Startseite » Test » Fitness-Tracker » Polar Ignite – Polar Fitnessfeatures für unter 200 EUR

Polar Ignite – Polar Fitnessfeatures für unter 200 EUR

Bevor wir die Polar Ignite einem Praxistest unterziehen, gibt es hier alle wichtigen Details zur Fitnessuhr. Erst vor kurzem erschienen Polars Profi Sportuhren Vantage V und M, die der Ignite äußerlich recht ähnlich sehen. Allerdings zielt Polar mit der Ignite eher auf Fitness-Enthusiastinnen und -Enthusiasten ab, die konsequent Fitnessziele verfolgen möchten, sei es im Alltag, Fitnessstudio oder um einfach fitter zu werden. Umfangreiche Sportfunktionen, die wir uns im Test ebenfalls ansehen werden, runden das neue Modell ab.

Polar Ignite

  • Übersicht (vorläufig)
  • Testequipment/-log

Was uns gefällt

  • Eine Polar Uhr, die sich nicht nur an Läufer/Triathleten richtet
  • Design anpassbar
  • Preis-Leistung

Was uns nicht gefällt

  • Nur eine phys. Taste könnte für zuverlässige Bedienung zu wenig sein

Polar Ignite Deals & Preise

Ab EUR 199,37*

In diesem Testbericht zusätzlich eingesetztes Equipment:

  • demnächst

Polar Ignite Test: Changelog:

  • 26.06.19: Erste Infos

Bestseller, Deals, Geschenketipps*

Bestseller, Deals, Geschenketipps*

Amazon.de: Fitness-Tracker & Sportuhren Bestseller

Ratlos? Tipp: bei Amazons Tracker Bestsellerliste findet man oft Ideen für ein passendes Gerät. Beliebte Hersteller wie Fitbit, Garmin, Polar und mehr sind vertreten:

Otto.de Tipp: Otto hat eine aktuelle und riesige Auswahl aller bekannten Sportuhren- und Fitness-Tracker-Hersteller. Oft sind tolle Angebote dabei, die auch finanziert werden können:

Auf der Suche nach einem Schnapper? Unbedingt Amazons Wearhouse Deals (geöffnete/retournierte Ware) besuchen! In der Regel findet man dort seinen Wunschtracker deutlich günstiger:

Polar Ignite: Die Highlights

Die Ignite erweitert die Modellreihe rund um die Polar Vantage V und M, ist aber technisch unter ihnen angesiedelt, auch preislich. Denn mit einem UVP-Einstiegspreis ab 199,95 EUR liegt sie deutlich hinter dem UVP-Preis der Vantage V (499,95 EUR) sowie dem der Vantage M (279,95 EUR).

Polar Ignite Test
Polar Ignite wird für den Test vorbereitet

Folgende Produkteigenschaften und Features, wir werden sie uns im Ignite Test noch ganz genau anschauen, können hervorgehoben werden:

  • Integriertes GPS und GLONASS für die Streckenaufzeichnung und Verfolgung von Tempo, Distanz, Höhe und mehr. A-GPS für die schnelle Positionsbestimmung
  • Neuer Pulssensor mit Precision Prime wie bei den Vantage Modellen
  • Display: Farb-Touch-Display (IPS TFT) mit Umgebungslichtsensor (ALS), Auflösung 240 x 204. Dragontrail-Glaslinse
  • Eine Bedienungstaste an der linken Gehäuseseite
  • Wasserdicht bis zu einer Tiefe von 30 m (ISO 22810, zum Schwimmen geeignet)
  • Schwimmprofil für das Schwimmbad: erfasst automatisch Puls, Schwimmstil, die Distanz, das Tempo, die Schwimmzüge und die Ruhezeiten
  • Unterstützt über 100 Sportarten, unter anderem Laufen, Radfahren, Laufband, Ellipsentrainer, Cardio, Yoga und viele mehr
  • Running Index: Schätzung des VO2max-Werts beim Laufen und Entwicklung der Laufleistung
  • Adaptive Laufprogramme, Trainingsnutzen und Training Load Pro
  • FitSpark: personalisierte Trainingsvorschläge basierend auf der Erholung, Tagesform und Trainingshistorie
  • Nightly Recharge: Abschätzung über Erholung von Stress und vom Training während des Schlafs
  • Autonomer Modus: Kann ohne andere Geräte oder Verbindungen eingerichtet und genutzt werden. Allerdings ohne das gesamte Funktionsspektrum, das mit Cloud und Polar Flow möglich wäre
  • Smartphone-Benachrichtigungen
  • Kompatibel mit Polar BLE Herzfrequenz-SensorenKompatibel mit Polar BLE Herzfrequenz-Sensoren
  • Echtes Leichtgewicht: Mit Armband 35 g, ohne Armband 21 g
  • Akkulaufzeit: bis zu 5 Tage im Uhren-Modus. Bis zu 17 Stunden im Trainingsmodus mit aktivem GPS

Mit dem Ignite möchte Polar eine Art Fitness-Assistenten anbieten, der Alltag und Workouts trackt. Die von Polar betonten wichtige Schlagwörter sind Training und Erholung. Um Vorschläge für Workouts und Balance zu unterbreiten zieht die Uhr Daten aus Alltag, Schlaf sowie geleisteten Workouts heran. Ähnlich der Body Battery Funktion von Garmin, die etwa in der Garmin Forerunner 245 zu finden ist.

