Adidas GMR: Fußballsensor in Kooperation mit Google und EA Sports

Gemeinsam mit Google und EA hat Adidas den GMR entwickelt, einen Fußballsensor, der die reale mit der virtuellen Fußballwelt verbindet. Das Gesamtpaket besteht aus einer universellen Einlegesohle, einem Google Jacquard Smart Tag sowie dem FIFA Mobile Fußballspiel von EA Sports.

Das Ziel des Sensors ist es Skills aus der realen in die virtuelle FIFA Mobile Welt abzubilden, wodurch er auch dazu motiviert sich mehr und öfter auf dem Fußballplatz zu bewegen und somit auch fitter und besser zu werden. Dazu weiter unten mehr.

Bestseller, Deals, Geschenketipps*

Amazon.de Top-Angebote

Vivoactive 3
von Garmin
ab 201,92 €
Forerunner 45
von Garmin
ab 187,82 €
Versa 2
von Fitbit
ab 169,99 €
Vantage M
von Polar
ab 228,44 €
Weitere lohnende Angebote

  • Fitness-Armbänder und Sportuhren-Bestseller: Zum Angebot
  • Ein Blick in die Warehouse-Deals (geöffnete/retournierte Ware) lohnt immer, um günstiger an Ihr Lieblingsprodukt zu gelangen: Zu den Warehouse-Deals

Adidas GMR: Machine Learning und Metriken

Der Adidas GMR besteht aus Einzelteilen, die in den meisten modernen Wearables eingebaut sind. Dazu gehören Gyrosensor und Beschleunigungssensor wie sie etwa auch in Sportuhren zu finden sind.

Allerdings bringt der Adidas GMR Sensor eine Besonderheit mit. Diese besteht aus einem kleinen Prozessor, der mit Hilfe von Machine Learning fußballspezifische Bewegungen erkennt. Unter den gemessenen Metriken zählen die Anzahl der Ballberührungen, die Schussintensität, Laufgeschwindigkeit und Laufdistanz.

Adidas GMR Fussballsensor (Bild: Adidas)
Adidas GMR Fussballsensor (Bild: Adidas)

Wer Google Jacquard nicht kennt: das ist Googles ATAP-Projekt (Google Advanced Technology and Projects) für das Bereichern von gewöhnlichen Objekten mit smarter Technologie. Das können Jacken, Rucksäcke oder eben Fußballschuhe sein. Dabei soll der Sensor so unauffällig wie möglich seine Arbeit im Hintergrund erledigen und Besitzer mit nützlichen Informationen versorgen oder Aufgaben übernehmen. Machine Learning sorgt dafür, dass der Sensor zuverlässig spezifische Aufgaben ausübt. Im Falle von Adidas GMR ist das zum Beispiel das Erkennen von fußballspezifischen Bewegungen.

Reale Skills, virtuelle Punkte

Beim Machine Learning ist aber nicht Schluss. Die aufgezeichneten Statistiken werden für Belohnungen in Fifa Mobile verwendet. Es können etwa exklusive Inhalte freigeschaltet, die Team GES erhöht oder die Leaderboard-Position verbessert werden. Je besser die realen Statistiken, desto mehr FIFA Punkte sind möglich. Der Sensor lässt sich sogar einsetzen, um gegen Mitspieler und Freunde anzutreten.

Das GMR von Adidas schafft eine brandneue Kategorie von Fußball-Innovationen, die es den Spielern ermöglicht, ihre virtuelle Leistung zu beeinflussen.

Adidas

Um das Zusammenspiel zwischen Adidas GMR Sensor und Fifa Mobile zu ermöglichen, ist die Adidas GMR-App erforderlich. Diese wird mit einem EA-Konto gekoppelt, so dass eine Synchronisierung durchgeführt werden kann.

Adidas GMR im Einsatz (Quelle: Adidas)

Adidas GMR kaufen

Der Adidas GMR findet sich für € 34,95 (UVP) unter https://www.adidas.de/gmr. Im Preis inbegriffen sind der Sensor und zwei Einlegesohlen: eine mit einem Steckplatz für den Sensor sowie eine Dummy-Einlegesohle. Via Micro-USB muss der verbaute Akku ab und an aufgeladen werden.