Fitbit Versa Lite: Alles, was Sie wissen müssen

Die Fitbit Versa Lite wurde heute offiziell angekündigt, im Test hatten wir bereits den großen Bruder Versa. Die Gerüchteküche hatte es in Form der Versa 2 angedeutet, aber nur die veröffentlichten Bilder sowie einige Spezifikationen waren richtig. Der Produktname Versa 2 hingegen nicht.

Tipp: Inzwischen gibt es mit der Fitbit Versa 2 einen Nachfolger. Sie hat nun statt LCD- ein AMOLED-Display. Außerdem eine Always-on Option für das Display sowie einen Smarter Wecker, der in Leichtschlafphasen weckt.

Fitbit Versa Deals ab 111,00 €*

Die Versa Lite Edition dürfte mindestens aufgrund ihres günstigeren Preises viele neue Anhänger gewinnen. Im Gegenzug gehen im Vergleich zur normalen Versa folgende mehr oder weniger kleinere Features verloren:

  • Kein integrierter Musikspeicher
  • Kein Etagenzähler mittels barometrischem Höhenmesser
  • Keine geführten Trainingseinheiten auf dem Display
  • Eingeschränkte Schwimmaufzeichnung (keine Rundenzählung)
  • Kein mobiles Bezahlen via NFC
  • 1 statt 3 Tasten
  • UVP-Preis fällt von 199,95 Euro auf 159,95 Euro

Für Sportler sind alle anderen Funktionen aber vorhanden, so zum Beispiel Connected GPS, um Tempo anzuzeigen oder die Strecke via Smartphone-GPS aufzuzeichnen. Aber der Reihe nach…

Bestseller, Deals, Geschenketipps*

Amazon.de Top-Angebote

Garmin Vivoactive 3
für 178,00 €
Garmin FR45
ab 164,00 €
Polar Ignite
für 169,99 €
Weitere lohnende Angebote

  • Fitness-Armbänder und Sportuhren-Bestseller: Zum Angebot
  • Ein Blick in die Warehouse-Deals (geöffnete/retournierte Ware) lohnt immer, um günstiger an Ihr Lieblingsprodukt zu gelangen: Zu den Warehouse-Deals

Die besten Fitness-Uhren

Weiter Zurück
Garmin Venu: Widget

Garmin
Venu

Garmin Vivoactive 4: Datenseite

Garmin
Vivoactive 4

Polar Ignite: Nightly Recharge

Polar
Ignite

Fitbit Versa 2 im Test

Fitbit
Versa 2

Weiter Zurück

»» Die gesamte Übersicht: Die besten Fitness-Uhren ««

Fitbit Versa Lite

Wie der Name es schon verrät, technisch Neues gibt es bei der Versa Lite Edition nicht. Vielmehr fallen die oben genannten Punkte weg, so dass die Fitnessuhr für mehr Menschen erschwinglich wird. Es handelt sich dabei nicht um Killer-Features, wenn man ehrlich ist. Dadurch wird die Lite Edition tatsächlich zu einem sehr interessanten Tracker, da vor allem der Großteil der Spezifikationen der Versa auch für die abgespeckte Version gilt. Darunter der PurePulse Pulsmesser sowie ein Aluminiumgehäuse, das ebenfalls bis 5 ATM wasserdicht ist. Das reicht für die Mitnahme ins Schwimmbad.

Fitbit Versa Lite im Review
Fitbit Versa Lite im Review (Bild: Fitbit)

Einen integrierten GPS-Empfänger gibt es auch bei der Versa Lite nicht, jedoch besteht weiterhin die Option den GPS-Empfänger des Smartphones anzuzapfen, um etwa Tempo anzuzeigen und aufzuzeichnen und gelaufene Strecke in der Fitbit App graphisch darzustellen. Wer auf einen integrierten GPS-Empfänger angewiesen ist, muss also beispielsweise auf die Ionic ausweichen.

Lese-Tipp: Den richtigen Fitbit-Tracker auswählen.

Die Rückseite der Fitbit Versa Lite behält ihre aktuelle Form und Optik. Wir haben mal ein Vergleich mit der Rückseite der Versa aus unserem Test gemacht. Links ist unser Versa Testmodell zu sehen, rechts die Versa Lite Edition.

Fitbit Versa Lite vs Versa

Folgender Vergleich verdeutlicht die Unterschiede zwischen der Versa Lite Edition und der Versa:

Fitbit Versa vs Versa Lite
FEATURESVersaVersa Lite
Aktivitäts-TrackerJaJa
PulsmesserJaJa
Wasserdicht bis 5 ATMJaJa
Erweiterte SchlafanalyseJaJa
Frauen GesundheitstrackingJaJa
Automatische TrainingserkennungJaJa
MultisportJaJa
Tempo- und Streckenaufzeichnung
via Connected GPS
JaJa
SpO2-SensorJaJa
Geführte AtemübungenJaJa
Smartphone-BenachrichtigungenJaJa
SchwimmaufzeichnungJaJein
(keine Rundenzählung)
EtagenJaNein
Mobiles Zahlen via NFCJaNein
MusikspeicherJaNein
Geführte Übungen auf DisplayJaNein
Phys. Tasten31
Akku4 bis 5 Tage4 bis 5 Tage
Preis ab* amazon_de
Ab 151,76 €

Produktseite

Ab 111,00 €

Produktseite

Fitbit Versa Lite: Kaufen und Preis

Wie die erste Versa, erscheint auch die Lite Edition im März, ist aber vergleichsweise deutlich günstiger. Der UVP-Preis fällt von 199,95 Euro auf nun 159,95 Euro. Geliefert wird die Versa Lite ab dem 22.03.2019.

Kaufen kann man die Versa Lite beispielsweise hier:

Fitbit Versa Deals ab 111,00 €*

Fitbit Versa Lite: Alternativen

Folgende Alternativprodukte bieten sich zur Fitbit Versa Lite an:

  • Fitbit Ionic
  • Garmin Vivoactive 3
  • Polar A370

Fitbit Ionic

Die Fitbit Ionic ist besonders für Sportbegeisterte geeignet, die sich einen sportlichen und smarten Allrounder mit tollem Display und sehr guter App wünschen. Er verfügt auch über einen lokalen Musikspeicher sowie GPS. Er ist für knapp 191,99 €* erhältlich.

Garmin Vivoactive 3 Music im Test

Die Garmin Vivoactive 3 ist eine Sportuhr der Konkurrenz. Sie bietet Features für Hobbysportler als auch Profis sowie GPS. Die Garmin Connect App ist sehr mächtig und ausgereift. Sie ist für knapp 178,00 €* erhältlich.

Polar A370 im Test

Das Polar A370 punktet insbesondere beim Sport und Genauigkeit. Außerdem ist das sehr gute Display und seine Bedienung ein Highlight. Es ist für knapp 126,74 € (339,79 € / 100 g)* erhältlich.
Unsere Lieblings-Wearables aus den Testberichten
PRODUKTPREIS AB*Amazon Logo*
Garmin Vivoactive 3 Fitness-Uhr178,00 €
Garmin Fenix 6 Multisport Outdoor Uhr517,98 €
Fitbit Versa 2 Fitnessuhr181,99 €
Fitbit Charge 3 Fitnessarmband99,00 €