Polar Ignite: Unterschiede zu den Vantage-Modellen

Für eine hochwertige Fitnessuhr für die etwas kleinere Brieftasche sind das jede Menge Features. Wo also hat Polar im Vergleich zur Vantage gespart? Da wären zum Beispiel Profi-Funktionen wie der orthostatische Test, Leistungszonen oder das innovative Feature Running Power zu nennen, das nur auf der Vantage V direkt über das Handgelenk verfügbar ist. Running Power liefert Echtzeitdaten zur Effektivität des Trainings, um die Laufleistung zu verbessern.

Auch sind keine akkustische Alarme oder Routen-Features wie Routenführung, Routen-Imports oder Back-to-Start-Optionen verfügbar. Genauso wenig ist ein Multisport-Training möglich, das als einheitliche Aufzeichnung über eine Kombination mehrerer Sportarten hinterlegt wird. Dieser Modus ist beispielsweise bei Triathleten sehr gefragt.

Wem wichtig ist, Rundenzeiten manuell zu markieren, wird bei der Ignite leider enttäuscht. Denn diese Option hat Polar laut Featureliste leider ausgespart. Die Polar Ignite markiert Runden nur automatisch. Durch diese Aussparung möchte Polar möglicherweise den ein oder anderen doch dazu zu bewegen zur höherpreisigeren Vantage M zu greifen.

Weiterhin fehlt die Möglichkeit externe Sensoren wie einen Trittfrequenz-, Geschwindigkeits- oder ein Laufsensor zu koppeln. Die Ignite kann via Bluetooth Smart lediglich einen HR-Brustgurt in das Training einbinden.

Außerdem unterscheiden sich die Akkulaufzeiten deutlich. Während die Ignite eine Trainingszeit mit aktivem GPS von 17 Stunden bietet, sind es bei der Vantage M 30 und bei der Vantage V gar 40 Stunden. Desweiteren gibt es Unterschiede bei der Bedienung der Uhren. Während die Ignite mit nur einer Taste sowie Touchdisplay auskommen muss, bietet die Vantage V gleich 5 Tasten sowie Touchdisplay. Ob die eine Taste ausreicht, um zuverlässig durch das Training zu steuern, wird der baldige Ignite Test zeigen.

Polar Ignite: Precision Prime Pulssensor

Die Ignite beherbergt den neuen Precision Prime Pulssensor, der auch in den höherpreisigeren Vantage Modellen vorzufinden ist. Precision Prime soll besonders ungenaue Messungen aus übermäßigen Bewegungen verhindern, die zu inkonsistenten Daten führen.

Dafür sorgt unter anderem ein Sensor, der eine Hautkontaktmessung ermöglicht. Liegt ein optischer Pulssensor auf der Gehäuserückseite nicht eng genug am Handgelenk an, kann eine Pulsmessung während Alltag oder Sport etwa durch einfallendes Licht verfälscht werden. Der eingebaute Hautkontaktsensor sorgt dafür, dass die Uhr eine Pulsmessung nur dann vornimmt, wenn sie zuverlässig durchgeführt werden kann.

Polar Ignite kaufen: Preis, Kaufoption, Verfügbarkeit

Der UVP-Preis der Polar Ignite beginnt bei 199,95 EUR. Sie ist bereits in den Farben Schwarz, Weiß und Gelb verfügbar, beispielsweise hier:

Polar Ignite Test

Wir testen die Polar Ignite ausführlich sowie das Testmodell uns erreicht hat und erweitern dieses Review entsprechend…

Alternativen

  • Fitbit Ionic
  • Garmin Vivoactive 3
  • Polar M430

Fitbit Ionic

Die Fitbit Ionic ist besonders für Sportbegeisterte geeignet, die sich einen sportlichen und smarten Allrounder mit tollem Display und sehr guter App wünschen. Er verfügt auch über einen lokalen Musikspeicher sowie GPS. Er ist für knapp EUR 235,00* erhältlich.

Garmin Vivoactive 3 Test

 

Die Garmin Vivoactive 3 ist eine sehr gute Alternative, wenn man einen Allrounder mit vielen Features sucht. Sie bietet Features für Einsteiger und Profis, vor allem für Läufer. Auch ein Modell mit integriertem Musikspeicher ist verfügbar. Sie ist für knapp EUR 185,68* erhältlich.

Polar M430 im Test

Die Polar M430 ist vom Preis-Leistungslevel sehr interessant, sie bietet Smart Coaching, GPS und mit 6 LEDs eine sehr gute Pulsmessung. Sie ist für knapp EUR 137,39* erhältlich.
Unsere Lieblings-Wearables aus den Testberichten (Affiliate- & Partnerlinks)

PRODUKT
PREIS AB*
Amazon Logo*
Garmin Vivoactive 3 Sportuhr
Ab EUR 185,68
Garmin Vivosmart 4 Fitnessarmband
Ab EUR 99,00
Fitbit Versa Fitnessuhr
Ab EUR 149,00
Fitbit Charge 3 Fitnessarmband
Ab EUR 128,81
Polar A370 Fitness-Tracker
Ab EUR 112,33
*Partner-/Provisionslinks. Eventuell angegebene Preise werden automatisiert ermittelt und können inzwischen höher oder niedriger sein.