGEBOT
540,00 €
599,00 €
Amazon Prime

Stand: 12.06.24 17:06 Uhr

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

*Das ist ein Affiliate Link zu unserem Partnershop Amazon.de. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt, die uns hilft neue Testgeräte zu kaufen und den Betrieb dieser Seite zu finanzieren. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.

Bilder: Garmin

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"